Handball-Star Mimi Kraus: Erst von Fan beleidigt und später gefeiert

Göppingen - Ex-Handball-Nationalspieler Michael "Mimi" Kraus hat sich in einer Instagram-Story bei seinen Fans gemeldet und von einem witzigen Erlebnis berichtet, das ihm beim vergangenen Auswärtsspiel widerfahren ist.

Michael "Mimi" Kraus spielt seit Februar für den Handball-Zweitligisten SG BBM Bietigheim.
Michael "Mimi" Kraus spielt seit Februar für den Handball-Zweitligisten SG BBM Bietigheim.  © Fabian Sommer/dpa

Der Profi von Zweitligist SG BBM Bietigheim begrüßte seine über 184.000 Insta-Follower am gestrigen Freitagabend sehr gut gelaunt.

Auf dem Programm: Eine witzige Geschichte vom Auswärtsspiel am 2. Weihnachtsfeiertag, als er mit seiner Mannschaft bei der zweitplatzierten ASV Hamm-Westfalen mit 36:33 gewann und selbst sieben Tore beisteuerte.

"Folgendes: Das Spiel geht los und ich wurde dann direkt durchbeleidigt von den gegnerischen Fans, was an sich nichts Schlimmes ist", so Kraus.

Dabei muss wohl ein bestimmter Mann ganz besonders mit Schmährufen gegen ihn aufgefallen sein. "Dann haben wir das Spiel gewonnen und genau dieser Herr wollte ein Foto mit mir", fuhr der Handball-Weltmeister von 2007 fort.

Kraus kam der Bitte nach ("so nett wie ich bin") und der Mann versuchte eifrig, dem Top-Sportler ein Kompliment zu machen.

Spielt ein abgespeckter Mimi Kraus wieder für die Nationalmannschaft?

Der 36-Jährige wurde von einem Auswärtsfan erst beleidigt, dann gelobt und für vier Jahre jünger gehalten. (Fotomontage)
Der 36-Jährige wurde von einem Auswärtsfan erst beleidigt, dann gelobt und für vier Jahre jünger gehalten. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/mimikraus

"Super, klasse, wie ein 32-Jähriger noch Handball spielen kann!", sagte er zu dem gebürtigen Göppinger, der auf der Rückraum-Mitte-Position zum Einsatz kommt.

Zack! Das müsste Kraus eigentlich in mehrerlei Hinsicht schmeicheln.

Denn der ehemalige Star von FRISCH AUF! Göppingen ist mittlerweile stolze 36 Jahre alt! Als er sich bei dem Fan bedankte und ihm diese Information zusteckte, reagierte dieser total perplex: "Ach was, gibt es ja gar nicht!"

Und setzte prompt noch einen drauf! Denn seiner Meinung nach hätte der 36-Jährige tatsächlich sogar eine Chance, wieder für die Nationalmannschaft aufzulaufen, würde er ein paar Kilo abnehmen. Das brachte das Fass für "Mimi" endgültig zum Überlaufen - im positiven Sinne, denn er musste herzlich loslachen.

Wie er seine Follower wissen ließ, entgegnete er dem Fan letztlich nichts mehr, da er nicht wusste, was er sagen soll. Eines jedoch wusste er dafür ganz genau: "Es war ein großer Fehler, das der Bella (Isabel Kraus, Ehefrau, Anm. d. Red.) zu erzählen!"

Denn die Influencerin (430.000 Instagram-Abonnenten) habe sich schon den ganzen Tag vor lauter Lachen "abgerollt", so der Handball-Spieler.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0