Michael Wendlers Freundin heult am Flughafen, der Grund ist übertrieben

Miami/Mallorca - Tränendrama am Flughafen. Laura, die Freundin von Michael Wendler, weinte bitterlich, als sie gemeinsam mit ihrem Freund am Airport in Miami stand. Doch wer jetzt denkt, dass die 18-Jährige den Schlagersänger in Richtung Mallorca verabschiedet, der irrt.

Michael Wendler und seine Laura sind derzeit gemeinsam auf Mallorca.
Michael Wendler und seine Laura sind derzeit gemeinsam auf Mallorca.  © Screenshot/Instagram/Michael Wendler

Der Grund für den Heulanfall ist ein anderer. Denn Laura und ihr 26 Jahre älterer Freund konnten im Flugzeug nicht nebeneinander sitzen!

Ein Augenzeuge, der ebenfalls am Flughafen in Miami war, erzählte jetzt der Bild-Zeitung: "Sie fing plötzlich an zu weinen und er tröstete sie immer wieder, nahm sie in den Arm. Wir wussten erst gar nicht, was los war."

Das Problem: Der Wendler buchte sich einen Flug in der Business-Class. Seine junge Freundin musste allerdings in der Economy-Class Platz nehmen. Offenbar zu viel für die 18-Jährige.

Katja Burkard gibt Update nach Corona-Impfung: "Ging mir wirklich schlecht"
Katja Burkard Katja Burkard gibt Update nach Corona-Impfung: "Ging mir wirklich schlecht"

Doch wie kam es dazu, dass der Wendler es sich im Luxusbereich gemütlich machen darf, während Laura ganz normal wie die Mehrheit der Maschine fliegen musste?

"Ursprünglich hatten wir andere Flüge gebucht. Ich wollte erst am 4. Mai nach Europa kommen und Laura sollte hinterher fliegen. Dann bekam ich den Anruf, dass ich bitte schon drei Tage vorher nach Mallorca kommen soll", erzählte der "Sie liebt den Dj"-Star der Bild.

Michael Wendler schaffte es noch rechtzeitig zu seinem Auftritt im Megapark und ließ sich feiern.
Michael Wendler schaffte es noch rechtzeitig zu seinem Auftritt im Megapark und ließ sich feiern.  © imago images / nicepix.world

Er buchte sich daraufhin einen Flug in der Business-Class. Doch weil Laura traurig war, dass die beiden Frischverliebten nun länger voneinander getrennt sein sollten, buchte der 46-Jährige doch noch den gleichen Flug für Laura. Blöd nur, dass die Business-Plätze schon ausgebucht waren, so musste Laura mit der Economy-Class vorlieb nehmen.

Nach dem Tränendrama gab es dann das nächste Drama an Bord. Die Maschine, die auf dem Weg nach London war, musste in Boston notlanden, da ein Passagier einen Herzinfarkt erlitt (TAG24 berichtete).

Seinen Anschlussflug nach Mallorca, wo er auftreten sollte, verpasste er dadurch. Nach einer mehrstündigen Reise-Odyssee erreichten die beiden dann doch noch ihr Ziel auf der spanischen Urlaubsinsel. Dort dürften dann auch die Tränen von Laura getrocknet sein.

Am Ballermann wird die 18-Jährige dann auch das Treiben ihres Freundes genau beobachten. Denn der Wendler erklärte diese Woche in einem Interview mit RTL: "Wenn weibliche Fans mir ein Küsschen auf die Wange geben und ich wehre mich wirklich gar nicht gegen, dann kann ich mir gut vorstellen, dass ich da nochmal richtig kräftig diskutieren muss am Abend."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Michael Wendler

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0