Fans haben abgestimmt! So heißt jetzt das Stadion von Dynamo Dresden Top Sieg gegen Dresden: HSV Dank Hwang neuer Tabellenführer Neu Rettungsaktion: Junge gerät mit Hand in automatisches Garagentor Neu Skandal! Krankenhaus schickt Patienten (77) fast nackt nach Hause Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 3.382 Anzeige
36.985

Tragisches Schicksal: Mila ist erst fünf und muss bald sterben

Was diese Familie derzeit durchmacht, ist für Außenstehende nicht zu begreifen. Mila ist erst fünf Jahre alt und wird bald sterben. Ihren Eltern bleibt nur noch eins...

Von Saskia Weck

Mila ist mittlerweile gelähmt und sitzt im Rollstuhl. An den Wochenenden kann sie sich manchmal zu Hause von der Chemotherapie erholen.
Mila ist mittlerweile gelähmt und sitzt im Rollstuhl. An den Wochenenden kann sie sich manchmal zu Hause von der Chemotherapie erholen.

Leipzig - Ihre Familie und Freunde nennen das kleine Mädchen bereits liebevoll "Mila Superstar". Und ein Superstar ist die Fünfjährige allemal! Denn Mila kämpft Tag für Tag gegen den tischtennisballgroßen Tumor in ihrem Kopf.

Die Diagnose bekam Familie Hinterthür Mitte Mai, nur wenige Tage nach Milas fünftem Geburtstag. Die Kleine spielte gerade ausgelassen auf der Wiese im Hof ihrer Familie, als der Vater eine seltsame Veränderung an seiner Jüngsten feststellte.

Mila humpelte schon seit ein paar Tagen. Die Familie glaubte, dass sie in der Kita umgeknickt war und die kleine Verletzung bald schon wieder verheilt sein würde. Doch das Humpeln ging nicht weg - im Gegenteil.

Mila konnte ihren linken Arm beim Spielen auf dem Hof plötzlich nicht mehr bewegen. Als ihr Vater das sah, war er nur Sekunden später bei seinem Kind. Sie sollte seine Hand kräftig drücken, sagte er. Doch das konnte Mila da schon nicht mehr. Der zweifache Familienvater überlegte nicht lange und fuhr umgehend mit Mila ins Krankenhaus.

Milas Familie tut alles, damit die Fünfjährige noch ein paar schöne Monate vor sich hat.
Milas Familie tut alles, damit die Fünfjährige noch ein paar schöne Monate vor sich hat.

In der Leipziger Uniklinik dann die Schock-Nachricht: Im Kopf des Kindes befand sich etwas, das da gar nicht hingehörte: Die Bilder des MRT zeigten einen tischtennisballgroßen Tumor direkt an der Brücke zwischen Milas Gehirnhälften. Der Alptraum nahm seinen Lauf.

Mila ließ die Operationen, die einen Teil des Tumors beseitigen sollte, genauso über sich ergehen, wie die Bestrahlungen und die Chemotherapie. Ihren Eltern und Freunden zerspringt regelmäßig das Herz, so traurig sind sie über den Krebs, der auf einmal da war und nicht mehr weggehen würde, so stolz sind sie auf ihre Mila, die hin und wieder sogar alle mit ihrer natürlichen Fröhlichkeit zum Lachen bringt.

Seit dem 10. Mai ist Mila nun im Krankenhaus. "Sie ist unwahrscheinlich tapfer", bestätigt eine Freundin der Familie im Gespräch mit TAG24. "An den Wochenenden darf sie sogar nach Hause." Doch es sind kurze Augenblicke der Freude für die kleine Familie. Denn über eines täuschen diese Momente nicht hinweg: Mila wird sterben. Und das wahrscheinlich schon im nächsten Jahr.

"Bei Milas Tumor handelt es sich um ein Diffuses Ponsgliom, Grad 4. Der Tumor ist bösartig. Die Lebenserwartung liegt mit Chemotherapie und Bestrahlung bei anderthalb bis zwei Jahren", sagte der behandelnde Arzt den hilflosen Eltern.

Dabei hat Mila noch so viele Ziele und Wünsche! Das Kindergartenkind möchte noch einen Berg besteigen, eine Höhle angucken, Disneyland sehen, im Heidepark Achterbahn fahren... Die Liste ist lang und Milas Eltern wissen nicht, ob ihre kleine Tochter noch die Möglichkeit haben wird, sie abzuarbeiten.

Sowohl Vater als auch Mutter kümmern sich momentan rund um die Uhr um ihr kleines, gelähmtes Mädchen und bekommen nur noch Krankengeld. Darum haben sich Freunde der Familie nun etwas ganz Besonders ausgedacht.

Sie betreuen den Blog "Mila Superstar", auf dem auch zum Spenden aufgerufen wird. Mit dem Geld sollen Milas letzten Wünsche erfüllt und ihre Eltern, die noch eine weitere Tochter haben, finanziell etwas entlastet werden. Außerdem schreiben die Blog-Betreiber allwöchentlich über Milas aktuellen Zustand, Neuerungen, Verbesserungen und Erfahrungen.

Die Resonanz auf der Webseite ist jetzt schon überwältigend! Freunde der Familie hinterlassen ihre guten Wünsche genauso wie Unternehmen, die bereit sind, der Familie Reisen, Partys und Fotoshootings zu spendieren. Auch Milas Kindergarten hat einen Kommentar hinterlassen: "Liebe Mila, Deine Kinder vermissen dich ganz doll und fragen jeden Tag nach Dir."

Neben Genesungswünschen ist Mila vor allem eines zu wünschen: Dass sie ihre "To Do"-Liste noch abarbeiten kann, bevor der Krebs gewonnen hat.

Fotos: privat

Biker stößt mit Rennradfahrer zusammen und stirbt trotz Reanimation Neu A5 nach schwerem Auffahrunfall mehrere Stunden gesperrt 187 Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.765 Anzeige Polizei schnappt Serientäter: Knackis sprengten im offenen Vollzug mehrere Automaten 1.197 Horror-Crash: Biker verliert Kontrolle und rast in Kapelle 2.457 Causa Maaßen: Gefeuert, befördert und 2500 Euro mehr jeden Monat! 4.773 Update Mann zündet sich vor Bahnhof an: Gaffer filmen und behindern Rettungskräfte 2.231
Fahrer von VW Polo übersieht in Wohngebiet eine Baustelle: Drei Personen verletzt 140 Superstar schreibt der Bundesregierung: Das wünscht sich Rihanna von Angela Merkel 5.319 Vor "Bauer sucht Frau"-Start: Trauriges Ende für einen Teilnehmer! 56.825
Einbrecher in Biotonne tritt Polizeihund, der nimmt sich den Typen vor 461 93-Jährige von Ex-Pflegerin fast getötet: Jetzt schildert die Seniorin ihr Martyrium 1.239 Was ist das? Der Binturong ist eine Katze mit Greifschwanz 116 Autobahnbrücke stürzt ein: Haben die Ingenieure gepfuscht? 4.609 Sie ist 49! Welchem Promi gehört dieser Traumkörper? 2.759 Angeklagter Soldat Franco A. hat eine Sorge weniger 170 Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm 2.786 Stuttgart: Terror-Verdächtiger muss sich vor Gericht verantworten 238 "Weltpremiere" mit gemischten Gefühlen: In Potsdam dreht eine Tram allein ihre Runden 105 VfB-Star Mario Gomez nach Remis gegen Freiburg: Nach solch einer Serie ist alles schwieriger 653 Grausamer Leichenfund in Wohnung: Mutmaßlicher Mörder gefasst 1.937 Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat 2.422 Kurioser Polizeieinsatz auf dem Bolzplatz: Hirsch macht das 1:0 und droht zu sterben 208 Arafat Abou-Chaker: Erst Bushido gedroht, nun verschwunden 4.944 Das hält der Dalai Lama von der deutschen Flüchtlingspolitik 2.396 Kölner Polizei zerpflückt Drogenplantage und findet Schusswaffe 179 Wegen Brexit! BMW legt seine Mini-Produktion auf der Insel auf Eis 66 Motsi Mabuse verabschiedet sich emotional von ihrer Mama 4.277 Erschreckende Studie über Missbrauch in Kirche: Kardinal Marx warnt 73 Erdogan-Besuch in Köln: Stadt kennt keine Details 219 Update Lkw schleift Jogger mit: Erst später merkt der Fahrer, was passiert ist 223 Schreckliches Drama in Kieswerk: Arbeiter bei Unfall getötet 4.287 Zug kracht auf Bahnübergang gegen Bus: Eine Tote, mehrere Verletzte! 2.692 Kleintransporter-Fahrer stirbt nach Horror-Crash auf der A3 247 Frau macht Zufallsfund in Wald und bringt 37-Jährigen damit hinter Gitter 3.803 Mann (37) am S-Bahnhof Ahrensfelde niedergestochen: Polizei sucht Zeugen! 701 Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt 2.079 Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme 193 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe 195 Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf 425 36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals 3.067 Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? 1.281 Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei 11.173 Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? 1.940 Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod 2.128 Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? 7.138 Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen 1.625 Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet 65