Echt jetzt? Mick Jagger feiert in Berliner Sex-Club!

Berlin - Wer hätte das gedacht? Trotz seines stattlichen Alters von 74 Jahren lässt es sich "Rolling Stones"-Frontmann Mick Jagger nicht nehmen, im Berliner Nachtleben die Sau rauszulassen - oder gar noch etwas anderes?

Er will es immer noch wissen: Mick Jagger (74) machte nach seinem Konzert im Olympiastadion das Berliner Nachtleben unsicher.
Er will es immer noch wissen: Mick Jagger (74) machte nach seinem Konzert im Olympiastadion das Berliner Nachtleben unsicher.  © DPA

Nach seinem Konzert im Berliner Olympiastadion am Freitag soll der Rocker am Samstag gemeinsam mit seiner 31-jährigen Freundin Melanie Hamrick die Nacht zum Tag gemacht haben - und dabei zog es ihn ausgerechnet in den berüchtigten Kitkat-Club.

Und nicht nur Berliner wissen: Dieser steht für SEHR viel nackte Haut, Sex und völlige Hemmungslosigkeit.

Jaggers Club-Guide Lutz Leichsenring verriet gegenüber Bild: "Das war auch für mich aufregend. Aber außer ein wenig Tanzen und Wasser statt Alkohol ist aber nichts passiert."

Ganz so "Sex, Drugs and Rock'n'Roll" ist Mick Jagger dann offenbar eben doch nicht mehr.

Dabei zog es den Rocker-Opa ausgerechnet in den berüchtigten Kitkat-Club.
Dabei zog es den Rocker-Opa ausgerechnet in den berüchtigten Kitkat-Club.  © Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0