Bitte melden! Wo sind die Schönsten im ganzen Land?

Chemnitz - Fotoshootings, glamouröse Events und Model-Jobs - das alles winkt den Gewinnern der wohl schönsten Wahl des Jahres. Titelverteidigerin Nastassja Bittner (20) muss ihr Krönchen demnächst allerdings abgeben.

In der Galerie Roter Turm in Chemnitz werden kommenden Sonntag die schönsten Sachsen gesucht.
In der Galerie Roter Turm in Chemnitz werden kommenden Sonntag die schönsten Sachsen gesucht.  © Uwe Meinhold

Denn: Kommenden Sonntag werden in Chemnitz Miss und Mister Sachsen 2019 gewählt (TAG24 berichtete). Noch können sich künftige Schönheitsköniginnen und -könige bewerben.

Die Anwärter müssen sich am verkaufsoffenen Sonntag (4. November) in der Galerie Roter Turm in Chemnitz in verschiedenen Looks präsentieren. In der Jury sitzt unter anderen die amtierende Miss Germany Anahita Rehbein (24). Und die weiß schließlich, worauf es ankommt.

In diesem Jahr hat sich aber etwas geändert: "Erstmals dürfen sich junge Mütter und Väter um den Titel bewerben, auch der Familienstand ist egal", sagt Simone Zimmermann von der Miss Germany Corporation. Ansonsten bleibt alles beim Alten.

Voraussetzung ist die deutsche Staatsangehörigkeit, Teilnehmer müssen zwischen 18 und 29 Jahre alt sein und dürfen bislang keine Nacktfotos veröffentlicht haben. Oben-ohne-Fotos bei Frauen sind ebenfalls tabu.

Bewerben können sich die Schönheiten noch bis spätestens 2. November. Alles rund um Bewerbung und den Wettkampf gibt es online unter www.missgermany.de. Wer sich nicht traut, mitzumachen, schaut einfach ab 14 Uhr zu, wie sich die Beautys den kritischen Augen der Jury stellen.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0