Nach Personenunfall am Stuttgarter Hauptbahnhof: Strecke wieder frei

Stuttgart - Wegen eines Personenunfalls kommt es am Stuttgarter Hauptbahnhof zu Verspätungen und Ausfällen vieler S-Bahnen.

Es kommt derzeit zu erheblichen Verspätungen. (Symbolbild)
Es kommt derzeit zu erheblichen Verspätungen. (Symbolbild)  © DPA

Die Strecke vom Stuttgarter Hauptbahnhof (tief) bis zur Schwabstraße ist aktuell gesperrt. Die Züge verkehren also derzeit nicht, teilt der VVS mit.

Die S-Bahnen S1 und S2 fahren über den Hauptbahnhof und werden zwischen Hauptbahnhof (oben) und Vaihingen in beiden Richtungen umgeleitet. Die Haltestellen dazwischen fallen aus.

Die Linie S3 fährt zwischen Bad-Cannstatt und S-Vaihingen und Flughafen/Messe.

Die Linie S5 fährt zwischen Bietigheim und S-Nordbahnhof.

Die Linie S6 fährt zwischen Weil der Stadt und S-Zuffenhausen.

Die Linie S60 fährt zwischen Böblingen und S-Zuffenhausen.

Die Bahnen fahren wegen der Störung nur im halbstündlichen Takt.

Die VVS empfiehlt auf andere Verkehrsmittel umzusteigen. Bislang ist die Dauer der Störung noch nicht absehbar.

Nach Personenschaden am Stuttgarter Hauptbahnhof: Strecke wieder frei

Update (17 Uhr): Wie die Deutsche Bahn mitteilt ist der Notarzteinsatz am Stuttgarter Hauptbahnhof beendet, sodass die S-Bahnen wieder fahren können. Allerdings bis 21 Uhr nur alle 30 Minuten. Es muss weiter mit Verspätungen gerechnet werden.

Eine Anzeigetafel weist auf Verspätungen und Ausfälle hin.
Eine Anzeigetafel weist auf Verspätungen und Ausfälle hin.  © TAG24

Mehr zum Thema Stuttgart Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0