Eltern von toter Tramperin zeigen ihn an: Immunität von Björn Höcke aufgehoben Top Update Angst und Schrecken in Nürnberg: Drei Frauen niedergestochen! Top Update MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger Anzeige Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 4.279 Anzeige
3.937

"Mir kamen die Tränen": Nach seiner Flucht erfüllt sich ein großer Traum

Minden: Besnik Elshani ist Deutschland für Gastfreundschaft dankbar

Seine Familie floh vorm Krieg und fand in Deutschland Zuflucht. Bis heute ist er dankbar, dass man ihn hier mit viel Gastfreundschaft aufnahm.

Minden - Es sind Geschichten wie die von Besnik Elshani, die einem Hoffnung geben und gleichzeitig unglaublich traurig machen. Der Kosovo-Albaner kam 1988 mit seiner Familie nach Deutschland.

Als Jugendlicher kam Besnik Elshani nach Deutschland.
Als Jugendlicher kam Besnik Elshani nach Deutschland.

Sie flohen vorm Krieg. In Minden fanden sie Zuflucht. "Ich bin den Deutschen sehr dankbar für die Gastfreundschaft und all das, was sie für meine Familie getan haben. Sie gaben uns damals eine Wohnung, Geld, Kleidung und ich konnte zur Schule gehen."

Doch nicht nur sozial, auch gesundheitlich sollte der heute 46-Jährige Besserung finden: Im Kosovo verletzte er sich im Alter von 13 Jahren schwer. "Ich habe Schwimmen und Klippenspringen sehr geliebt."

Eines Tages brach er sich bei einem Sprung das linke Bein. "Ich bekam eine Infektion. Die Ärzte im Kosovo haben alles versucht. Aber es war nutzlos. Ich hatte Eiter im Bein. Ich lag ein Jahr lang in Prizren im Krankenhaus, dann kam ich nach Kroatien, um dort operiert zu werden. Die Infektion konnte geheilt werden - aber mir mussten fünf Zentimeter Knochen entfernt werden. Dadurch wurde mein Bein kürzer."

Nach der Flucht traf er in Deutschland auf den Mindener Unfallchirurgen Volker Echtermeyer, der sich immer wieder für Flüchtlinge einsetzt und dafür auch ins Ausland reist.

"Er fragte mich: Willst Du wieder Fußball spielen können? Ich habe das bejaht. Mir kamen die Tränen, als ich hörte, dass er mir helfen kann. Ich wollte einfach nur wieder normal laufen können."

Jahrelang musste der heute 46-Jährige mit einem verkürzten Bein leben. In Deutschland fand er einen Arzt, der ihm helfen konnte.
Jahrelang musste der heute 46-Jährige mit einem verkürzten Bein leben. In Deutschland fand er einen Arzt, der ihm helfen konnte.

Die Heilung war ein langwieriger Prozess: Besnik musste mehrfach operiert werden. "Der Arzt sagte mir, dass es zwei Jahre dauern könnte, bis ich wieder laufen kann. Aber ich wollte das unbedingt." Die Kosten dafür übernahm das Sozialamt.

"Mir wurde Knochen aus dem Becken entfernt und ins Bein gesetzt. Ich musste viel Gymnastik machen und lange mit Krücken laufen. Es war eine lange und schmerzhafte Zeit. Aber ich kann wieder gut laufen."

Auch deshalb sei er froh, nach Deutschland gekommen zu sein. Mittlerweile ist er fünffacher Vater und arbeitet als Trockenbauer. Nach einigen Jahren kehrte er in den Kosovo zurück.

"Das war eine schwere Zeit für mich. Es herrschte Krieg. Viele Menschen waren tot oder wurden entführt. Die Häuser wurden niedergebrannt. Mein älterer Bruder starb in meinen Armen - er hatte Krebs. Drei Monate lang litt ich mit ihm im Krankenhaus. Er hinterließ zwei Jungs und seine Frau."

Der 46-Jährige denkt gerne an seine Zeit in Deutschland zurück. Damals lernte er eine "hübsche Frau" kennen und lieben. Sie wurde von ihm schwanger. "Nach vielen Problemen verloren wir uns aus den Augen."

Doch Sabine erzählte ihrer Tochter von ihrem leiblichen Vater. "Ich war damals in Kasachstan, um als Wachmann bei einer albanischen Firma zu arbeiten. Meine Tochter Laura hatte nach mir gesucht. Sie wollte wissen, wer ich bin."

Über seinen Onkel, der immer noch in Minden lebt, fand seine Tochter Besnik. Sein Onkel gab ihr seine Telefonnummer. "Als sie mich in Kasachstan angerufen hat, war ich erst mal baff! Wir waren beide nur noch am Heulen. Nach 18 Jahren schreiben wir uns heute regelmäßig über das Internet. Ich würde sie gerne einmal treffen."

Fotos: privat

Das ist das Wort des Jahres 2018! Top "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans Top Neugeborenes stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde Neu Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz Neu Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 4.071 Anzeige Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch Neu Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? Neu MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 3.017 Anzeige Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen Neu Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin Neu Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! Neu Nur für einen TAG: Technik in Kaiserslautern unglaublich günstig Anzeige Radfahrer zertrümmert Autoschreibe und flüchtet: Beifahrer verletzt Neu Verletzter Streuner kommt zum Arzt: Was dann passiert, wärmt das Herz Neu Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur am Samstag sind viele Artikel stark reduziert 6.096 Anzeige Neugeborenes Wunderkind überlebt Ebola-Krankheit Neu Fünfjährige schrieb ihn im Jahre 1898! Uralter Brief in Buch entdeckt Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 7.054 Anzeige HSV beschenkt das Mädchen, das Werder-Schock im Adventskalender erlebte Neu Elefant reißt Mann in Stücke Neu
Mann ist seit 57 Jahren spurlos verschwunden, dann macht sein Sohn eine schreckliche Entdeckung Neu Schläge gegen eigene Frau: Willi Herren hatte 3,5 Promille intus, Entzug in Köln! Neu Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter tot: Keine verstärkten Grenzkontrollen mehr Neu Selbst Obama ist begeistert! Diese deutschen Jungs erobern die Welt Neu
Polizei wird wegen Messerangriff gerufen, dann wird es richtig peinlich Neu Kreischalarm bei Shoppingfans! Hier eröffnet Zalando sein nächstes Outlet Neu Zwei Jahre nach Anschlag: Das bekommen die Amri-Opfer als Entschädigung 206 Trauerfeier bei Köln 50667: Marcs harte Entscheidung! 674 Geminiden-Sternschnuppen erreichen heute Höhepunkt! 350 Darum gibt es bei Aldi und Co. wieder Fleisch vom Skandal-Schlachthof 697 Polizisten wechseln Autofahrer (96) den Reifen: Süßes Dankeschön 283 Radfahrer (25) will Gleise überqueren und wird von Zug erfasst 1.193 So hart war für Topmodel Eva Padberg der Weg zu ihrem Wunschkind 1.012 Für 10 Millionen Euro: Das ist Hessens längster Skilift! 71 Junge schickt süße Karte an Mercedes! Dann suchte die Daimler AG den Kleinen 9.160 Passagiere sind geschockt, als sie erfahren, warum ihre Maschine mitten im Flug umdrehen muss 3.259 Unglaublich, wie diese Klofrau für Stimmung sorgt 1.056 "Skimming": Weniger Datenklau an unseren Geldautomaten 409 Mutter fotografiert sich bei Missbrauch ihres eigenen Sohnes (4) 10.024 Nach blutiger Messerattacke vor Wohngruppe: 15-Jähriger wieder auf freiem Fuß 2.592 Update Ärzte fordern Aufklärung: Deswegen dürfen Babys nicht geschüttelt werden 554 Frau feuert auf Weihnachtsmarkt einen Schuss ab 3.757 Mann geht tauchen und kommt völlig entstellt wieder 17.190 Mädchen (7) wird an Grenze festgenommen, dann passiert ein unfassbares Drama 5.351 Frisch verliebt! Sylvie Meis zeigt ihren neuen Freund 8.385 Polizei tötet Straßburger Attentäter: Das geschah am Abend 6.315 UN-Mitarbeiter entführt: Gericht will Flüchtling härter bestrafen 1.241 Gangbang-Porno: Lok-Filmchen sorgt vor Pokalderby bei Chemie Leipzig für erregte Gemüter 7.674 Kann diese Kölnerin den Bachelor knacken? 883 Schauspielerin Sondra Locke ist tot! 4.078 Bibi zu viert? Mit diesem YouTube-Video legt sie ihre Fans rein! 502 Matratzen Concord schließt 176 Filialen und setzt auf Online-Handel 769