Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

Neu

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.707
Anzeige

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

Neu
5.416

Nissan kracht in Pannenwagen: Drei Schwerverletzte auf der Autobahn

Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.
Drei Schwerverletzte holte die Feuerwehr aus dem Mitsubishi.
Drei Schwerverletzte holte die Feuerwehr aus dem Mitsubishi.

Bielefeld - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A2 ist es am Freitagmorgen zwischen der Anschlussstelle Bielefeld-Süd und dem Anschlusskreuz Bielefeld gekommen. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt.

Gegen 8.25 Uhr musste ein roter Mitsubishi in Fahrtrichtung Dortmund wegen einer Panne auf dem Seitenstreifen halten.

Ein schwarzer Nissan kam laut der Polizei aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und raste in den haltenden Wagen.

Zwei Personen wurden bei dem Crash in dem Mitsubishi eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Wagen geschnitten werden.

Insgesamt drei Personen wurden schließlich schwer verletzt aus dem völlig zerstörten Auto geholt und mussten anschließend mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Nissans blieb nach ersten Informationen hingegen unverletzt.

Die Fahrbahn ist derzeit komplett gesperrt. TAG24 bleibt dran.

UPDATE, 14.07 Uhr: Nach dem letzten Stand der Informationen handelt es sich um drei Bielefelderinnen die schwer verletzt wurden und um einen leichtverletzte Verler. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Verl war mit seinem schwarzen Nissan Qashqai auf der Autobahn 2 in Richtung Dortmund unterwegs.

Am Autobahnkreuz Bielefeld wollte er von der Autobahn abfahren. Dabei streifte er einen stehenden roten Mitsubishi Carisma, der wegen einer Panne auf dem Seitenstreifen angehalten hatte. Der Geländewagen rammte mit der Beifahrerseite die Fahrerseite des stehenden Mitsubishis.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mitsubishi gegen eine Betonwand gedrückt. Die angerückte Feuerwehr befreite die eingeklemmte 47-jährige Fahrerin und eine 42-jährige Frau auf einem Rücksitz. Auch die 67-jährige Beifahrerin wurde bei dem Crash schwer verletzt.

Rettungswagen fuhren alle verletzten Personen schließlich in Krankenhäuser. Der Nissan-Fahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Während der Anwesenheit des Rettungshubschraubers sperrte die Autobahnpolizei alle Fahrstreifen der A 2 in Richtung Dortmund.

Für die Dauer der Unfallaufnahme konnte der aufgestaute Verkehr auf dem linken Fahrstreifen die Unfallstelle passieren. Polizisten schätzten den Sachschaden auf 13.000 Euro und gaben gegen 11.15 Uhr alle Fahrstreifen wieder für den Verkehr frei.

Der Fahrer des Nissan blieb nach ersten Informationen unverletzt.
Der Fahrer des Nissan blieb nach ersten Informationen unverletzt.
Der Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde zur Unfallstelle gerufen.
Der Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde zur Unfallstelle gerufen.

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

Neu

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.273
Anzeige

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

Neu

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

13.517
Anzeige

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

Neu

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.697
Anzeige

Jeder Sechste stirbt durch Dreck

Neu

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

Neu

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

Neu

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

Neu

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.489
Anzeige

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

Neu

Verona Pooth sagt bye-bye!

Neu

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

Neu

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

Neu

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

Neu

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

Neu

Mann schleudert mit VW durch die Luft

Neu

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

Neu

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

Neu

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

878

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

431

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.126

Mehr Jobs und weniger Arbeitslose im nächsten Jahr!

424

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

1.135

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

4.990

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

1.202

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

1.604

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

12.308
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.262

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

1.728

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

4.597

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

1.573

Note 5: Den Schülern passt die Gymnasium-Reform gar nicht!

164

Aus Protest! Mann zündet sich selbst an

967

Er wollte Strom sparen : Rentner schließt Leute im Fahrstuhl ein

1.526

Man konnte die Straße durch den Fahrzeugboden sehen: Polizei stoppt Schrotthaufen

2.221

Biker knallt frontal in Mercedes und ist sofort tot

3.322

Promis ziehen blank: Die ersten Bilder von "Adam sucht Eva"

8.454

Menschen spendeten 11 Millionen, um die Bücher von Weimar zu retten

435

Mann wird von Traktor begraben und stirbt

3.784

Mann will Flammenhölle entkommen und springt aus dem dritten Stock

1.075

Fußballfan prügelt mit Kleinkind auf dem Arm auf Spieler ein

1.352

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

1.008

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

4.678

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

425

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

1.543

Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

1.914

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

1.254

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

9.707

Drei Tote in Tiefgarage: Die Polizei nennt am Vormittag Details

2.339
Update