Schülerin im Park bedrängt: Polizei fahndet nach Sex-Täter

Starnberg - Am Freitagnachmittag wurde in einer Parkanlage in Starnberg ein junges Mädchen von einem Unbekannten bedrängt.

EIn Unbekannter bedrängte eine Schülerin in einer Parkanlage. (Symbolbild)
EIn Unbekannter bedrängte eine Schülerin in einer Parkanlage. (Symbolbild)  © 123RF/Iakov Filimonov

Das Mädchen war gegen 16.05 Uhr zu Fuß in der Parkanlage Nähe der Vordermühlstraße unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Plötzlich umarmte sie ein bislang unbekannter Täter von hinten, fasste ihr ans Gesäß und zog die Schülerin mit sich.

"Das Opfer wehrte sich indem sie mit dem Fuß nach ihm trat, sodass der Angreifer von ihr abließ", teilte die Polizei mit.

Die Beamten bitten nun die Bevölkerung um Mithilfe, den Täter zu identifizieren.

Folgende Personenbeschreibung wurde veröffentlicht:

  • Ca. 180 cm groß
  • 20-30 Jahre alt
  • schlank
  • trug eine schwarze Kapuzenjacke mit weißen Bändern, eine blaue Jeans und weiße Nike-Schuhe.

Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt in dieser Sache wegen sexueller Nötigung. Sachdienliche Hinweise hierzu werden unter der Telefonnummer 08141/612-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild)
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Titelfoto: 123RF/Iakov Filimonov

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0