VW macht Taxis und Nahverkehr mit E-Bussen Konkurrenz 720
Blitz-Trennung bei Willi Herren und Jasmin: Fließt jetzt böses Blut? Top
Shopping Queen: Tänzerin Stefanie will bei Guido Maria Kretschmer überzeugen Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 1.535 Anzeige
Liverpool-Coach Jürgen Klopp macht Übersetzer vor Salzburg-Spiel rund Top
720

VW macht Taxis und Nahverkehr mit E-Bussen Konkurrenz

VW startet Betrieb von Sammeltaxi-Dienst Moia in Hamburg am 15. April

Mit 100 elektrisch angetriebenen Kleinbussen nimmt das Sammeltaxi Moia am 15. April seinen Betrieb in Hamburg auf. Dahinter steckt der VW-Konzern.

Hamburg - Mit 100 elektrisch angetriebenen Kleinbussen nimmt das Sammeltaxi Moia am 15. April seinen Betrieb in Hamburg auf.

Die Moia-Fahrzeuge haben einen Elektroantrieb. Der Akku wird auf dem Betriebshof aufgeladen.
Die Moia-Fahrzeuge haben einen Elektroantrieb. Der Akku wird auf dem Betriebshof aufgeladen.

Bis zum Ende des Jahres sollen rund 500 Moia-Fahrzeuge auf den Hamburger Straßen unterwegs sein und einen Großteil des Stadtgebietes nördlich der Elbe abdecken, teilten die Geschäftsführer Ole Harms und Robert Henrich am Donnerstag in der Hansestadt mit.

Erste Erfahrungen hat Moia bereits in Hannover gesammelt; dort sind jedoch noch umgebaute benzingetriebene Transporter im Einsatz, die mittelfristig durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden sollen.

Der Start in Hamburg ist für den VW-Konzern ein starker Aufschlag im Markt der Mobilitätsdienstleistungen in Großstädten.

Es handele sich bei Moia nicht einfach um eine App, sondern um ein hochkomplexes Produkt, betonte Henrich.

Rund 150 IT-Entwickler arbeiten in Hamburg an den Algorithmen und dem zugrundeliegenden Gesamtsystem.

Moia hat bereits 400 Fahrer fest angestellt und will bis zum Ende des Jahres in Hamburg insgesamt rund 1000 Mitarbeiter beschäftigen.

Die Fahrt mit Moia soll vom Komfort zwischen Taxi und Bus liegen.
Die Fahrt mit Moia soll vom Komfort zwischen Taxi und Bus liegen.

Das sechs Meter lange Elektrofahrzeug wurde auf der Basis des Transporters Crafter eigens für den Moia-Dienst entwickelt und bei VW in Osnabrück in Kleinserie produziert. VW lässt sich das Experiment mehrere 100 Millionen Euro kosten.

"Hamburg ist unser Leuchtturmprojekt und die Vorbereitung für alle weiteren Schritte in die Zukunft", sagte Harms. Moia wolle nicht in Konkurrenz mit dem öffentlichen Nahverkehr treten, sondern ihn ergänzen.

Das Unternehmen verstehe sich als Teil eines Netzwerkes, das zukünftig urbane Mobilität sicherstellen werde und werde daher auch über die nächste Auflage der Switchh-App buchbar sein.

In dem Projekt Switchh bündelt Hamburg diverse Mobilitäts-Angebote, von U- und S-Bahnen über Leih-Fahrräder, Mietwagen, Car-Sharing bis hin zu den Sammeltaxis.

Der Benutzer soll mit einer einzigen Anwendung in seinem Smartphone den schnellsten und günstigsten Weg finden, seine Mobilität in der Stadt sicherzustellen, ohne ein eigenes Auto zu benutzen.

VW rührt seit Längerem die Werbetrommel für Moia wie hier beim New Mobility Day in der Hafencity.
VW rührt seit Längerem die Werbetrommel für Moia wie hier beim New Mobility Day in der Hafencity.

Moia ist weder ein Taxi noch ein Linienbus, sondern etwas dazwischen. Der Kunde, der sich zuvor die entsprechende App auf seinem Smartphone installiert hat und mit seiner Kreditkarte registriert ist, gibt seinen Fahrwunsch ein.

Die App teilt ihm den Fahrpreis mit sowie den nächstgelegenen Haltepunkt für ein Moia-Sammeltaxi und ein Zeitfenster.

Der Kunde wird nicht an der Haustür abgeholt, sondern muss einen von rund 10.000 virtuellen Haltepunkten im Stadtgebiet aufsuchen, der jedoch höchstens 150 Meter entfernt sein soll.

Während der Fahrt können andere Passagiere aus- und zusteigen, die eine ähnliche Strecke zurücklegen wollen.

Der Fahrpreis soll im Durchschnitt bei sechs bis sieben Euro je Fahrt liegen. Moia will an Werktagen von 5 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts fahren, an Wochenenden oder Feiertagen durchgehend.

Urbane Mobilität ist für viele Auto-, Mobilitäts- und Internetunternehmen ein wichtiges Thema der Zukunft. Am Start sind national und international unter anderem Uber (Taxi-Startup), Car2Go/DriveNow (Carsharing von BMW und Daimler), BlaBlaCar (Mitfahrzentrale), Lyft (Fahrdienst), Ioki (On-Demand-Angebot Deutsche Bahn) sowie weitere.

Auch klassische Taxi-Unternehmen wie Hansa-Taxi und mytaxi bieten Ride-Sharing an, geteilte Fahrten zu günstigeren Preisen.

Fotos: dpa/Daniel Bockwoldt, dpa/Christian Charisius

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 49.158 Anzeige
Wendler-Ex Claudia postet Liebeserklärung: Schießt sie hier gegen Michael? Top
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.235 Anzeige
Der Bachelor: Kann sexy Jessy Sebastian Preuss den Kopf verdrehen? Neu
Polizei-Großeinsatz: Mann greift nach Streit mit Ex-Partnerin zu Axt und Machete Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.994 Anzeige
Militärflugzeug auf dem Weg in die Antarktis verschollen Neu
22 Pferde von Parasiten befallen: Tierschützerin wegen Tierquälerei angeklagt Neu
Erstes Restaurant serviert nur Essen aus dem Flugzeug! Neu
Hatte Juice Wrld über 30 Kilo Gras auf seinem Todes-Flug dabei? Neu
Nach Sex-Skandal um Prinz Andrew: Seine Tochter zieht Konsequenzen Neu
Miss Universe: Sie will nicht nur schön aussehen, sondern hat ein ganz bestimmtes Ziel Neu
Britischer Premier steckt Handy eines Reporters ein, nachdem er mit diesem Foto konfrontiert wird Neu
Peter Maffay gibt Privatkonzert: Diese Helfer dürfen sich freuen Neu
VfB Stuttgart mit Befreiungsschlag gegen Nürnberg: Diskussionen um Trainer Walter erstmal beendet 438
"Ice Bucket Challenge"-Initiator gestorben 4.276
FC Bayern fixiert Personalien: "Unsere Identität bewahren" 748
Diese zwei Hunde haben allerhand tierische Freunde 1.027
War es doch Mord? Zeuge ändert Jahre nach brutaler Bluttat seine Aussage! 2.177
Das ist Deutschlands größtes Katzen-Museum! 1.304
Faustschläge und Tritte! Junge (16) bei Fußballspiel schwer verletzt, Verdächtiger in Haft 414
Zockt "Schwiegertochter gesucht"-Ingo seine Fans ab? 9.596
Hühnchen oder Sex für gute Noten: Perversem Lehrer wird Schlimmes vorgeworfen 3.068
Schönheit zum Schnäppchenpreis? Selbsttest von "Akte"-Reporterin Alin schockiert 1.995
Dieter Bohlen ätzt gegen Thomas Gottschalk: "Selbst im Sarg werde ich nicht so aussehen" 1.826
Das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel: Könnt Ihr es lösen? 1.815
Vulkanausbruch: Vermutlich Deutsche unter den Opfern! 3.567
Frau auf offener Straße erstochen: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Täter erlassen 781
Kurz nach der OP: Sexpertin Nicolette zeigt ihre neuen Kurven 4.323
Kind (5) läuft bei -35 Grad fast einen Kilometer weit, um ihrer Schwester (1) das Leben zu retten 7.082
Mann soll Mädchen vergewaltigt haben 5.065
MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler 2.926
Devil Lips: Immer mehr Frauen posten bizarre Bilder von "Teufelslippen" im Netz 905
"Komplett bescheuert"? BVG will Weltkulturerbe werden 1.215
Polizei erschießt 25-Jährigen in Wuppertal: Noch viele offene Fragen 660
Mann will erst ungeschützten Sex mit Prostituierter, dann schlägt er heftig zu 5.798
Bitter für den BVB: FC Barcelona lässt Lionel Messi plus fünf zu Hause! 5.439
Tod von Juice Wrld: Video vom letzten Flug aufgetaucht! 6.364
Tödlicher Angriff in Augsburg: Feuerwehrmann von Jugendlichen umringt, Schlag kam von der Seite! 6.128
Dumm gelaufen: Mann fährt mit 18.300 Euro in bar im ICE und schläft dann ein 5.289
Mann verprügelt Freundin und ritzt ihr zur Krönung seinen Namen in die Stirn 6.921
Gigantischer Schuldenberg: Wacker Nordhausen stellt Insolvenzantrag! 6.450 Update
Stiefvater behauptet: Leonie (†6) ist die Treppe heruntergefallen 2.007
Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld 27.694
Sexy! Welcher Promi feiert so seinen 30. Geburtstag? 5.426
Trennung nach vier Monaten: Thomas Doll verliert Trainer-Job 4.727
Neugeborenes liegt hilflos in der Kälte: Wo ist die Mutter? 4.763
Er wurde erschossen! Betrunkener Waschbär vom Weihnachtsmarkt ist tot 6.519