Obdachloser Junkie zerrt Frau aus dem Auto und verprügelt sie

Die Frau wurde von dem Mann aus ihrem Auto gezerrt. (Symbolbild)
Die Frau wurde von dem Mann aus ihrem Auto gezerrt. (Symbolbild)  © dpa/Patrick Pleul

Michelstadt - Ein 23 Jahre alter Mann hat im hessischen Michelstadt im Odenwald aus bislang unbekannten Gründen eine 82 Jahre alte Autofahrerin angegriffen und schwer verletzt. Nach Mitteilung der Polizei attackierte der als Drogenkonsument bekannte Mann die Frau am Samstag, als sie mit ihrem Wagen von einem Parkplatz fuhr und verkehrsbedingt halten musste.

Der 23-Jährige sei auf den Wagen der Frau zugerannt, habe unvermittelt auf sie eingeschlagen, sie aus dem Auto gezerrt und dann weiter auf sie eingeprügelt und getreten. Passanten konnten ihn überwältigen und festhalten.

Dabei wurden sowohl der Angreifer als auch ein Passant leicht verletzt. Die 82-Jährige erlitt nach Angaben einer Polizeisprecherin schwerste Verletzungen, war aber nicht in Lebensgefahr.

Was den Mann zu der Tat trieb, war zunächst nicht bekannt. "Die Motivation ist noch nicht abschließend geklärt", sagte die Polizeisprecherin. Die Staatsanwaltschaft habe eine Blutentnahme angeordnet um klären zu lassen, ob Drogen im Spiel seien. Der Verdächtige ist drogenabhängig und zudem obdachlos.

Die Polizei ging davon aus, dass die 82-Jährige zufällig Opfer des Mannes wurde, der kurz zuvor an einer Tankstelle Zigaretten gestohlen haben soll. Er soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Bundesstraße 47 war bis in die Mittagsstunden gesperrt, der Verkehr konnte jedoch umgeleitet werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0