Er wischt seine Traumfrau versehentlich bei Tinder weg, dann passiert ein Wunder

Traumfrau: Claudia Alley.
Traumfrau: Claudia Alley.  © Facebook/Screenshot/ClaudiaAlley

Missouri (USA) - Hayden Moll war geschockt, nachdem ihm das passiert war: gerade hatte der US-Student der Missouri State University seine Traumfrau bei Tinder gefunden, da wischte er sie versehentlich weg.

Der Tinder-Neuling hätte nach rechts wischen müssen, um die sexy Unbekannte zu speichern, stattdessen wischte er nach links und weg war sie. Da er keine teure Premium-Version der Online-Dating-App nutzte, war es ihm nicht möglich das Profil wiederzufinden.

Dennoch schaffte er es seine Traumfrau ausfindig zu machen. Denn immerhin hatte Hayden sich gemerkt, dass sie Claudia hieß und auf seine Uni ging. Also schrieb er dort einfach alle Studentinnen an, die Claudia heißen. Immerhin über 40 verschiedene Frauen.

Dort schrieb er unter anderem: "Ein Hallo an alle Claudias aus Missouri State... Ich habe einen Anfängerfehler bei Tinder gemacht. Ich wollte eigentlich nach rechts wischen... ". Dann beschrieb er die Besonderheiten des Tinder-Profils seiner Traumfrau.

Sein Plan ging voll auf, denn nur wenige Stunden später meldete sich die richtige Claudia bei ihm, die mächtig beeindruckt war, dass er SIE unbedingt finden wollte.

Deshalb postete Claudia Alley die Geschichte auf Twitter, wo sie heftig einschlug. 160.000 Mal wurde sie binnen weniger Tage geliked. Und was wird nun aus den beiden? Laut "SUN" haben die zwei noch in dieser Woche ihr erstes Date.

Hayden Moll musste seine Traumfrau unbedingt finden.
Hayden Moll musste seine Traumfrau unbedingt finden.  © Facebook/Screenshots/HaydenMoll/ClaudiaAlley

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0