Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

TOP

Von Leipzig direkt nach New York!

NEU

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

NEU

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
30

Minge warnt: Das ist alles nur eine Momentaufnahme

Dresden - Dynamos Sportdirektor Ralf Minge ist einer der Väter des derzeitigen Höhenflugs. Mit der Morgenpost sprach er über die Gründe des Erfolgs und warnt vor übertriebenen Erwartungen.

Ralf Minge im Gespräch mit der Morgenpost.
Ralf Minge im Gespräch mit der Morgenpost.

Von Dirk Löpelt

Dresden - „Auferstanden aus Ruinen“, könnte man derzeit bei Dynamo singen. Der Absteiger aus der 2. Liga thront an der Tabellenspitze der 3. Liga - und das konnte nun wirklich keiner erwarten.

Einer der Väter des Erfolges ist zweifellos Ralf Minge. Der Sportdirektor holte nicht nur Trainer Stefan Böger, sondern musste aus einem Scherbenhaufen heraus den Neuaufbau angehen. Was bisher glänzend gelungen ist. Morgenpost sprach mit dem 53-Jährigen.

Herr Minge, müssen Sie sich beim Blick auf die Tabelle auch ein bisschen verwundert die Augen reiben?
Minge: „Es ist sicherlich schön, dass es sportlich so funktioniert. Das strahlt nach außen, intern bewerten wir das ganz sachlich. Das ist nur eine Momentaufnahme. Wir haben noch eine Menge Großbaustellen, um die wir uns kümmern müssen. Da geht es in den nächsten Monaten um konzeptionelle Sachen, bei denen wir uns neu ausrichten. Das ist nach außen hin nicht so sichtbar, aber da sind wir auch froh und dankbar.“

Die Fans und das Umfeld träumen bereits vom sofortigen Wiederaufstieg ...
Minge: „Wir dürfen nicht vergessen, dass vor vier Monaten keiner mehr ins Stadion kommen, keiner mehr eine Bande kaufen wollte. Aber die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Wir können und werden natürlich niemanden verbieten zu träumen.“

Sie haben Stefan Böger vor der Saison mit konkreten Erwartungen verpflichtet. Hat er die bisher erfüllt?
Minge: „Das liest man ja an den Ergebnissen ab. Das waren nicht ein paar Glückssiege, sondern eine etwas längere Spanne, die man bewerten kann. Er macht sehr gute Arbeit, überhaupt keine Frage.“

Hätten Sie nach dem totalen Neuaufbau erwartet, dass es so schnell so gut läuft?
Minge: „Das war sicher nicht unbedingt zu erwarten. Deshalb nehmen wir jetzt mit, was wir kriegen können. Wenn es so gut läuft, wird natürlich auch die Fallhöhe größer. Das wissen wir und gehen intern damit entsprechend um.“
Sie hatten zu Saisonbeginn mit Blick auf die vielen neuen, jungen und meist unbekannten Spieler gesagt, dass Charakter Qualität schlägt.

Mittlerweile verstärkt sich der Eindruck, dass die Mannschaft beides hat.
Minge: „Mut schlägt Qualität, Charakter schlägt Talent, heißt es. Aber wir haben bei der Suche nach den passenden Spielern ja keine Persönlichkeitstests durchgeführt. Dass gewisse fußballerische Qualitäten da sein müssen, ist unbestritten. Ich denke aber, dass wir von den Typen her eine sehr gute Balance haben.“

Bisher haben praktisch alle Neuzugänge eingeschlagen, nur Furhgill Zeldenrust ist kaum in Erscheinung getreten. Was können wir von ihm noch erwarten?
Minge: „Wir sind von seinem Potenzial absolut überzeugt. Aber die Konkurrenzsituation in der Offensive ist momentan priviligiert, da haben wir Möglichkeiten. Zeldenrust muss erst einmal an den anderen vorbeikommen, um zu spielen. Aber Konkurrent belebt das Geschäft. Zudem sind wir nicht so ausrechenbar.“

Foto: Lutz Hentschel

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

NEU

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

NEU

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

NEU

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

NEU

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

NEU

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

3.612

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

854

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

1.853

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

2.121

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

855

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

2.023

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

4.143

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

3.058

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

3.845

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

2.220

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

9.202

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

4.166

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

4.725

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.833

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.686

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.716

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

9.512

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

14.667

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

923

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

4.904

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.174

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.509

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

7.278

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

17.258

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

828
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.677

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.491

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

9.740

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.627

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

648

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.442

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.285

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.798

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

7.694

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

452

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

240

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.795

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.899