Räuber feuern bei Überfall auf Discounter aus Schusswaffen um sich

Minden - Sie hatten Machete und Schusswaffe dabei: Drei maskierte Männer haben bei einem Überfall auf einen Penny-Markt in Minden zwei Menschen bedroht und in die Luft geschossen.

Die Polizei fahndete bisher erfolglos nach den Täter. (Symbolbild)
Die Polizei fahndete bisher erfolglos nach den Täter. (Symbolbild)  © DPA

Weil einem Angestellten mit einem Kunden während der Tat die Flucht gelang, brachen die Täter den Überfall ab, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Unbekannten suchten ohne Beute das Weite, nach ihnen wird gefahndet.

Demnach hatten die Männer den Supermarkt am Montagabend überfallen und eine Kundin sowie einen Angestellten im Kassenbereich bedroht.

Einer der Täter habe dabei zwei Mal in die Luft gefeuert. Einer weiteren Angestellten, die sich im hinteren Bereich des Discounters aufhielt, entkam mit einem Kunden durch das Lager. Als die Täter dies bemerkt hätten, seien sie geflohen.

Einen Penny-Markt wollten die drei Maskierten überfallen. (Symbolbild)
Einen Penny-Markt wollten die drei Maskierten überfallen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema OWL Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0