Sie kam vom Wochenende nicht zurück! Kleines Mädchen (3) vom eigenen Vater getötet
Top
Razzia wegen Bombe! Wollte 25-Jähriger Polizeigebäude in die Luft jagen?
Top
Update
Diese eisige Schau wird Eure Kinder verzaubern
Anzeige
Minderjähriger Schüler tötet seinen Mitschüler in Lünen
Top
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
31.249
Anzeige
7.576

Zara tritt erneut ins Fettnäpfchen, diesmal mit ...

Dresden - Das spanische Modelabel Zara, das auch eine Filiale in der Altmarkt-Galerie in Dresden betreibt, hat erneut für böse Kommentare und heftige Kritik gesorgt. Nach ihrem "Auschwitz-Shirt" und der "Hakenkreuz-Tasche" waren es nun die Sklaven-Sandalen, die für erhitzte Gemüter sorgten.
Rein optisch "gewinnt" das Shirt klar vor der "Sklaven-Sandale", wenn es um Geschmacklosigkeit geht.
Rein optisch "gewinnt" das Shirt klar vor der "Sklaven-Sandale", wenn es um Geschmacklosigkeit geht.

Von Julia Koschel

Dresden - Das spanische Modelabel Zara, das auch eine Filiale in der Dresdner Altmarkt-Galerie betreibt, hat mit einem seiner Produkte erneut für heftige Kritik und böse Kommentare gesorgt.

Auslöser war eine simple Sandale. Doch anders als in der Vergangenheit war es nicht das Aussehen des Produkts, das angeprangert wurde.

Zara hatte die Schuhe unpassenderweise als "Sklaven-Sandale" verkaufen wollen. Das ließ das Netz natürlich nicht unkommentiert.

Augenscheinlich scheint es aber schlichtweg ein Übersetzungsfehler aus dem Spanischen zu sein. Der bei uns als "Römer-Sandale" oder auch "Gladiatoren-Sandale" bezeichnete Schuh heißt auf Spanisch schlicht "sandalias esclavas" (sandalias = Sandalen, esclavas = Sklaven).

Die Zeiten, in denen die Swastika als unbelastetes Glückssymbol verwendet wurde, sind seit Jahrzehnten vorbei.
Die Zeiten, in denen die Swastika als unbelastetes Glückssymbol verwendet wurde, sind seit Jahrzehnten vorbei.

In den sozialen Netzwerken begann eine angeregte Diskussion. Fragen nach Ernsthaftigkeit oder PR-Strategien wurden laut.

Das Unternehmen nahm die Sandalen schnurstracks aus den Online-Shops.

Unternehmenssprecherin Frauke Schmidt gegenüber der Hamburger Morgenpost: „Zara hat die Produktbezeichnung der Sandale umgehend geändert, nachdem wir Kenntnis über diesen Übersetzungsfehler erhalten haben".

Weiter heißt es: „Zara ist ein Unternehmen, in dem Menschen aus 180 Nationen gemeinsam arbeiten und dabei verschiedenste Kulturen, Herkünfte und Religionen innerhalb der modernen Welt repräsentieren.

Unsere Prinzipien akzeptieren in keiner Weise jegliche Art von offensivem oder respektlosem Verhalten einer Person oder Gemeinschaft gegenüber."

Das Label setzt mit der Sklaven-Sandale eine unschöne Tradition fort, die bereits 2007 begann.

Damals sorgten sie mit einer "Hakenkreuz-Tasche" für Aufsehen. Die einst als Glückssymbol fungierende Swastika wurde auf eine buntbedruckte Tasche gestickt. Nach heftigem Protest entschuldigte sich Zara offiziell für diesen Fehltritt.

Letzten Sommer dann der nächste Skandal.

Ein Kindershirt, das im Online-Shop mit der Bezeichnung "Streifenshirt 'Sheriff' mit Knopfleiste" angepriesen wurde, sorgte bei den Kunden für erhitzte Gemüter. Die Ähnlichkeit zur früheren KZ-Bekleidung in der Nazizeit war einfach nicht zu übersehen.

Auch in diesem Fall wurde das Produkt vom Markt genommen und es gab eine offizielle Entschuldigung seitens des Konzerns.

Nun also die Sklaven-Sandale. Was kommt als nächstes?

Fotos: Screenshots, dpa/Paco Campos

4 Tote! Kleinflugzeug knallt mit Hubschrauber zusammen
Top
Update
Drittliga-Profis vor Gericht! Haben sie versucht ein Spiel zu manipulieren?
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
40.171
Anzeige
Nach Sonnenbrand-Shitstorm: Janni und Peer nehmen es mit Humor
Neu
Kinder legen Feuer im Krankenhaus, der Grund ist nicht zu fassen
Neu
Nach Leichenfund in Rathenow: Hat die Polizei eine heiße Spur?
Neu
Tote Frau in Wohnung gefunden: 31-jähriger Nachbar wird gesucht
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
121.270
Anzeige
Frau springt ins Gleisbett und bremst 16 Züge aus!
Neu
Polizei veröffentlicht Video: So nutzen Autofahrer dreist die Rettungsgasse
Neu
Weniger Inhalt, dafür mehr Zucker: Das ist die Mogelpackung des Jahres 2017!
Neu
Apotheker macht schreckliche Entdeckung: Explosionsgefahr in Apotheke
Neu
Update
SEK-Einsatz im Erzgebirge: Mann bei Groß-Razzia festgenommen
Neu
Ausraster im Dschungel: Camp-Mimose Matthias kann's nicht lassen!
Neu
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers beweist großes Herz
Neu
Mann bunkert mehr als 200 Tabletten in seinem Hintern
Neu
Youtuberin soll Hotelrechnung über 5,3 Millionen Euro zahlen
Neu
Eintracht-Boss Bobic wünscht sich kostenloses W-Lan in allen Stadien
Neu
ADAC-Bilanz: Hier gibt's die meisten Staus!
805
Tsunami-Warnung nach heftigem Erdbeben
4.176
"Die heulen da jeden Tag": Helena Fürst lästert übers Dschungelcamp
1.239
Bier-Auftritt mit Folgen! Partygast macht Maite schwere Vorwürfe
6.364
Nach Familiendrama: Vater gesteht Mord an seinen Söhnen
1.771
GZSZ-Fans in Sorge: Steigt Shirin schon wieder aus?
3.356
Wegen Türkei-Krieg gegen Kurden in Syrien: PKK-Großdemo in Köln geplant!
1.269
Mit dieser App kann man gemeinsam auf den "Tod" warten
1.379
Toter nach Ehestreit: "Treffer in Hals" streckte Messer-Mann nieder
1.087
Deutsches Taliban-Opfer: Sie wollte Kindern helfen und musste sterben
2.764
Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei!
10.643
Hochsicherheitsspiel! Wasserwerfer und Reiterstaffel sollen Derby sichern
1.662
Nächste Woche! Riesiger Asteroid rast auf die Erde zu
7.666
Schlechter Scherz! Mädchen wollen sich für YouTube-Klicks umbringen
1.212
Darum ist dieser Zettel an einem Unfallauto einfach nur dreist
5.269
700 Grad heißes Aluminium läuft unkontrolliert aus: 56 Verletzte
3.896
Schwerer Unfall mit Lkw: Radfahrerin stirbt nach Crash
295
Update
Vergewaltigter Junge: Jetzt wird das Jugendamt überprüft
2.097
Update
Knast-Skandal! JVA-Beamte veranstalten mit Insassen Poker-Turnier
4.130
Auf diesen "Wer wird Millionär"-Kandidaten sind wohl viele Frauen neidisch!
5.004
Wird dieser Sachse der Deutsche Fahnenträger bei Olympia?
836
Behinderte 16-Jährige mit Hilfe der Polizei aus Stadtbahn geschmissen
16.912
Olympische Spiele für Köln: Verrücktes Vorhaben oder sportlicher Superplan?
607
Nach großer Suchaktion: Sechsjähriger wurde in Kindergarten eingeschlossen
5.733
Update
Keine Sicht durch die Frontscheibe: Auto stürzt in Tiefgaragen-Zufahrt
1.660
Dramatische Rettung! Hier wird nach dem Leipziger Snowboarder (†39) gesucht
3.203
Ehepaar einbetoniert: 25-jähriger Sohn und seine Frau festgenommen
2.485
Frauchen sucht ihren verschwundenen Hund und bekommt Rassismus-Problem
4.511
In diesem Supermarkt nimmt man, was man will und geht einfach
2.398
Kind trinkt Cola und muss sofort ins Krankenhaus
2.973
Zwei Vulkanausbrüche! Ein Toter und mehrere Menschen verletzt
1.561
Update
Drama: Baby neben den Leichen seiner Eltern gefunden
6.314
Mordprozess um Hussein K.: Griechische Ermittler sagen aus
1.416
Vom Schulprojekt in den Rollstuhl: Versicherung will nicht zahlen
2.299
Mit Kung-Fu-Attacken! 22-Jähriger geht auf vier Mädchen los
2.859
Schock in der "Sachsenklinik": Schuss entstellt Felix Sonntags Gesicht
3.180