Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

TOP

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

NEU

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

NEU

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
408

Gütersloher Fahrrad-Händler sind sauer auf Mohn Media

In Gütersloh ist man nicht gerade glücklich über die Entscheidung von Mohn Media, von einem Münchner Online-Händler Diensträder zu ordern.
Nicht nur Jürgen Männel ist sauer auf Mohn Media, sondern auch seine Fahrrad-Händler-Kollegen. 
Nicht nur Jürgen Männel ist sauer auf Mohn Media, sondern auch seine Fahrrad-Händler-Kollegen. 

Gütersloh - Bei Mohn Media gibt es seit Neuestem Diensträder. Aber die kommen nicht aus Gütersloh! Deshalb sind die Fahrrad-Händler aus der Region mehr als verärgert.

Schließlich gibt es laut der Neuen Westfälischen genug Läden, mit denen die Verantwortlichen der Bertelsmann-Tochter ins Geschäft hätten kommen können. Stattdessen können Mitarbeiter über einen Katalog bei einem Münchner Online-Händler bestellen.

Absolut unverständlich! Immerhin hätte man mit dem Geld auch die lokalen Fahrrad-Läden unterstützen können. "Wir können in dem Vorgehen von Mohn Media keine Vorteile erkennen", sagt Fahrrad-Händler Frank Rottstock gegenüber der Zeitung. 

Er ist sich sicher, dass die Gütersloher Händler die selben, wenn nicht sogar bessere Konditionen angeboten hätten. Allerdings wurden weder er noch seine zahlreichen Kollegen offensichtlich je von dem Unternehmen in Betracht gezogen.

Die lokalen Händler bieten viele Vorteile: Einer davon sind günstige Preise.
Die lokalen Händler bieten viele Vorteile: Einer davon sind günstige Preise.

Laut den Händlern hätte ein Vertrag mit ihnen sogar Vorteile gebracht.

Mitarbeiter hätten nicht aus einem eingeschränkten Katalog bestellen müssen und würden zusätzlich Beratung bekommen. "Jeder weiß, dass man sich auf seinem Fahrrad wohlfühlen muss und es am besten ist, es vor Ort auszuprobieren.

Außerdem: Was ist bei Schäden oder wenn es beim Fahrrad nicht passt? Soll sich der Mitarbeiter dann an München wenden", fragt Jürgen Hornischer von Zweirad Linnenkamp.

Bisher haben mehr als fünf Prozent der Belegschaft von Mohn Media ein Dienstrad bestellt. Einige werden noch folgen. Denn in der Regel nehmen zwischen zehn und 15 Prozent der Mitarbeiter solche Angebote dankend an.

Weil es sich um günstige Leasingmodelle handelt, entscheiden sich viele für ein hochwertiges E-Bike. Bei den bisher bestellen Rädern dürfte bereits ein sechsstelligen Betrag zusammengekommen sein. 

Außerdem bieten die Händler eine breite Auswahl.
Außerdem bieten die Händler eine breite Auswahl.

Gutes Geld, das den lokalen Händlern entgeht.

Diensträder machen mittlerweile einen großen Teil der Umsätze für Fahrrad-Händler aus. "Das Thema geht total durch die Decke", sagt Henrich Fulland von der Bike-Arena und Fulland Räder. Gut ein Fünftel seines Umsatzes macht er mit den Leasingmodellen. Die Tendenz ist steigend!

Umso ärgerlicher ist es für die Gütersloher Händler, dass sie von Mohn Media ihres Erachtens nach so übergangen wurden.

Egal ob bunte, traditionelle oder Vintage-Modelle. In lokalen Geschäften findet man alles.
Egal ob bunte, traditionelle oder Vintage-Modelle. In lokalen Geschäften findet man alles.

Fotos: Facebook/Jürgen Männel, Facebook/Radsport Schiffner, Facebook/Zweirad Linnenkamp

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

2.305

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

229

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

735

Trauer um Astronaut John Glenn

865

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

2.278

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

3.221

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

879

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.033

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

6.386

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

6.812

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

11.504

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

3.912

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

4.224

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

6.893

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

4.625

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

8.170

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

1.882

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.855

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.104

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

9.535

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.402

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.074

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

364

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.473

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

9.381

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

257

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

4.053

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

5.981

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

9.646

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

3.367

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.378

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

5.622

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

4.601

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

2.342

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

370

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

15.981

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

6.459

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

8.150

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

2.209

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.901
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.765

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.913
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

4.232