Instagram-Fame: Frau von VfB-Star Zuber berichtet über verstörendes Ereignis

Stuttgart - Mirjana Zuber, die Ehefrau des VfB Stuttgart-Mittelfeldspielers Steven Zuber, ist Model, Moderatorin und verwirklicht sich selbst in den sozialen Medien. Kürzlich machte sie jedoch eine Erfahrung, die sie zutiefst verstörte.

Mirjana Zuber ist seit 2015 mit VfB Stuttgart-Profi Steven Zuber verheiratet.
Mirjana Zuber ist seit 2015 mit VfB Stuttgart-Profi Steven Zuber verheiratet.  © DPA

Auf ihrem YouTube-Channel Miragram postete die 26-Jährige ein Video, in dem sie über ein Treffen mit einer Frau bei einem Modefitting-Termin spricht.

Die Frau wusste demnach nicht genau, wen sie vor sich hatte und suchte Mirjanas Instagram-Profil auf. Ihre Reaktion: "Oh, du hast ja nur knapp 30.000 Follower!"

Zuber reagierte verwirrt und die Frau setzte nach: "Ich hatte gerade ein Mädchen hier, das 5 Millionen Follower hat. Ohje, ich weiß nicht, was ich mit dir machen soll."

In der Folge schwärmte sie über das 5-Millionen-Girl und Mirjana wusste nicht, was sie entgegnen sollte. Als sie der Frau dann sagte, dass es für sie persönlich nie in Frage käme, Follower zu kaufen, rastete diese komplett aus.

"Weißt du, wer das ist? Wie kannst du sagen, dass dieses Mädchen Follower gekauft hat?", kassierte die 26-Jährige einen Einlauf. Zuber stellte klar, dass sie dies nicht auf das Mädchen, sondern auf sich bezogen hatte. Die Frau kühlte runter.

Mirjana Zuber mit wichtigen Botschaften an Fans

Mira Zuber (26) und ihr Mann Steven.
Mira Zuber (26) und ihr Mann Steven.  © Screenshot Instagram mirjanazuber

So skurril dieses Ereignis auch war; Mirjana macht sich ihre Gedanken darüber - und erkennt das große Bild und die Probleme.

Die ehemalige Miss Schweiz-Kandidatin ist überzeugt, dass viele Mädchen in einer solchen Situation "wahrscheinlich kaputtgehen würden, Selbstzweifel bekommen, sich nicht genug gut fühlen."

Sie stellt fest, wie oberflächlich die Welt geworden ist und es sei traurig, dass "man auf eine Zahl bei Social Media reduziert wird." Sie will mit der Reflexion in ihrem Video klare Botschaften an ihre "wenigen" Fans senden:

"Ich möchte euch klar sagen, dass das absoluter Schwachsinn ist. Ich habe nach diesem Erlebnis wirklich schon gezweifelt, ob es überhaupt noch normale Menschen gibt.", so Zuber.

Für sie sei die innere Ruhe, Zufriedenheit und Selbstliebe etwas ganz Wichtiges und das könne man sich nicht kaufen. Weder durch Instagram-Follower, noch durch was anderes.

Und passend dazu gibt sie ihre größte Erkenntnis als Take-Home-Message an die Zuschauer weiter: "Wenn du dir selbst treu bleiben kannst, wenn du dich genau liebst für das, was du bist und nicht eine eine spezielle Box reinpassen möchtest oder willst, dann hast du schon lange gewonnen!"

Titelfoto: Screenshot Instagram mirjanazuber

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0