Irre: Mann setzt 20 Euro, gewinnt fast 4 Millionen! Top Meine Meinung: Furchtbares Fußballjahr für Löw und den DFB Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.479 Anzeige Überraschende Sex-Beichte bei Adam sucht Eva: So viele Männer hatte Gina-Lisa bereits! Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 2.069 Anzeige
380

Miese Stimmung in Halle: Rathaus-Mitarbeiter sind überfordert und unmotiviert

In einer internen Umfrage stellten viele Mitarbeiter der Stadt ihrem Arbeitgeber keine guten Noten aus. #Halle
Die Mitarbeiter der Stadt Halle sind unzufrieden und unmotiviert. Bis 2021 wollen sich bis zu 800 Mitarbeiter in die Rente oder den Vorruhestand verabschieden.
Die Mitarbeiter der Stadt Halle sind unzufrieden und unmotiviert. Bis 2021 wollen sich bis zu 800 Mitarbeiter in die Rente oder den Vorruhestand verabschieden.

Halle (Saale) - Was ist im Rathaus von Halle los? Unter den Mitarbeitern herrscht miese Stimmung. Die Stadtspitze will die Probleme lösen, sich dabei aber vom Stadtrat nicht reinreden lassen.

Die Situation scheint besorgniserregend: Es herrscht ein Klima der Angst, viele der etwa 2800 Mitarbeiter sind überlastet und unmotiviert.

Bis 2021 wollen 500 bis 800 Angestellte in Rente oder in den Vorruhestand gehen. Dies geht aus einem internen Bericht hervor, der der "Mitteldeutschen Zeitung" vorliegt.

Die Probleme wirken sich offenbar auch auf die Gesundheit der Rathaus-Mitarbeiter aus. 2016 verzeichnete die Verwaltung einen Rekord-Krankenstand von neun Prozent.

Dabei ist die Baustelle Personal keineswegs eine neue. Laut einem internen Umfrage aus dem Jahr 2015 fühlen sich 57 Prozent der Mitarbeiter überfordert.

Ursachen sind das zunehmende Arbeitspensum, psychische Belastung, zu hohe Anforderungen bei gleichzeitigen fehlenden beruflichen Chancen.

Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand sieht sich für den Bereich Personal im Rathaus zuständig.
Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand sieht sich für den Bereich Personal im Rathaus zuständig.

Nach dem Wunsch der Mitarbeiter sollen freie Stellen wieder zügiger besetzt und die Arbeit besser verteilt werden. Auf der Wunschliste des Rathaus-Personals stehen außerdem mehr Informationen und mehr Entscheidungskompetenz sowie modernere Technik.

41 Prozent der Mitarbeiter können die Stadt Halle als Arbeitgeber nur in geringem Maß oder gar nicht empfehlen. 51 Prozent gaben 2015 an, in den letzten zwölf Monaten nie oder nur selten von ihrer Arbeit begeistert gewesen zu sein. Zu diesen schlechten Umfrageergebnissen kommt das durchschnittliche Alter der Rathaus-Mitarbeiter, das mittlerweile um die 47 Jahre beträgt. Knapp ein Drittel der Führungskräfte geht bis 2020 in den Ruhestand.

Die Stadtverwaltung will die Problem nun angehen und in ihrem Personalentwicklungskonzept Lösungen finden. Allerdings soll der Stadtrat dabei nicht viel mitzureden haben. Das falle in die alleinige Zuständigkeit des Oberbürgermeisters, heißt es in einer Stellungnahme auf einen SPD-Antrag. Die Sozialdemokraten wollen, dass der Stadtrat über das Konzept abstimmt und regelmäßig informiert wird.

Unterstützung erhalten sie dabei vom Ausschuss für Personalfragen. Es gehe um eine Arbeitsgrundlage für diesen Ausschuss, so die Linken-Stadträtin Manuela Hinniger. Doch was unter der früheren Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados (69, SPD) noch üblich war, ist unter dem amtierenden OB Bernd Wiegang (60, parteilos) kein Thema mehr.

Der Bürgermeister und Beigeordnete Egbert Geier erklärte, die Verwaltung werde informieren, wenn es Neues in Sachen Fortschreibung der Personalentwicklung geben sollte. Aber eben nur mündlich und nicht in Form schriftlicher Berichte, wie vom Stadtrat gefordert.

Um die Nachwuchssorgen kümmert sich die Stadt mit der neuen Kampagne "Mach was für Halle". Für die Mitarbeiter gibt es die Broschüre "Gesund durch das Jahr 2017". Die übrigen Baustellen bleiben erst einmal Sache des Oberbürgermeisters.

Fotos: wikipedia, DPA

"Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an Top Tödlicher Unfall: Mann wird aus Auto geschleudert und überfahren Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige Hyperloop: Rasen Container bald mit über 1200 km/h vom Hafen zum Ziel? Neu Waldbrände hier, Wintersturm dort: USA versinken im Wetterchaos Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.744 Anzeige Instagram-Video zeigt, wie sehr Poldi seine Heimat vermisst Neu Es steckte in der Windschutzscheibe! Autofahrerin hatte riesiges Glück Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.428 Anzeige Affe klaut Mutter ihr Baby aus dem Arm: Was dann passiert, ist schrecklich Neu Weil er keine Drogen wollte: Mann (21) in Rücken gestochen Neu Es verschwand mit 44 Seeleuten an Bord: Verschollenes U-Boot entdeckt Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.345 Anzeige Stich in den Unterleib: Mann wird beim Schwimmen tödlich verletzt Neu Alkohol! Horror-Crash nach Party: Junger Golf-Fahrer aus Wrack geschnitten Neu Forscher warnen: Italienischer Supervulkan könnte bald ausbrechen Neu Ergebnis einer Nacht: So sieht das Waffenverbot in der Berliner S-Bahn aus Neu Auto hebt ab und kracht gegen Straßenwalze: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern Neu Weltbild nach Insolvenz: So steht es inzwischen um Versandhändler Neu
Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für Jugendliche nach nicht einmal einer Minute Neu Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" 362
Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand 8.373 Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen 84 Promis zum "Lindenstraße"-Aus: "Irgendwann ist etwas auch mal auserzählt" 479 Blutende Wunde, Schädelprellung, Kieferverletzung: Salsa-Tanz endet vor Gericht 489 Diese Überraschung hat Daniela Katzenberger für ihre Fans 464 Positiver Effekt! Immer mehr Arbeitnehmer bringen ihre Haustiere mit zur Arbeit 336 Großmutter warnt mit Horror-Bildern vor sauren Bonbons 1.463 2500 Schweine verenden bei Großbrand in Scheune 973 Audi rast frontal in Skoda: Zwei Tote, Ersthelfer erleiden Schock 3.530 Update Statt Hartz IV: SPD-Chefin will "Bürgergeld" 1.140 Mädchen (2) schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr 1.298 Plötzlich sackt der Bürgersteig ab: Frau stürzt in riesiges Erdloch 770 Diesel-Skandal: Können jahrealte Mercedes-Kredite widerrufen werden? 372 Adonis-Komplex? Muskelsüchtige Männer erhalten von Caritas Hilfe 288 Hier grinst Jürgen Klopp über Druckgrafik von sich selbst 201 Beim Bambi: Thomas Gottschalk berichtet vom verheerenden Feuer in Kalifornien 773 Dieses Himmelsspektakel dürft Ihr Euch heute nicht entgehen lassen! 1.042 Nazi-Sticker bei WhatsApp! Wird der Messenger zur Spielwiese für Rechtsextreme? 2.281 Ohne Kretschmann: Diese Promis kamen zum Landespresseball 427 Mann auf Betriebsgelände von Lastwagen überrollt und getötet 1.394 Strand geschlossen! 24-Jähriger wird während Surf-Unterricht attackiert 1.047 Ski-Ass Neureuther gibt nach Daumenbruch erste Einschätzungen 548 Emotionen in der Sachsenklinik: Abschied von Dieter Bellmann 19.918 Premiere zum Jahreswechsel: Fähre steuert Helgoland an 61 Neuer Job: Dagi Bee und Frank Thelen werden Vertretungs-Lehrer 408 Schwerer Autounfall: Marianne Rosenberg sagt Schlagernacht-Auftritt ab 2.532 Jetzt, wo's kalt wird! BVG lässt Obdachlose nicht in wärmende Bahnhöfe 95 So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz 2.754 Mann will Restaurant in die Luft jagen, dann redet er von Verwechslung 799