Freundin verrät: So feiert Daniela Büchner das erste Weihnachten ohne Malle-Jens Top Irak ruft nach Deutschland geflüchtete Landsleute zur Rückkehr auf Top Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! 1.902 Anzeige So lief Stephanie Stumphs letzter Riverboat-Auftritt Top Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 14.219 Anzeige
288

Mieses Wohnungsangebot in Köln: Steigende Mieten lösen Besorgnis aus

Wohnen in Köln: Wohnungsangebot schlecht bewertet

Die Mehrheit der Kölner bewerten das Wohnungsangebot in Köln als schlecht. Die Mieten steigen, die Mietbelastung nimmt zu.

Von Dominik Brüggemann

Köln - Steigende Mieten und zu wenig verfügbare Wohnungen sind für die Mehrheit der Kölner ein ernstes Problem. Das zeigt der jetzt von der Stadt Köln veröffentliche Bericht "Wohnen in Köln" auf. 55 Prozent der Befragten beurteilten das Wohnungsangebot in Köln als schlecht oder sehr schlecht.

Im Zentrum von Köln sind die Immobilienpreise sehr hoch, Wohnungen kaum verfügbar.
Im Zentrum von Köln sind die Immobilienpreise sehr hoch, Wohnungen kaum verfügbar.

Besonders Alleinerziehende und junge Singles sind besorgt. Sie sind besonders häufig auf preiswerten Wohnraum angewiesen.

Ein interessanter Aspekt: Auch 50 Prozent der vermeintlich Reicheren mit einem Haushaltsnettoeinkommen von 4000 Euro und mehr im Monat bewerten das Wohnungsangebot in Köln als schlecht oder sehr schlecht.

In einigen Stadtteilen wie der Innenstadt, Sülz, Zollstock und Ehrenfeld fallen die Beurteilungen für Wohnungsangebote ebenfalls schlecht aus.

Die durchschnittliche Nettokaltmiete betrug Ende 2016 rund 9 Euro pro Quadratmeter. Ein Haushalt zahlte damit im Schnitt etwa 599 Euro Nettokaltmiete für eine Wohnung.

Der Report der Stadt Köln zeigt die Lage von 2016 auf. Seitdem sind Mietpreise in Köln weiter gestiegen.

Es wurden 64.000 Kölner zufällig ausgewählt und angeschrieben. Etwa 14.400 Kölner hatten den Fragebogen mit über 100 Fragen beantwortet.

Großteil der Befragten wohnt zur Miete in Köln

Die Mietpreise für Köln nehmen weiter zu.
Die Mietpreise für Köln nehmen weiter zu.

Dass viele Kölner von den steigenden Mieten betroffen sind, zeigt auch die Kennzahl, das nur ein Drittel der Befragten Wohneigentum besitzen. Der Großteil (64 Prozent) lebt zur Miete.

Insbesondere junge Leute zwischen 18-34 Jahren wohnen nahezu ausschließlich (96 Prozent) zur Miete. Anders die 60 Jährigen oder ältere Menschen: Hier leben 38 Prozent der befragten Kölner in eigenen Wohnungen.

Erfreulich: Sowohl Mieter als auch Eigentümer sind mehrheitlich mit ihrem Wohnraum zufrieden oder sehr zufrieden.

Insbesondere in Einzelhäusern oder Doppelhaushalten fühlen sich die Befragten wohl.

Gründe für Mieterhöhungen

Von Befragten, die über steigende Mieten klagten (56 Prozent), waren über die Hälfte selbst von Mieterhöhungen betroffen.

In etwa ein Drittel der Fälle mussten die Mieter allgemeine Mieterhöhungen hinnehmen. Acht Prozent der Erhöhungen wurden mit Modernisierungen begründet.

Eine sichere Bank für Vermieter und eine feste Preissteigerung für Vermieter: 10 Prozent der Mieter mussten mehr zahlen, weil sie eine Staffelmiete vereinbart hatten. Dies ist eine per Mietvertrag festgehaltene regelmäßig steigende Miete.

Drei Anzeichen, die der Stadt Sorgen machen müssen

In Köln werden weniger Wohnungen neugebaut als Menschen hinzuziehen.
In Köln werden weniger Wohnungen neugebaut als Menschen hinzuziehen.

Die Befragten wurden auch nach wahrgenommenen Veränderungen in ihrem Wohnumfeld befragt.

Mit deutlichen Abstand wurden hier drei Themen vor allen anderen Veränderungen genannt:

  • 56 Prozent nannten umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten
  • 54 Prozent gaben steigende Mieten an, die kaum noch zu zahlen seien
  • 45 Prozent bemerkten eine steigende Kriminalität und Vandalismus

Die Verfasser des Berichts bestätigen, dass sich die Mietsteigerungen in den Vierteln nachweisen lassen, in denen die Sanierungen stattfinden. Den kompletten Bericht gibt's online >>> hier.

Die Caritas in Köln protestiert in dieser Woche übrigens gegen unbezahlbaren Wohnraum, speziell für ärmere Menschen der Gesellschaft.

Die Caritas hatte dazu am Dienstag ein mobiles Zimmer vor dem Kölner Dom errichtet und wollte so auf das Problem vieler Kölner hinweisen.

Fotos: DPA

Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" Top Drama auf der Bundesstraße! Zweijähriges Kind verliert Eltern Top Doppelmorde am Jungfernstieg: Prozess wird unterbrochen Neu Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Ex-NPD-Politiker bleibt in Haft Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.528 Anzeige "Öffnet Hintertür für Migranten": Tschechien und Ungarn lehnen Flüchtlingspakt der UN ab Neu Kann der Bachelor mit dieser Powerfrau mithalten? Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.099 Anzeige Panzerfahrzeug für 1,2 Millionen: Erster "Survivor R" in NRW zum Einsatz bereit Neu Sechs Tote und viele Verletzte bei Feuer in Krankenhaus Neu Panda-Fahrer (23) flüchtet vor Polizei und kracht in Streifenwagen Neu
Mitarbeiter verstoßen gegen Vorschriften und lösen Feuer aus: 11 Tote! Neu Raumfahrtmission zum Merkur läuft voll nach Plan Neu Nach Ausschreitungen in Dortmund: Harte Geldstrafe für Hertha Neu Willi und Jasmin Herren nach Suff-Schlägen: So war es wirklich Neu Mann entdeckt unglaublichen Besuch im Vorgarten Neu Radler (80) totgefahren: Geldstrafe für Lasterfahrer Neu
Kapitän Gentner tritt nach Tod seines Vaters Auswärtsspiel an Neu Schwerer Unfall: Nach Tod des Pferdes verstirbt auch Kutscher Neu Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet Neu Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut 2.973 Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat 4.660 Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder 1.164 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen 2.711 Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat 427 Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast 139 Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert 1.267 Kannibalen-Pärchen verarbeitet Frauen zu Pastete und verkauft diese 1.941 Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! 1.836 Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! 731 Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! 518 Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" 1.477 Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp 848 Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger 702 Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star 1.172 Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein 673 Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste 1.461 Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke 199 Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.259 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.365 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 4.261 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.667 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.315 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 3.401 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.673 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 14.169 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 875 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 877 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 2.957