Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

Top

Grausam! Tierquäler töten Känguru und binden es mit Ouzo-Flasche auf Stuhl

Neu

Das gabs noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

Neu

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.866
Anzeige
35.356

Tragisches Schicksal: Mila ist erst fünf und muss bald sterben

Was diese Familie derzeit durchmacht, ist für Außenstehende nicht zu begreifen. Mila ist erst fünf Jahre alt und wird bald sterben. Ihren Eltern bleibt nur noch eins...

Von Saskia Weck

Mila ist mittlerweile gelähmt und sitzt im Rollstuhl. An den Wochenenden kann sie sich manchmal zu Hause von der Chemotherapie erholen.
Mila ist mittlerweile gelähmt und sitzt im Rollstuhl. An den Wochenenden kann sie sich manchmal zu Hause von der Chemotherapie erholen.

Leipzig - Ihre Familie und Freunde nennen das kleine Mädchen bereits liebevoll "Mila Superstar". Und ein Superstar ist die Fünfjährige allemal! Denn Mila kämpft Tag für Tag gegen den tischtennisballgroßen Tumor in ihrem Kopf.

Die Diagnose bekam Familie Hinterthür Mitte Mai, nur wenige Tage nach Milas fünftem Geburtstag. Die Kleine spielte gerade ausgelassen auf der Wiese im Hof ihrer Familie, als der Vater eine seltsame Veränderung an seiner Jüngsten feststellte.

Mila humpelte schon seit ein paar Tagen. Die Familie glaubte, dass sie in der Kita umgeknickt war und die kleine Verletzung bald schon wieder verheilt sein würde. Doch das Humpeln ging nicht weg - im Gegenteil.

Mila konnte ihren linken Arm beim Spielen auf dem Hof plötzlich nicht mehr bewegen. Als ihr Vater das sah, war er nur Sekunden später bei seinem Kind. Sie sollte seine Hand kräftig drücken, sagte er. Doch das konnte Mila da schon nicht mehr. Der zweifache Familienvater überlegte nicht lange und fuhr umgehend mit Mila ins Krankenhaus.

Milas Familie tut alles, damit die Fünfjährige noch ein paar schöne Monate vor sich hat.
Milas Familie tut alles, damit die Fünfjährige noch ein paar schöne Monate vor sich hat.

In der Leipziger Uniklinik dann die Schock-Nachricht: Im Kopf des Kindes befand sich etwas, das da gar nicht hingehörte: Die Bilder des MRT zeigten einen tischtennisballgroßen Tumor direkt an der Brücke zwischen Milas Gehirnhälften. Der Alptraum nahm seinen Lauf.

Mila ließ die Operationen, die einen Teil des Tumors beseitigen sollte, genauso über sich ergehen, wie die Bestrahlungen und die Chemotherapie. Ihren Eltern und Freunden zerspringt regelmäßig das Herz, so traurig sind sie über den Krebs, der auf einmal da war und nicht mehr weggehen würde, so stolz sind sie auf ihre Mila, die hin und wieder sogar alle mit ihrer natürlichen Fröhlichkeit zum Lachen bringt.

Seit dem 10. Mai ist Mila nun im Krankenhaus. "Sie ist unwahrscheinlich tapfer", bestätigt eine Freundin der Familie im Gespräch mit TAG24. "An den Wochenenden darf sie sogar nach Hause." Doch es sind kurze Augenblicke der Freude für die kleine Familie. Denn über eines täuschen diese Momente nicht hinweg: Mila wird sterben. Und das wahrscheinlich schon im nächsten Jahr.

"Bei Milas Tumor handelt es sich um ein Diffuses Ponsgliom, Grad 4. Der Tumor ist bösartig. Die Lebenserwartung liegt mit Chemotherapie und Bestrahlung bei anderthalb bis zwei Jahren", sagte der behandelnde Arzt den hilflosen Eltern.

Dabei hat Mila noch so viele Ziele und Wünsche! Das Kindergartenkind möchte noch einen Berg besteigen, eine Höhle angucken, Disneyland sehen, im Heidepark Achterbahn fahren... Die Liste ist lang und Milas Eltern wissen nicht, ob ihre kleine Tochter noch die Möglichkeit haben wird, sie abzuarbeiten.

Sowohl Vater als auch Mutter kümmern sich momentan rund um die Uhr um ihr kleines, gelähmtes Mädchen und bekommen nur noch Krankengeld. Darum haben sich Freunde der Familie nun etwas ganz Besonders ausgedacht.

Sie betreuen den Blog "Mila Superstar", auf dem auch zum Spenden aufgerufen wird. Mit dem Geld sollen Milas letzten Wünsche erfüllt und ihre Eltern, die noch eine weitere Tochter haben, finanziell etwas entlastet werden. Außerdem schreiben die Blog-Betreiber allwöchentlich über Milas aktuellen Zustand, Neuerungen, Verbesserungen und Erfahrungen.

Die Resonanz auf der Webseite ist jetzt schon überwältigend! Freunde der Familie hinterlassen ihre guten Wünsche genauso wie Unternehmen, die bereit sind, der Familie Reisen, Partys und Fotoshootings zu spendieren. Auch Milas Kindergarten hat einen Kommentar hinterlassen: "Liebe Mila, Deine Kinder vermissen dich ganz doll und fragen jeden Tag nach Dir."

Neben Genesungswünschen ist Mila vor allem eines zu wünschen: Dass sie ihre "To Do"-Liste noch abarbeiten kann, bevor der Krebs gewonnen hat.

Fotos: privat

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

Neu

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

Neu
Update

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.184
Anzeige

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

Neu

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

Neu

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

Neu

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

Neu
Update

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

617

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.133

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

465

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

3.457

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.413

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.263
Anzeige

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.332

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

6.439

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

8.998

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

6.261

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.063

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

356

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

2.870

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

5.829

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

5.878

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

545

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

19.751

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

10.664

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.575

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

1.707

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

2.838

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.157

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.280

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

12.080

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

3.870

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.389

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.532

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

2.755

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

694

Wer sendet denn hier knackige Urlaubsgrüße?

2.541

Gefährlicher Klau: Diebe stehlen Notfallkoffer für Babys aus Rettungswagen

2.070

Großaufgebot der Polizei: Raubüberfall entpuppt sich als Rachefeldzug

1.459

Dramatische Szenen! Mieter springt aus brennendem Haus

1.825

Jogi Löw will Miro Klose für die Fußball WM 2018 verpflichten

3.912

Krasse Veränderung! Heute erkennt Ihr die Killerpilze nicht wieder

8.738

Mehrere Verletzte nach Bus-Vollbremsung

246

Polizei jagt zugedröhnten Axt-Randalierer und findet scharfe Schusswaffe

1.929

Antifa-Ausstieg leicht gemacht: So will die AfD helfen

3.567

Eltern werden im Urlaub betrogen, dann organisiert die Tochter das

4.567

Ihr werdet nicht glauben, wo Mann sich jetzt Botox hinspritzen lässt

2.568

Gefährliche Aktion! Hier blockieren Atommüll-Gegner den Neckar

976

Flug nach Venedig: Passagiere müssen bei Landung Schwimmwesten tragen

4.465

Gedenkfeier und Gästelisten-Plätze für Berliner Party-Polizisten

2.932

In Plastiksäcken verpackter Mann tot in Müllcontainer gefunden

6.304

Der Dalai-Lama kommt nach Frankfurt!

98

Großeinsatz! Fahnder heben Schwarzpulver-Labor aus

2.457