Duo wird brutal attackiert und kann sich danach an nichts mehr erinnern

Minden - Zwei 33-jährige Männer aus Hille und Petershagen sind am späten Mittwochabend auf der Weserbrücke von Unbekannten attackiert und niedergeschlagen worden. Dabei erlitten sie schwere Kopfverletzungen.

Die Polizei sucht derzeit nach Augenzeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht derzeit nach Augenzeugen. (Symbolbild)  © DPA

Laut Angaben der Polizei können sich die beiden Opfer kaum mehr an den Übergriff erinnern. Daher können sie auch nicht genau sagen, wann die Attacke stattfand und wie viele Angreifer es waren.

Ein Zeuge konnte den Polizeibeamten mitteilen, dass er im Vorbeifahren auf die Schlägerei aufmerksam geworden sei.

Vor Ort habe auch einen haltenden Pkw bemerkt, gab er zu Protokoll.

Ob der oder die Fahrzeuginsassen mit dem Vorfall in Verbindung stehen oder den Verletzten nur Hilfe leisten wollten, ist derzeit ebenfalls noch unklar.

Daher sucht die Polizei im Moment nach weiteren Zeugen, die Hinweise zu dem Angriff geben können. Diese können sich unter der Telefonnummer 0571/88660 melden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0