Mit diesen heißen Tipps wird Euer Wochenende perfekt

Sachsen - Es wird wieder sonnig am Wochenende. Die Lust, draußen zu sein, wächst - das Gefühl, sonst etwas zu verpassen, auch! Wer noch nicht weiß, was er unternehmen soll - wir hätten da zehn „heiße“ Tipps. Von der „Langen Nacht der Galerien“ bis zum Brauereifest bei Landskron ist sicher für jeden was dabei. In diesem Sinne: Schönes Wochenende!

Tierparkfest

Chemnitz – Der Tierpark (Nevoigtstraße) lädt heute und morgen wieder zu seinem Tierparkfest ein. Neben viele Aktionen und Mitmachgelegenheiten kann man natürlich auch wieder die Anlage erkunden. Los geht’s jeweils ab 10 Uhr.

© Maik Börner

Tapfere Ritter im Küchwald

Chemnitz – Ritter bevölkern ab heute den Küchwald: Parzival begegnet im tiefen Wald den Männern in glänzender Rüstung. Als sie ihm von König Artus erzählen, gibt es für den Nachwuchs-Ritter kein Halten mehr und Parzival stürzt sich ins Abenteuer. Das Sommertheater "Der Rote Ritter" feiert heute um 17 Uhr seine Premiere auf der Küchwaldbühne (Küchwaldring). Der Eintritt kostet 14 Euro.

© Peter Zschage

Classic unter Sternen

Zwickau – Der Hauptmarkt verwandelt sich heute wieder in den größten Konzertsaal der Stadt. Mehr als 140 Musiker und Sänger der Vogtland Philharmonie, der Singakademie Chemnitz und der Chorvereinigung Sachsenring treten bei dem Spektakel auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Tickets gibt’s ab 35,95 Euro. Kleiner Tipp: Schon um 11 Uhr könnt ihr bei der Generalprobe auf dem Hauptmarkt vorbeischauen. Der Eintritt ist kostenlos.

© Alice Jagals

Brauereifest mit Musik

Görlitz - Beim Landskron-Brauereifest geht es das ganze Wochenende rund. Schon Freitagabend wurde um 20.15 Uhr das Fass angestochen. Costa und Lucas Cordalis sorgen für musikalische Stimmung. Am Samstag wird ab 16 Uhr getanzt, bevor um 23 Uhr eine große Feuerwerk- und Lasershow steigt. Sonntags gibt´s von 10 bis 18 Uhr besonders viele Kinder-Highlights. Eintritt: 8 Euro für alle Tage/Kinder unter 16 J. frei.

© Matthias Wehnert

Offene Tür in der JVA

Zeithain - In der Justizvollzugsanstalt werden am Samstag die Türen für Besucher geöffnet (9 bis 15 Uhr). Der „Gitterladen“ verkauft seine Produkte ebenso wie der Verein „Hinter Gittern“ am Grillimbiss. Diensthundeführer mit Handy- und Rauschgiftspürhunden, die Suchttherapiestation und das Gefangenentransportwesen stellen sich vor. Eintritt frei.

© Petra Hornig

Historisches Stadtfest

Stolpen - Zum historischen Stadtfest in der Burgstadt hat sich hoher Besuch aus Moskau - die „Große Gesandtschaft unter Zar Peter I.“ - angekündigt. Ab Samstag 10 Uhr (bis 23 Uhr/Sonntag 10 bis 18 Uhr) lässt Stolpen den „Rubel rollen“! Ein buntes Programm von „Russisch mit Pfiff“ über „Bolschoj Spektakel mit Baba Jaga“ bis Kostümwette, Kindermarathon und vielfältigem Markttreiben wird die Besucher überraschen. Eintritt frei.

© Daniel Förster

Sommerfest der Bergsteiger

Dresden - Beim Sommerfest des Sächsischen Bergsteigerbundes wird am Samstag ab 15 Uhr das Vereinszentrum (Papiermühlenstraße 10) vorgestellt und das 14.000. Mitglied begrüßt! Bis Mitternacht kann geklettert und auf der Slackline balanciert werden. Die „Rumtreiber“ liefern die Live-Musik zum sportlich-informativen Programm. Eintritt frei.

© Thomas Türpe

Flugplatz in Flammen

Großenhain - „Flugplatz in Flammen“ heißt es am Samstag (ab 23 Uhr), wenn nach dem Open Air-Konzert von SIX (ab 21 Uhr) ein gigantisches Musik-Höhenfeuerwerk gezündet wird. Zwanzig Minuten lang sorgt die Darbietung aus dem Reich der Pyro- und Lasertechnik für Gänsehaut. Tickets im Vorverkauf unter www.eventim.de: 14,50 Euro. Abendkasse: 18 Euro. Kinder bis 10 J. frei.

Funkhausfest beim MDR

Dresden - Der MDR lädt seine Zuschauer, Hörer und Internetnutzer ins Landesfunkhaus Sachsen (Königsbrücker Straße 88/Eingang Festgelände: Hans-Oster-Straße) ein, denn der Sender feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Von 10 bis 17 Uhr gibt es am Samstag Talkrunden im Festzelt, Autogramme der Moderatoren und Funkhausführungen. Eintritt: frei.

© Thomas Türpe

Das Rathaus ist für alle da

Dresden - Mitmachen. Mitreden. Mitbestimmen. So lautet das Motto beim Tag des „Offenen Rathauses“ (Dr.-Külz-Ring 19) am Samstag. Von 9 bis 17 Uhr sind Dresdens Bürger eingeladen, Stadtverwaltung und Fraktionen des Stadtrates kennen zu lernen. Ein Planspiel zur Kommunalpolitik, Workshops und Diskussionen zeigen, wie Stadtpolitik funktioniert. Eintritt frei.

© Norbert Neumann

Titelfoto: Daniel Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0