Riesiges Erdloch verschluckt Autos

Ein paar Meter breiter und das Erdloch hätte auch das Restaurant verschluckt.
Ein paar Meter breiter und das Erdloch hätte auch das Restaurant verschluckt.

Meridian - Den Gästen dieses Restaurants blieb der Bissen wohl im Halse stecken: Direkt vor ihren Auge hat sich am Sonntag die Erde aufgetan und ein Dutzend Autos verschluckt.

Das Loch selbst ist etwa 180 Meter lang, 15 Meter breit und mehr als 9 Meter tief. Warum es plötzlich entstand ist noch nicht geklärt.

Zusammen mit Teilen des Parkplatzes versanken 15 Fahrzeuge in dem Loch. Das Schnellrestaurant, was erst vor wenigen Tagen eröffnet hatte, musste vorerst wieder schließen.

Die gute Nachricht: Verletzt wurde niemand.

Buck Roberts, der in Meridian für die örtliche Sicherheit zuständig ist, gab auf Anfrage des "Spiegels" zu Bedenken, dass es kein normales Erdloch sei.

"Erdlöcher entstehen üblicherweise, wenn Wasseransammlungen unter der Erdoberfläche austrocknen - und so die Oberfläche zum Einsturz bringen."

Deshalb werde der mysteriöse Vorfall nun genau untersucht.

Dutzende Autos versanken im Erdloch.
Dutzende Autos versanken im Erdloch.
Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.
Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Fotos: AP/Michael Stewart/The Meridian Star, Screenshots/Youtube:Jason Hartwig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0