Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

Neu

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.835
Anzeige

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

Neu
6.560

Offener Brief: So trauert Model Miriam Höller um ihren Hannes

Zehn Tage nach dem Tod des österreichischen Extremsportlers Hannes Arch hat sich seine Freundin Miriam Höller mit einem emotionalen Statement an die Öffentlichkeit gewandt. 
Seit einigen Jahren war er mit dem deutschen Model Miriam Höller liiert.
Seit einigen Jahren war er mit dem deutschen Model Miriam Höller liiert.

Berlin - Zehn Tage nach dem Tod des österreichischen Extremsportlers Hannes Arch hat sich seine Freundin mit einem emotionalen Statement an die Öffentlichkeit gewandt. 

Die Stuntfrau und frühere Germany's next Topmodel-Kandidatin Miriam Höller (29) schrieb bei Facebook: "Es ist mit Worten nicht zu erklären, was in einem vorgeht, wenn man seine zweite Hälfte von jetzt auf gleich nicht mehr bei sich hat."

Arch war in der Nacht zum 9. September bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Der 48-Jährige hatte einen Transportflug zu einer Hütte im Großglocknergebiet in Kärnten unternommen, als es nach Angaben der Polizei zu dem Unfall kam (zum MOPO24-Artikel). 

Höller war nach eigenen Angaben seit sechs Jahren mit Arch zusammen. "Er hat mir die Wurzeln gegeben, die ich mir gewünscht hatte und die Flügel die ich benötigte."

Immer wieder trat das Paar bei öffentlichen Veranstaltungen auf. Mehrere Tausend Facebook-Nutzer brachten online ihre Anteilnahme zum Ausdruck. Der komplette Text von Miriam: siehe unten.

Hannes Arch war einer der weltbesten Kunstflieger - 2008 wurde er Weltmeister im Red Bull Air Race.
Hannes Arch war einer der weltbesten Kunstflieger - 2008 wurde er Weltmeister im Red Bull Air Race.

Hier noch einmal der ganze Brief:

Vor einigen Tagen habe ich meinen Lebenspartner, meine große Liebe, meinen Halt verloren. Es ist mit Worten nicht zu erklären was in einem vor geht, wenn man seine zweite Hälfte von jetzt auf gleich nicht mehr bei sich hat. Wie kann man fliegen mit nur einem Flügel? Wie kann man gehen mit nur einem Bein? Wie kann man lieben, wenn das Herz nach Sehnsucht schreit anstatt innig zu lachen? Das Leben prüft mich, doch ab der ersten Sekunde wusste ich, dass ich stärker aus diesen Schicksalsschlägen herauskommen werde. Es wird mich nicht zerstören, es wird mich weiter bringen, weiter als ich es mir je vorgestellt habe, denn Hannes ist näher und inniger bei mir, als ich ihn je gespürt habe.

Mit Hannes die letzten 6 Jahre zusammen gewesen zu sein, war wie fliegen lernen. Es war aufregend und machte mir gleichzeitig auch Angst, doch ich habe Hannes mehr vertraut als mir selbst!!! Er hat mir die Wurzeln gegeben die ich mir gewünscht hatte und die Flügel die ich benötigte.

Ich möchte euch allen herzlich danken für die liebevolle Anteilnahme. Es überfluten uns als Familie Nachrichten, die so wunderschöne und herzliche Geschichten mit und von Hannes enthalten, dass sie mich genau in dem bestätigen, dass Hannes der wertvollste Mensch war, den ich bislang in meinem Leben kennenlernen durfte. Hannes war trotz seines enormen Erfolges und seiner Bekanntheit ein Mensch, der sich gerne Zeit für andere genommen hat und nahbar sein und bleiben wollte. Wie oft hatte er den Satz gehört: „Ich möchte auch mal Pilot werden wenn ich groß bin." Hannes schmunzelte dann immer und ich konnte in seinem Gesicht erkennen, wie stolz er war Vorbild zu sein. Aber es war nicht "der Pilot" den er verkörperte, den Mut und das taffe Auftreten das vielen imponierte, es war die Lebensfreude und die Bodenständige was ihn auszeichnete, die Verbundenheit zu seiner Familie, die Zuverlässigkeit und Großzügigkeit gegenüber anderen. In der Natur war er zu Hause und konnte abseits von Medien und Verpflichtungen genau der sein der er wollte, der Hannes aus den Bergen. So stolz war er, aus Österreich zu sein. Familienzusammenhalt, Akzeptanz, Respekt, Bodenständigkeit waren nur einige Werte, die er lebte und steht´s weiter geben wollte. Hannes hat die einfachsten und kleinsten Dinge geschätzt und die Freiheit geliebt, die außergewöhnlichste Dinge zu leben. Wie oft erwähnte er, dass er unendlich dankbar war, diese Freiheit und das Vertrauen von seinen Eltern geschenkt bekommen zu haben.

Es gibt Menschen die gehen, es gibt aber auch Menschen die gehen und ein riesen Verlust sind. Hannes ist so jemand. Er war jemand, zu dem man aufschauen, sich orientieren und anhalten konnte.

Mir hat mal jemand gesagt. „Du weist erst etwas zu schätzen, wenn es nicht mehr da ist.“ Ich wusste Hannes jeden Tag zu schätzen, ich wusste ihn zu lieben und ich wusste wie wichtig es war, dieses Geschenk festzuhalten, doch es war nicht genug. Erst jetzt wird mir bewusst welch alte und wertvolle Seele ich an meiner Seite hatte und ich bin unendlich stolz darauf, die letzten Jahre die Frau an seiner Seite gewesen zu sein und ihn dabei so intensiv zu erfassen. Seit Tagen frage ich mich in meiner Wut warum es den Tot überhaupt gibt, denn er bringt nur Schmerz, Leid und Tränen. Kein einziger Grund spricht für den Verlust eines wertvollen Menschen und es sind meist die großartigsten Menschen die so früh gehen müssen. Langsam komme ich zu einer Antwort. Wir Menschen glauben wir haben Zeit, aber das ist ein Missverständnis. Das Wertvollste was wir im Leben haben ist die Zeit und Leben heißt, mit der Zeit richtig umzugehen. Für Hannes und mich war „für immer und ewig" nicht genug, wir wollten mit "unendlich" anfangen. Genau das sind die Dinge, die ich von ihm lernen durfte, frei zu denken, großzügig zu lieben, alles zu teilen, jemanden zu beschützen und zu respektieren, mutig und willensstark zu sein und seine Versionen und Träume ohne Scheu zu begegnen. Je mehr man gibt, desto mehr bekommt man zurück. Das Glück und die Liebe, die man bei gemeinsamen Erlebnissen und Abenteuern geteilt und somit verdoppelt hat, sind dann genau die Erinnerungen die unendlich bleiben. — mit Hannes Arch. (Quelle Facebook: Miriam Höller)

Fotos: Imago

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

Neu

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.413
Anzeige

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

Neu

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.820
Anzeige

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

Neu

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

Neu

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

Neu

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

Neu

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.651
Anzeige

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

Neu

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

1.294

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.755
Anzeige

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.210

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

860

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.255

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

10.125

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

2.854

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.191

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.020

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

2.747

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

6.163

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.361

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

5.800

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

922

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

1.700

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.171

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

1.845

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.559

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.441

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

1.602

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.517
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

896

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.005

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

6.483

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

1.974

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.595

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.149

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

369

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

909

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

650

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.604

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

10.065

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

644

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

604

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

1.737

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

6.104

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

8.344

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

725

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

4.995

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

6.590

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.932

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

16.715