Mietnomaden haben mein Haus verwüstet

Vermieterin Andrea Franke (50) steht fassungslos vor der Müllhalde, die mal eine Wohnung war.
Vermieterin Andrea Franke (50) steht fassungslos vor der Müllhalde, die mal eine Wohnung war.

Von Bernd Rippert

Steinberg/V. - Zwei üble Mietnomadinnen hinterließen in einem Haus im Ortsteil Rothenkirchen Müll, Dreck und ein unbeschreibliches Chaos. Zudem rissen sie vor ihrer Flucht alles Verwertbare aus den Zimmern, stahlen sogar die Heizungen. Jetzt sucht die Polizei die Bewohner.

Vermieterin Andrea Franke (50) kann es nicht fassen: „Wir wurden schon elf Mal von Mietnomaden geschädigt. Aber dieser Fall schlägt alles!“

Nach Polizeiangaben richteten die Bewohner, Anita F. (54) und ihre Tochter Susanne G. (34), 30.000 Euro Schaden an, stahlen für die gleiche Summe Inventar.

Die Mieterinnen verwüsteten die Wohnung und verschwanden spurlos.
Die Mieterinnen verwüsteten die Wohnung und verschwanden spurlos.

Die Vermieterin weiß nicht, wo sie anfangen soll:

„Eine Badewanne und die Heizungen wurden rausgerissen, der Heizkessel im Keller fehlt. Dafür mauerten die Frauen ein Fenster zu, um ein Ofen-Abluftrohr zu verlegen. Darin haben sie unser Laminat und die Holzdecken verfeuert.“

Seit 2012 wohnten Mutter und Tochter im Haus in der Hauptstraße, wollten Katzen und Dobermänner züchten. Zurück blieben Hundekot und Katzenfutterdosen zwischen Geschirr und Büchern.

„Die haben brutal gehaust“, sagt Andrea Franke. Die Mieter verschwanden Ende März.

Doch Andrea Franke hat eine Spur: „Vermutlich sind sie nach Helmbrechts in Franken geflüchtet. Wir werden sie zur Verantwortung ziehen!“

Bis Andrea Franke ihr Haus in Rothenkirchen wieder vermieten kann, werden Monate vergehen.
Bis Andrea Franke ihr Haus in Rothenkirchen wieder vermieten kann, werden Monate vergehen.
Als wäre der viele Müll nicht genug, ließen die Mietnomaden auch noch einige Möbelstücke mitgehen. Selbst die Eckbadewanne wurde geklaut.
Als wäre der viele Müll nicht genug, ließen die Mietnomaden auch noch einige Möbelstücke mitgehen. Selbst die Eckbadewanne wurde geklaut.
Die Mietnomaden sind verschwunden - nur Müll und Dreck bleiben zurück.
Die Mietnomaden sind verschwunden - nur Müll und Dreck bleiben zurück.

Fotos: Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0