Terrorexperte: "In Deutschland wird viel Schlimmes passieren!"

Top

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

Top

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

Neu

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

Neu
2.063

Missbrauchte Unister Millionen Kundendaten?

Sachsens Datenschutzbeauftragter Andreas Schurig prüft einen möglichen Missbrauch von Millionen von E-Mail-Adressen.

Von Juliane Morgenroth

Insolvenzverwalter Lucas Flöther (42, li.) und Datenschützer Andreas Schurig (58).
Insolvenzverwalter Lucas Flöther (42, li.) und Datenschützer Andreas Schurig (58).

Leipzig/dresden - Mitten im Verkaufsprozess gibt es neue Enthüllungen über das Geschäftsgebahren des insolventen Internetkonzerns Unister! 

Sachsens Datenschutzbeauftragter Andreas Schurig (58) prüft einen möglichen Missbrauch von Millionen von E-Mail-Adressen.

Laut Medienberichten könnte Unister (z. B. ab-in-den-urlaub.de) Millionen von E-Mail-Adressen unerlaubt für den Versand von Werbung benutzt haben. Offenbar hat der interne Datenschützer des Unternehmens bereits 2015 Alarm geschlagen und die Löschung der Adressen gefordert.

Datenschützer Schurig hat sich deswegen an Unister und den vorläufigen Insolvenzverwalter Lucas Flöther (42) gewandt. „Wir hoffen, das Gutachten des betrieblichen Datenschutzbeauftragen zu erhalten“, so ein Sprecher Schurigs. Das müsse dann geprüft werden. Ein Anfangsverdacht auf den massenhaften Missbrauch von Daten scheine gegeben zu sein.

Auch Insolvenzverwalter Flöther kann nicht ausschließen, dass bei Unister 13,2 Millionen E-Mail-Adressen unberechtigt verwendet wurden oder werden. Er zog jetzt die Notbremse: Ab sofort dürfen Unister-Firmen keine Newsletter mehr verschicken. Für Werbemails dürfen die Adressen nämlich nur verwendet werden, wenn die Kunden zugestimmt haben. Ob das hier der Fall war, werde jetzt überprüft, sagte Flöthers Sprecher. Zudem wurde bei Unister eine Task Force gegründet, um die möglichen Datenschutzprobleme aufzuklären.

Dass Unister mit Datenschutz auf Kriegsfuß steht, zeigte sich bereits vor Jahren. 2012 wollte Datenschützer Schurig den Umgang mit personenbezogenen Daten unter die Lupe nehmen. Doch Unister verweigerte Auskünfte. Schurig musste vors Oberverwaltungsgericht Bautzen ziehen, dass ihm Recht gab.

Fotos: DPA

Knack-Po auf Reisen: Wer sendet hier sexy Urlaubs-Grüße?

Neu

Achtung ansteckend! Diesen vermissten Mann solltet Ihr nicht ansprechen

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.146
Anzeige

19-Jähriger will den Bus noch erwischen und wird von Auto erfasst

Neu

Nanu? Wer zeigt uns denn hier sein Hinterteil?

Neu

Deutsches Start-up wird zum Konkurrenten für Amazon

703

Abschiebe-Flug nach Afghanistan kurzfristig abgesagt!

1.112

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.296
Anzeige

Bahati Venus verrät pikante Details: So wenig lief mit "Mörtel" im Bett

1.346

Junger Familienvater stirbt, weil er seinem Bruder helfen wollte

1.462

Explosion tötet acht Kumpel in Kohlemine

552

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

14.037
Anzeige

Sekretärin entjungfert Schüler, während seine Mutter im Nebenzimmer ist

3.927

Schädelprellung! Betrunkener Thüringer schlägt Bundespolizisten nieder

1.702

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.537
Anzeige

Gewöhnt Euch nicht an die Sonne: Neues Tief bringt wieder Regen und Gewitter!

5.912

Endlich! Jetzt steht fest, wann das GZSZ-Drama ein Ende findet

22.100

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

12.509
Anzeige

Abholfrist endet bald! Wem gehört dieser riesige Lottogewinn?

2.645

Zimmermädchen packt aus: Dieses Verhalten von Hotelgästen nervt!

3.708

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.485
Anzeige

Gefahr für die Gesundheit! Streifen-Shirts machen krank

1.935

Diese 7 Snacks solltet ihr unbedingt vor dem Sex essen!

1.466

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.061
Anzeige

Ratet mal, welchen Preis dieser Hund gewonnen hat

816

Kerstin Ott voller Vorfreude! Noch in diesem Sommer ist es soweit

2.495

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.053
Anzeige

Potenzielles Mordwerkzeug! Dieses neue Spielzeug kann lebensgefährlich werden

1.276

Gerry Weber Open: Roger Federer zum elften Mal im Finale

956

Zehn Jugendliche greifen Flüchtlinge bei Fußballspiel an

4.079

Familie äußert unglaubliche Vermutung: Lebt das Opfer des Bali-Häftlings noch?

1.956

Diese Lehrerin drehte Pornos. So reagierte jetzt ihre christliche Grundschule

4.181

Hurricane Festival geht unter! Zeltplätze stehen komplett unter Wasser

17.946

Ausgerechnet für dieses Land macht Poldi Werbung

1.222

So viele Zuschauer wie noch nie: Gerry Weber Open 2017 knacken Rekord!

371

Vater fährt Tausende Kilometer, um das Herz seiner toten Tochter schlagen zu hören

5.235

Schalck-Golodkowskis Erbe kommt unter den Hammer

1.005

Freunde entsetzt: Mitschüler soll nach Afghanistan abgeschoben werden

1.059

Opfer von Londoner Hochhausbrand werden aus Hotel geschmissen

4.282

Wo ist Papa? Ein Mann wollte nur kurz einkaufen und kam nie zurück!

5.781

Frau durfte nicht zum Pool, weil sie das hier anhatte

10.009

Massenschlägerei: Als die Polizei kam, fand sie nur noch die Opfer

4.573

Autofahrer zwei Mal in 24 Stunden im Vollsuff erwischt

2.382

Alles aus mit Heidi? Vito Schnabel beim Fremdknutschen erwischt

8.408

Fußball-Hooligans verletzen Polizisten in Magdeburg schwer

5.372

Valentina Pahde: Jetzt spricht sie über ihren Beziehungsstatus

1.344

Zu dumm? Erdogan traut türkischen Schülern die Evolutionstheorie nicht mehr zu!

1.636

Wer tut ihr das an? Grab von totem Ehemann wird immer wieder zerstört

3.076

Sniper tötet IS-Kämpfer aus über 3,5 Kilometer Entfernung

11.968

Es wird ernst! Bald muss Henssler mehr tun als Kochen

981

In diesem Bad müssen sogar die Smartphone-Fotolinsen zugeklebt werden

2.842

Schock im Wasserpark! Fünf Menschen sterben wegen Stromschlag

5.466

Das Baby ist da! So süß gratuliert Sylvie ihrem Ex Rafael

5.372

Selbstmordattentäter plante Anschlag auf Große Moschee in Mekka

2.593

Nach Hochhausbrand in London: Fünf weitere Häuser evakuiert

858