Kurz vor dem GNTM-Finale: Heidi Klum im Krankenhaus!

Top

Terror in Manchester: Mindestens 22 Tote bei Ariana-Grande-Konzert. Kinder unter den Opfern

Top
Update

Engelke gewinnt bei Jauch halbe Million Euro und scheitert nur an dieser Frage

Top

Helene singt am Samstag live beim Pokalfinale!

Top
878

Iranerin forscht an Zukunft der Solartechnologie

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Der Beweis diesmal: Mona Sedighi (29).

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Diesmal: Mona Sedighi.

Lieblingsplatz zur Erholung: Vor dem Barkhausenbau der TU befindet sich diese denkmalgeschützte Teichanlage.
Lieblingsplatz zur Erholung: Vor dem Barkhausenbau der TU befindet sich diese denkmalgeschützte Teichanlage.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Auch eine eifrige Wissenschaftlerin hat manchmal mit profanen weiblichen Fragen zu kämpfen: Was zieh ich an? Mona Sedighi (29) steht dazu.

Denn die iranische Physikerin von der TU Dresden ist zur Hochzeit einer Kollegin nach Warschau eingeladen. Bei dem Treffen wird es nicht, wie am Arbeitsplatz der Frauen, um organisch beschichtete Solarmodule gehen, sondern um den passenden Auftritt.

Auch sonst ist Mona alles andere als eine verhuschte Forscherin, die am liebsten im Labor wohnt. Sie ist einfach eine moderne Frau, die unter anderem belustigt darüber spricht, wie sie häuslicher Druck bereits frühzeitig zu Karriere anhielt.

Mona Sedighi (29) mit Freundinnen in der Kunsthofpassage.
Mona Sedighi (29) mit Freundinnen in der Kunsthofpassage.

Keine schlechte Geschichte aus einer Weltgegend, in der Mädchen manchmal nicht einmal zur Schule gehen dürfen.

Druck hin oder her - sie ist nicht nur ein selbstbewusster Mensch. Die kopftuchlose Muslima Sedighi ist auch eine leidenschaftliche Wissenschaftlerin mit ausgeprägter Lernfreude.

In Deutschland lebt Mona seit vier Jahren. Nach Dresden kam sie, weil die erste Station, Ulm, doch etwas zu klein war. Kein Wunder: Ihre Heimatstadt ist Teheran. Eine Metropole mit mehr als acht Millionen Einwohnern.

Aus Dresden wiederum hatte eine Freundin berichtet, die ebenfalls aus dem Iran stammt - zunächst mit dem Einwand, hier gebe es Befindlichkeiten gegenüber Menschen mit dunklerer Hautfarbe.

Weißer Kittel, schönes Lächeln: Man sieht, dass die Wissenschaftlerin Spaß an ihrer Arbeit hat.
Weißer Kittel, schönes Lächeln: Man sieht, dass die Wissenschaftlerin Spaß an ihrer Arbeit hat.

„Ich habe damit aber keine schlechten Erfahrungen gemacht.“

An der Technischen Universität ist Mona am Dresden Center for Nanoanalysis (DCN) beschäftigt, einer technologischen Plattform des Exzellenzclusters „Center for Advancing Electronics Dresden“ (cfaed).

In diesen Laboren forschen die Besten der Besten zum Beispiel an der Zukunft der 4-D-Material-Analytik - kleiner Technologie für plastisches Fernsehen, vielmehr ein Verfahren zum Verhalten winzigster Teilchen auf Materialien und Werkstoffen.

Im Falle der künftigen Frau Doktor Sedighi geht die Reise in Richtung flexible Solarmodule. Durch organische Beschichtung können diese bald als mobiles „Kraftwerk“ vom Menschen mitgeführt werden, um Geräte wie Smartphones einfach über eine aufgeklebte oder eingewebte Solarfolie am Mann zu laden.

Frauengespräche gehören natürlich genauso zum Alltag wie die Arbeit im Labor.
Frauengespräche gehören natürlich genauso zum Alltag wie die Arbeit im Labor.

Das war es auch, was Mona Sedighi an Dresden reizte: „Mit dem cfaed gibt es ein großartiges Forschungszentrum für diese Technologien. Zum Beispiel spezielle Mikroskope“, sagt sie und deutet auf ein Gerät der Firma Zeiss.

Allein der Preis dieser Supermaschine von 600.000 Euro zeigt: Hier wird nicht gekleckert.

Bald gibt es in dem Labor im Barkhausenbau ein Mikroskop für drei Millionen Euro, mit dem man sogar Atome sehen kann, beschreibt die Forscherin. „Ich war freudig überrascht, als ich von diesen Möglichkeiten in Dresden erfuhr“, sagt sie in makellosem Deutsch.

Denn die Supermaschinen können die Welt der Zukunftsmaterialien nicht nur in 3-D, also plastisch darstellen. Es wird via 4-D geschehen, was die Abbildung von bewegten Veränderungen aus der Welt der unvorstellbar kleinen Teilchen ermöglicht.

Diese Nano- und Mikrometer-Materialien, mit denen Sedighi und Kollegen experimentieren, sind vielseitig, aber hauchdünn. Bis dahin bleibt eine Menge zu tun. Mona ist selbst gespannt auf die Fortschritte.

Und darauf, ob Dresden vielleicht für immer ihre Heimat wird. Vorstellen kann sie es sich.

Das mag sie an Dresden

„Mir gefällt die Größe der Stadt. Die ist gerade richtig“, sagt Mona Sedighi. „Hier besteht eine unheimliche Vielfalt. Die Stadt ist so vielseitig! Vor allem der Sommer im Japanischen Palais - das war einfach wunderbar.“

Sie lobt die Auswahl an Film, Theater und Ausstellungen. Zu einem regelrechten „Hobby“ haben sich die Wochenendtouren in die Sächsische Schweiz entwickelt. Sie ist Fan von Stadtfest und Hechtfest.

... und das eher nicht

„Der schlechte Eindruck, den man von Dresden durch die jüngsten Nachrichten hat, macht mich traurig. Ich will nicht, dass der Name der Stadt mit alldem in Verbindung gebracht wird, mit PEGIDA und Asylkritik“, sagt Mona.

„Ich wünschte, ich könnte Dresden und seinen Ruf besser machen, als das alles zurzeit ist. Diese kleinen Gruppen dürfen die Bilder von der Stadt einfach nicht ruinieren.“

Fotos: Steffen Füssel

Innensenator Geisel: Amri hätte im November als Drogendealer verhaftet werden sollen

Top

Folterprozess von Höxter: Führerschein-Akte von Opfer soll aufklären

Top

Hier zeigt ein BVB-Fan Uli Hoeneß den Stinkefinger

Neu

Dieser Heiratsantrag hätte tödlich enden können!

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.567
Anzeige

Falsche Zeit an der Tafel: Diesen Schülern droht der Supergau

Neu

Sechs Todesfälle nach Spaziergang: Giftköder-Alarm in Berlin!

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

5.865
Anzeige

Nach Anschlag in Manchester: Zentraler Busbahnhof in London evakuiert

Neu

Marcel Reif über RB Leipzig: "Kannst Du gar nicht hoch genug loben"

Neu

Tierschützerin erschreckt Pferde im Dino-Kostüm: Mann schwer verletzt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.805
Anzeige

Nur drei Wochen nach dem Tod ihres Vaters: Manager von Jenny Frankhauser verstorben

Neu

Nach Messerattacke im Flüchtlingsheim: Mutmaßlicher Täter weiter flüchtig!

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.453
Anzeige

Verrückte Fans wollen mit diesem Privatjet einen zweiten Elvis klonen

Neu

TV-Nackt-Dating: Sächsin Ramona entscheidet sich für tätowierten Markus

5.534

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.144
Anzeige

Mann betrinkt sich auf Party und sucht sich dann den dümmsten Schlafplatz der Welt

1.968

19-jähriger Urlauber erhängt in Vietnam aufgefunden

2.772

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.010
Anzeige

Kostenlose Milch in Thüringer Schulen und Kitas

100

Mann tötet vermutlich zwei Menschen und ruft dann selbst die Polizei

1.597

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.417
Anzeige

Berliner Flughafen: Doch schon nächstes Jahr in Betrieb?

529

Mann soll Polizist Augenhöhle zertrümmert haben, weil er Knöllchen verteilte

1.767

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.523
Anzeige

In Sachsen werden Spione jetzt ganz öffentlich gesucht

3.783

Was macht der Holzturm da auf Leipzigs Marktplatz?

522

Neue Umfrage! So tickt Dresdens Jugend wirklich

1.077

Rätsel um tote Taucherin im Cospudener See

4.448

Diese Sächsin erklärt Sky Du Mont ihr Gruselhaus

1.041

Ciao Radio! Böttcher wird jetzt Social-Media-Star

6.287

200 Liter Pflanzengift verschüttet! Diese Fische mussten sterben

1.427

Nach schwerem Unfall! Deutsche Triathletin stirbt mit nur 31 Jahren

7.801

Nach schwerem Unfall: Polizeihund muss 300 Gaffer fernhalten

6.833

Deshalb muss Ex-GZSZ-Star Nadine Menz dringend zunehmen

7.205

Auf den ersten Blick erkennt man diese Beiden nicht

2.200

Urlaub? Tagebuch bringt 26-Jährige in den Knast

7.476

13-Jährige vergewaltigt! Täter behauptet: Sex war einvernehmlich

6.413

Sie trieb tot auf dem Cossi: Taucherin in Leipzig verunglückt

8.442

Tod mit 35! Ex-Weltmeister Nicky Hayden stirbt nach Fahrrad-Unfall

26.756

Heimlich-Hochzeit auf Krücken! Neuer hat Ja gesagt

5.699

Über 4,0 Promille! Suffkopp sprengt Messgerät der Polizei

5.049

Hose vergessen? Verona Pooth zeigt sich sexy unten ohne

12.118

Clans schicken Mädchen als Diebe los

3.782

Nach "Schlag den Star" - Lena wegen ihrer kleinen Brüste übel beschimpft

26.217

Uni Leipzig will Trauerbewältigung per Internet ermöglichen

352

Massenansturm erwartet: Kirchentag zum Lutherjubiläum in Thüringen

217

Mädchen vergewaltigt! Polizei nimmt 26-Jährigen fest

7.616

Wegen "unglaublichem" Sex mit Orlando Bloom: Kellnerin gefeuert

7.361

17-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

1.689

Ermittlungen wegen Kinderporno-Verdacht gegen FDP-Politiker

2.661

Wirbel um Stegner als "Erdogan der SPD"

1.605

Versagen im Fall Anis Amri: Jetzt gibt es einen Untersuchungsausschuss!

536