Netz-Hass für Venus-Gesicht Patricia Blanco: Das sagt Micaela Schäfer!

Berlin - Sie lassen Jahr für Jahr die Männerherzen höher schlagen: Die Gesichter der Erotikmesse "Venus". Dass in diesem Jahr neben Micaela Schäfer auch Trash-TV-Gesicht Patricia Blanco als Aushängeschild engagiert ist, findet der ein oder andere Besucher offenbar gar nicht prickelnd.

Micaela Schäfer (35) verteidigt ihre Freundin Patricia Blanco (48).
Micaela Schäfer (35) verteidigt ihre Freundin Patricia Blanco (48).  © Instagram/patriciablancoofficial

In den sozialen Netzwerken muss die Berlinerin derzeit jede Menge Hate einstecken. Eine, die ihr in dieser unschönen Zeit den Rücken stärkt, ist Kollegin Mica (35).

"Ich habe bereits im Netz die unqualifizierten Hater-Kommentare gelesen und bin schockiert über so viel Intoleranz und Hass! Patricia ist eine attraktive, selbstbewusste Frau mit Charme, Humor und ja, sie wird die Messe perfekt repräsentieren auch mit 47 Jahren!", ist sich das Erotikmodel sicher.

Dass ihrer Freundin so viel Hass entgegenschlägt, kann die Nacktschnecke einfach nicht nachvollziehen.

"Also kommt mal runter! Sie wird Venus Botschafterin und nicht Bundeskanzlerin", appelliert sie auf Instagram.

Bleibt zu hoffen, dass Patricia sich die negativen Kommentare nicht zu Herzen nimmt und ihren neuen Job voller Selbstbewusstsein und mit Bravour meistern kann.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0