Polizei fasst mutmaßlichen Mörder

Ermittler sichern am Tatort Spuren.
Ermittler sichern am Tatort Spuren.

Dresden - Die Polizei hat den seit Tagen gesuchten Dirk L. (46) gefasst.

"Der nach dem Tötungsdelikt an einer 54-jährigen Dresdnerin gesuchte Tatverdächtige wurde in den Vormittagsstunden des 21.11.2015, in einer von ihm genutzten Wohnung in Dresden-Prohlis, festgenommen", erklärte Polizeisprecher Thomas Geithner.

Die Polizei verhaftete den mutmaßlichen Mörder, er soll laut bild.de keinen Widerstand geleistet haben.

Der Verdächtige wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Unterbringungsbefehl erließ. Wegen seiner schweren psychischen Erkrankung wurde er in eine geschlossene medizinische Anstalt gebracht.

Dirk L. wird verdächtigt, in der Nacht zum Montag seine Stiefmutter Rita L. (54) vor ihrem Haus in Dresden-Briesnitz mit einem Messer niedergestochen zu haben.

Die Frau war an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Dirk L. soll seine Stiefmutter getötet haben.
Dirk L. soll seine Stiefmutter getötet haben.

Fotos: Roland Halkasch, Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0