Rechte "Identitäre Bewegung" hisst riesiges Banner am Bus-Mahnmal in Dresden

TOP

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

TOP

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

TOP

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.418
Anzeige
1.167

Wie wird der Mindestlohn mich als Friseur verändern?

Dresden -[nbsp]Der Mindestlohn ist da. Doch seit dem 1. Januar 2015 wird längst noch nicht überall in Sachsen 8,50 Euro pro Stunde gezahlt.
Der Dresdner Friseurmeister André Besser (45) hat wegen des gesetzlichen Mindestlohnes die Preise erhöht.
Der Dresdner Friseurmeister André Besser (45) hat wegen des gesetzlichen Mindestlohnes die Preise erhöht.

Von Felix Meinicke und Anneke Müller

Dresden - Der Mindestlohn ist da. Doch seit dem 1. Januar 2015 wird längst noch nicht überall in Sachsen 8,50 Euro pro Stunde gezahlt. Schuld am derzeitigen Lohndschungel sind die Übergangsfristen für Branchenverträge. Sicher ist: Der Mindestlohn wird Sachsens Arbeitsmarkt langfristig umkrempeln.

Derzeit gibt es in der Fleischwirtschaft 7,75 Euro, bei den Gebäudereinigern bereits 8,50 Euro pro Stunde.

Diese Unterschiede kommen zustande, weil manche Branchen laufende Tarifverträge haben, für die eine Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2016 gilt.

Die Friseure beispielsweise zahlen laut Branchenvertrag seit Januar 7,50 Euro, ab August dann 8,50 Euro. „Wir haben unsere Preise erhöht“, so Andre Besser, Chef des Dresdner Salons Besser. Er beklagt die ohnehin schon hohen Nebenkosten der Löhne.

Floristin Theresa Münzner (37) muss ihren beiden Angestellten bereits 8,50 Euro zahlen. Sie unterstützt den Mindestlohn - ein faires Gehalt sei wichtig.   Foto: Felix Meinicke
Floristin Theresa Münzner (37) muss ihren beiden Angestellten bereits 8,50 Euro zahlen. Sie unterstützt den Mindestlohn - ein faires Gehalt sei wichtig. Foto: Felix Meinicke

Theresa Münzner (37), Chefin der „Hechtblume“, muss seit Januar bereits 8,50 Euro zahlen. Sie positioniert sich klar zum Mindestlohn: „Jeder sollte für sein Handwerk entsprechend fair entlohnt werden“, so die Floristin.

Student und Minijobber Matthias Sulz (22) hingegen wechselte als Verkäufer den Job. Bei Sinn Leffers in Dresden bekommt er nun knapp zwei Euro mehr pro Stunde und braucht nur noch 53 Stunden statt 69, um die 450 Euro zu füllen.

Doch nicht für alle Arbeitnehmer ist der Mindestlohnbeschluss vom Juli 2014, der Dumpinglöhne verhindern und Existenzen sichern soll, eine Erleichterung.

Bei den Taxifahrern löst der jetzt gezahlte Stundenlohn von 8,50 Euro Angst vor drohendem Arbeitsplatzverlust aus: „Wir wollten das nicht. Wir haben jetzt viel mehr Druck, weil wir in kürzester Zeit das Geld einfahren müssen“, sagt Maria Schleifenbaum (48), die seit 20 Jahren Taxi in Dresden fährt.

Einige Taxibetriebe in der Landeshauptstadt haben bereits erste Entlassungen ausgesprochen, bestätigt Hans-Peter Kunath (61), Vorstandsmitglied der Taxigenossenschaft.

IHK-Sprecher Lars Fiehler (44) schätzt die Situation insgesamt positiv ein: „Dort, wo die Nachfrage nach Produkten und Leistungen da ist, wird es ein Angebot geben. Dass Arbeitsplätze wegfallen, glaube ich nicht. Moderate Preiserhöhungen werden die Kunden verkraften.“

Fotos: Felix Meinicke, Karl-Josef Hildenbrand

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

NEU

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

3.647

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

4.104

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.676

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.404
Anzeige

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

8.882

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

3.760
Update

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.613
Anzeige

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.451

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.311

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.423

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.108

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.546

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

23.209

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

1.917

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

9.524

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.065

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.290

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.066

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

16.544

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.524

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.496

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.640

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

2.969

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

7.952

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.090

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.385

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.499

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.276

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

8.868

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.565

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.581

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.044
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.145

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

3.298

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

11.197

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

7.256

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

5.412

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.302

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

8.283

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.952

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.649