Dreiste Mogelpackung! Mit dieser neuen Masche führt Euch Milka an der Nase herum

Hamburg - Eine Tafel Schokolade wiegt 100 Gramm. Das weiß nun wirklich jedes Kind. Im Supermarkt liegen die unterschiedlichen Marken fein aufgereiht nebeneinander, der Preis pro Tafel lässt sich damit leicht vergleichen, oder?

Weniger Inhalt bei gleichbleibenden Preisen.
Weniger Inhalt bei gleichbleibenden Preisen.  © © Verbraucherzentrale Hamburg (vzhh)

Das war zumindest lange so, bis die EU die 100-Gramm-Vorgabe irgendwann eingestellt hat. Tatsächlich schon vor zehn Jahren und trotzdem haben sich die meisten Schokoladenhersteller weiter an diese Marke gehalten.

Wie die Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) jetzt berichtet, nutzen inzwischen aber immer mehr Hersteller die neue "Freiheit" aus, um Verbraucher bewusst an der Nase herumzuführen. Allen voran: Mondelez. Der Konzernriese bringe immer mehr Tafeln mit deutlich schrumpfendem Gewicht in die Supermärkte - bei gleichbleibendem Preis, versteht sich.

Denn Fakt ist, viele Schokoladentafeln der beliebten Marke Milka enthalten mittlerweile weniger als 100 Gramm Schokolade. Als Beispiel nennt die Verbraucherzentrale die neue Sorte "Oreo Sandwich" mit nur 92 Gramm Füllmenge: Damit ist die Tafel gleich ganze neun Prozent teurer als eine normale Tafel.

Auf Anfrage der Zentrale begründete Mondelez die Preiserhöhung mit einer "aufwendigeren Herstellung und dem Wunsch nach einem einheitlichen Verpackungsformat". Verbraucher, die dabei aber nicht genau auf die Rückseite der Tafel schauen, tappen natürlich trotzdem in die Falle.

Aber nicht nur bei der Oreo-Sorte hat Mondelez an der Größe gedreht: Auch mit anderen neuen Sorten wie "Collage", "Triple" oder "Waves" werden die Verbraucher ganz einfach getäuscht, schließlich haben wir die 100 Gramm Marke verinnerlicht.

Letztere findet sich seit 2017 in den Regalen und ist mit 81 Gramm ganz besonders leicht geraten. Auf der Vorderseite der Verpackung deutet aber natürlich nichts daraufhin. Triple Choco Cacao“ wiegt 90 Gramm oder die Tafel mit LU-Keks 87 Gramm.

Selbst wenn eine Preiserhöhung wegen aufwendigerer Herstellung nötig sei, fordert die Verbraucherzentrale aber zumindest mehr Transparenz für die Kunden und spricht damit vielen aus der Seele.

"Wir meinen weiterhin, dass eine kostenintensivere Produktion offen von den Herstellern kommuniziert werden und nicht klammheimlich durch eine Füllmengenreduzierung umgesetzt werden sollte", heißt es seitens der VZHH.

Milka-Schokolade hat längst nicht mehr das Gewicht, was alle erwarten. Die meisten wiegen unter 100 Gramm.
Milka-Schokolade hat längst nicht mehr das Gewicht, was alle erwarten. Die meisten wiegen unter 100 Gramm.  © 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0