Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
Top
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
Top
252

Müller nach Dieselgipfel: "Dobrindts Amtszeit ist ein Trauerspiel"

Der Regierende Bürgermeister von #Berlin ist „not amused“ über die Ergebnisse des Dieselgipfels.
Michael Müller scheint so oder so kein sonderlich großer Fan von Dobrindt zu sein, äußerte er sich doch immer wieder positiv zu einem Weiterbetrieb Tegels.
Michael Müller scheint so oder so kein sonderlich großer Fan von Dobrindt zu sein, äußerte er sich doch immer wieder positiv zu einem Weiterbetrieb Tegels.

Berlin - Nachdem die Umweltorganisation Greenpeace gleich mit mehreren Protestaktionen und Umwelt- und Verkehrssenatorin Regine Günther (54, parteilos/für die Grünen) die Ergebnisse des "Dieselgipfels" in Frage stellten (TAG24 berichtete), teilt nun auch Berlins Regierender Bürgermeister, Michael Müller (52, SPD) gegen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (47, CSU) gehörig aus, wie der rbb berichtet.

Während der CSU-Politiker die Gefahr von Fahrverboten gebannt sieht, findet Müller die Ergebnisses des Dieselgipfels unzureichend. Wie der Regierende Bürgermeister gegenüber rbb am Donnerstag sagte, könne man sich nicht auf Zusagen aus der Industrie nicht verlassen.

"Ich will auch nicht mehr auf die Industrie warten. Wir müssen jetzt sehen, wie wir unseren ÖPNV schneller auf Elektrobusse umstellen können, zum Beispiel durch Kooperationen mit Hamburg", sagte Müller am Donnerstag dem rbb und nimmt damit die Städte in die Pflicht schneller zu handeln.

Die Voraussetzungen für eine umweltfreundliche Mobilität hätte Berlin, so Müller weiter.

Die Luft wird im wahrsten Sinne des Wortes für den Bundesverkehrsminister immer dünner.
Die Luft wird im wahrsten Sinne des Wortes für den Bundesverkehrsminister immer dünner.

Hingegen aller Behauptungen Dobrindts, dass die Gefahr von Fahrverboten weitgehend gebannt ist, schließt der 52-jährige SPD-Politiker diese jedoch nicht aus.

Das künftig Software-Updates Diesel-Fahrzeuge umweltfreundliche machen sollen, ist laut Müller "das Mindeste", doch damit können Fahrverbote nicht kategorisch ausgeschlossen werden und legt gegen den Bundesverkehrsminister noch nach: "Er hat es tatsächlich fertig gebracht, eine Maut durchzusetzen, die niemand braucht und die uns Milliarden kosten wird."

"Er hätte stattdessen über die Jahre hingucken können, wie Verabredungen von der Automobilindustrie zu den ganzen Abgasfragen eingehalten werden", so Müller weiter, der die Amtszeit von Dobrindt insgesamt als Trauerspiel bezeichnete.

Es liegt nun an den Städten für die Zukunft und im Sinne des Verbrauchers gute Lösungen zu finden.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
Neu
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.053
Anzeige
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
Neu
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
Neu
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
Neu
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
Neu
Großeinsatz: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
Neu
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
Neu
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
843
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
1.925
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.452
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
6.826
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.105
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.061
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
1.614
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.647
Anzeige
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
11.201
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
680
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
4.503
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.744
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.190
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
3.507
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
2.538
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
490
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
108
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.183
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.135
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.063
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
2.471
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
1.227
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
1.258
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
2.908
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
4.588
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
3.881
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
4.643
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
261
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
556
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.619
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
20.265
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
1.235
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
1.137
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
4.181
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
202
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
2.589
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
657
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
11.173
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
3.216
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
2.723
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
1.140