"Miss Sachsen" aus Dresden will "Miss Germany" werden

Rust/Dresden - Schon Samstagabend hat Deutschland eine neue "Miss Germany". Dann muss die amtierende Miss ihren Titel an die Nachfolgerin abgeben.

Ob unsere Miss Sachsen Nadine Voigt (21) die Krone übernehmen kann?
Ob unsere Miss Sachsen Nadine Voigt (21) die Krone übernehmen kann?  © privat

Im besten Fall reicht die gebürtige Dresdnerin Nadine Berneis (30) ihre Krone einfach an die Dresdnerin, unsere aktuelle Miss Sachsen, Nadine Voigt (21) weiter.

Letztere rechnet sich durchaus Chancen aus. "Wir wurden alle in den letzten drei Wochen richtig gut auf die Wahl vorbereitet", sagt Nadine Voigt. "Im Missen-Camp habe ich extrem viel gelernt." Jetzt gilt es nur noch das Gelernte auf den Punkt bei der Misswahl im Europapark Rust abzurufen.

Polizistin Nadine Berneis kommt aus Dresden, lebt und arbeitet aber in Stuttgart und wurde als Miss Baden-Württemberg zur schönsten Frau Deutschlands gewählt.

Ihre Wurzeln sind aber noch immer in der sächsischen Landeshauptstadt: Zuletzt war die Schöne als Gast auf dem Semperopernball.

Die Amtszeit von Nadine Berneis (30) als Miss Germany geht am Samstag zu Ende.
Die Amtszeit von Nadine Berneis (30) als Miss Germany geht am Samstag zu Ende.  © DPA

Mehr zum Thema Dresden: