Ärger um Erotik-Clips: Chethrin Schulze blockiert Micaela Schäfer

Berlin - Ist ihr etwa ihre eigene Vergangenheit unangenehm? "Promi Big Brother"-Kandidatin Chethrin Schulze soll Micaela Schäfer blockiert haben, nachdem diese alte sexy Clips der Blondine ans Tageslicht geholt hatte.

Chethrin Schulze (26) scheint mit ihrer schlüpfrigen Vergangenheit abschließen zu wollen.
Chethrin Schulze (26) scheint mit ihrer schlüpfrigen Vergangenheit abschließen zu wollen.  © Instagram/Chethrin Schulze

Während die 26-Jährige im TV-Container schmorte, teilte die 34-jährige Nacktschnecke fleißig alte Videos, die sie einst mit der Berlinerin auf einer Erotikplattform veröffentlichte. "Olle Sau bin ich!", musste Micaela selbst im Interview mit "Hey Aaron!!!" über die Aktion lachen.

Chethrin schien es allerdings überhaupt nicht zu passen, dass ihr heutiges Sauberfrau-Image durch ihre sexy Vergangenheit beschmutzt werden könnte.

"Sie fand das nicht witzig, weil sie hat mich direkt blockiert, also sie kam raus aus diesem Big-Brother-Haus und dann wurde ich blockiert - überall, auf Instagram, ich glaub' auch Handynummer", erzählte die DJane. "Ich glaub', die fand das nicht so lustig. Vielleicht war's auch ihr Manager, aber letztendlich hat sie's getan. Ich hab' nichts Verbotenes gemacht. Die Aufnahmen existierten eh, die wurden auch schon veröffentlicht vor vielen Jahren. So what."

So zurückhaltend und gereift sich Chethrin heute auch präsentieren mag, auch sie muss wohl einsehen: Das Internet vergisst nie.

Mehr zum Thema Micaela Schäfer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0