Mit Messer und Holzlatte! Stress unter Jugendlichen endet blutig

Zwei Gruppen Jugendlicher gerieten am Freitagabend aneinander. Mit blutigen Folgen... (Symbolbild)
Zwei Gruppen Jugendlicher gerieten am Freitagabend aneinander. Mit blutigen Folgen... (Symbolbild)  © DPA

Hettstedt - Blutige Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen! Freitagabend gerieten in Hettstedt (Sachsen-Anhalt) zwei Gruppen Halbstarker aneinander. Plötzlich zückten zwei Jungs Messer und Holzlatte.

Gegen 20:30 Uhr gerieten die Halbstarken auf der Krankenhausstraße aus bislang unbekannten Gründen aneinander.

Eine Gruppe von drei 17-jährigen Geschädigten wurde zunächst von einer anderen (16, 17 und 19 Jahre) beleidigt.

Einer der 17-jährigen wollte sich die Anfeindungen nicht gefallen lassen, stellte die Pöbeln zur Rede. Doch die hatten jetzt erst richtig Bock, packten Messer und Holzlatte aus, prügelten damit auf den Kopf des 17-Jährigen ein.

Im Stadtpark stellten Beamten die Brutalo-Gruppe.

Der 17-jährige Geschädigte trug unter anderem eine Kopfplatzwunde und wurde an der Hand verletzt. Er musste ambulant behandelt werden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0