Michael Wendler hat Finanz-Ärger: Droht beim nächsten Deutschland-Besuch Zwangsvollstreckung?

Cape Coral (USA)/Essen - Laut des Finanzamtes Wesel in Nordrhein-Westfalen sind beim Schlager-Star Michael Wendler (47) noch enorme Steuerschulden offen!

Da gibt's nichts mehr zu lachen: Der Wendler schuldet dem Staat über 100.000 Euro! (Archivbild)
Da gibt's nichts mehr zu lachen: Der Wendler schuldet dem Staat über 100.000 Euro! (Archivbild)  © dpa/Henning Kaiser

Im Jahr 2015 hätte Michael Wendler hohe Steuernachzahlungen leisten müssen. Allerdings tat er dies nie, wie die Bild unter Berufung auf Behörden-Informationen schreibt.

Inklusive Säumniszuschlägen kommen nun 111.026,71 Euro zusammen, die er seit Jahren nicht zu zahlen bereit ist.

Sollte er das nächste Mal in Deutschland einreisen, könnten Zollbeamte nun direkt am Flughafen durchgreifen, denn eine Grenzvollstreckung wurde bereits ausgesprochen.

Um die Summe einzutreiben, dürfen die Beamten sämtliche Luxusartikel des Schlager-Stars beschlagnahmen. Dazu zählen beispielsweise Taschen, Uhren und anderer Schmuck, aber auch bei sich geführtes Bargeld.

Wann kommt der Wendler aus seiner Wahlheimat Cape Coral im US-Bundesstaat Florida das nächste Mal nach Deutschland? Gut möglich, dass er seine Freundin Laura Müller (19) bald in seine alte Heimat begleiten wird. Die 19-Jährige tanzt ab dem 21. Februar bei Let's Dance mit.

Sollte der Wendler den Zollbeamten wider Erwartens durch die Lappen gehen, könnten bei seinem nächsten Konzert am 7. März in der Grugahalle in Essen die Finanzbehörden auf den Schlagerstar warten.

"Wir sind auch dazu angehalten, im Backstage-Bereich eines Konzerts zu pfänden", sagte ein Behördenmitarbeiter gegenüber Bild.

Mehr zum Thema Michael Wendler:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0