Mutter lässt Kind allein im Auto zurück, um in Strip-Schuppen zu arbeiten

Miami - Manouchika Daniels (23) aus dem US-Bundesstaat Florida wurde in dieser Woche verhaftet Die 23-Jährige wird wohl wegen Kindesvernachlässigung angeklagt.

Manouchika Daniels (23) wird Kindesvernachlässigung ohne größere Körperverletzung vorgeworfen.
Manouchika Daniels (23) wird Kindesvernachlässigung ohne größere Körperverletzung vorgeworfen.  © Broward County Sheriffs Office

Während sie arbeiten ging, ließ die Mutter ihre drei Jahre alte Tochter stundenlang allein im Auto zurück. Tätig ist die US-Amerikanerin übrigens in einem Strip-Club namens Vegas Cabaret in Lauderhill.

Natürlich wird dort in der Regel nachts gearbeitet. Allerdings kümmerte sich die Erziehungsberechtigte nicht um jemanden, der das Kind in dieser Zeit betreute.

Laut Miami Herald wurde die Polizei gegen 1.53 Uhr morgens von einem Passanten verständigt, der auf einem Parkplatz herumwanderte und dort das Mädchen in einem Fahrzeug fand. Zwar lief der Motor nicht, dafür war das hintere Fenster so weit heruntergeklappt, dass Luft hineinströmen konnte.

Bei dem Kind, das auf einem Autositz saß und Spielzeug bei sich hatte, sollen zu diesem Zeitpunkt schon die Tränen geflossen sein.

Manouchika Daniels gab sich gar keine Mühe, den Vorfall zu verschleiern.

Gegenüber den Polizisten räumte sie ein, das Kind für ihre Schicht in dem Nacht-Club im Wagen zurückgelassen zu haben. Der Kinderschutz (Child Protective Services) kümmert sich mittlerweile um das Mädchen. Der Mutter wird Kindesvernachlässigung ohne größere Körperverletzung vorgeworfen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0