Manipulierte Asylbescheide für Kriminelle, Islamisten und IS-Anhänger? Top Narumol macht ihrer Tochter (6) schreckliches Todes-Geständnis Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 1.217 Anzeige Millionenschaden! Feuer in Einkaufszentrum ausgebrochen 4.469 Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 8.242 Anzeige
6.828

Der Mond hat mehr Einfluss auf unser Leben, als wir denken

Dresden - Wir räumen mit zahlreichen Mond-Mythen auf und erklären die spektakuläre Mondfinsternis in der kommenden Blutmond-Nacht.

Was bedeutet der Blutmond?

Lädt kommende Nacht zur seltenen Vollmondschau nach Radebeul ein: Ulf Peschel (50) am Linsenfernrohr der Volkssternwarte.
Lädt kommende Nacht zur seltenen Vollmondschau nach Radebeul ein: Ulf Peschel (50) am Linsenfernrohr der Volkssternwarte.

Dresden - Ab 3.07 Uhr verdunkelt sich der Mond langsam durch den Schatten der Erde. Bei der totalen Mondfinsternis erscheint der Mond durch Streulicht in einem schwachen, rötlichen Licht.

Dieser Farbton brachte ihm im Volksmund die Bezeichnung „Blutmond“ ein. Das sonst eher seltene Himmelsphänomen wiederholt sich jetzt innerhalb der letzten zwei Jahre schon zum vierten Mal.

„Dieser vierte Blutmond ist ein Anzeichen für die kommende Apokalypse, wie sie in der Bibel vorausgesagt wird“, ist sich der texanische Pastor John Hagee (75) sicher.

Der Autor des Buchs „Four Blood Moons“ über das Phänomen der vier Blutmonde weiß: „Vier Blutmonde hintereinander waren immer die Vorboten von Krieg und Vertreibung im jüdischen Kalender.“

1493 wurden Juden von der spanischen Inquisition vertrieben. Dann erneut 1949 - direkt nach der Gründung Israels - und 1967 während des Sechstagekrieges zwischen Israel und Ägypten, Jordan und Syrien.

In der kommende Nacht ist es wieder soweit: Für Pastor Hagee der unmissverständliche Beweis für den Beginn eines „äußerst bedeutenden Ereignisses, das die Welt entscheidend verändern könnte“.

Stehen uns neue Kriege im Mittleren Osten oder gar der Weltuntergang durch ein „himmlisches Ereignis“ bevor?

Die NASA sah sich jedenfalls schon genötigt zu beruhigen: „Es gibt keine Beweise dafür, dass sich ein Himmelskörper auf Kollisionskurs mit der Erde befindet.“

So beeinflusst der Mond die Natur

Der Posaunenengel "Fama" in Dresden vor dem Vollmond.
Der Posaunenengel "Fama" in Dresden vor dem Vollmond.

Von Katrin Richter und Uwe Blümel

Die Gezeiten: Der Mond lässt in den Weltmeeren Ebbe und Flut entstehen. Seine Gravitationskraft zerrt gewissermaßen an der Wasseroberfläche. Dadurch türmt sich eine Welle auf - die Flut. Auf der anderen Seite der Erde ist gleichzeitig Ebbe. Bei Voll- und Neumond und, wenn der Mond wie in der kommenden Nacht besonders erdnah steht, kommt es zu besonders großen Fluten - auch Springtide genannt. An manchen Küsten Kanadas kann der Tidenhub stolze 21 Meter betragen! Bei Halbmond ist das Gegenteil der Fall, eine besonders kleine Tide.

Mineralverteilung: Durch die Gezeiten werden mineralische Nährstoffe im Ozean verquirlt und flächig verteilt. Das sichert das Leben in den Weltmeeren.

Fortpflanzung: 600 Tierarten lassen sich vom Mond beeinflussen: Ährenfisch-Weibchen nutzen Springfluten und lassen sich bei Voll- oder Neumond an Land spülen, um ihre Eier abzulegen. Korallen stoßen ihre Ei- und Samenpakete bei Vollmond ins Meer.

Der Mond könnte auch Vulkanausbrüche beeinflussen.
Der Mond könnte auch Vulkanausbrüche beeinflussen.

Erdbeben und Vulkanausbrüche: Auch die Erdkruste wird durch die Mond-Gravitationskraft periodisch leicht angehoben - immerhin um bis zu 32 Zentimeter. Das könnte Ursache für Vulkanausbrüche und Erdbeben sein.

Klimaheld: Der Mond hält die Erdachse im Gleichgewicht. Ohne ihn käme sie ins Trudeln und die Erde ins Schlingern. Die Folge: Ohne Mond lägen die Temperaturen in Mitteleuropa im Sommer bei etwa 60 Grad Celsius, im Winter bei klirrenden minus 50 Grad.

Tag-Nacht-Rhythmus: Der Mond bremst mit seiner Anziehungskraft die Erdrotation aus. Gäbe es den Erdtrabanten nicht, würde sich die Erdkugel dreimal schneller um ihre eigene Achse drehen. Ein Tag wäre dann nur acht Stunden lang. Die Folge: Orkane würden mit 300 bis 500 km/h über die Erde hinwegfegen.

Stimmungsschwankungen: Der menschliche Körper besteht zu zwei Dritteln aus Wasser. Vielleicht sorgt der Mond auch für eine Mini-Ebbe oder -Flut in unseren Zellen und ist damit für schlechte Laune verantwortlich?

Was ist dran an den Mond-Mythen?

MOPO24 klärt berühmte Mond-Mythen auf

Vollmond erweckt Schlafwandler

Richtig: „Die dadurch entstehenden Wunden am Baum können eventuell nicht gut verwachsen“, will das Online-Gartenjournal garteln.com wissen. „Der Vollmond ist jedoch ein sehr guter Zeitpunkt, um Pflanzen zu düngen, da die Nährstoffe dann besonders gut aufgenommen werden.“ Wissenschaftlich ist beides nie bewiesen worden.

Bei Vollmond setzt Süßes besonders schnell an

Richtig: Sollte man wirklich einen Veggie-Day zu Vollmond einlegen? Angeblich würde kalorienreiche Kost rund um den Vollmond besonders schnell rund und füllig machen. Bei Vollmond sollte man deshalb weniger essen und auf Fettes und Süßes am besten ganz verzichten. Manche fasten sogar am Vollmond-Tag. Das entschlackt, zeigt aber auch während jeder anderen Mondphase Wirkung.

Vollmond stimuliert den Sex-Trieb

Richtig: Stimmt, gilt aber leider nur für manche Tierarten. So nutzen Pfeilschwanzkrebse den erhöhten Wasserstand bei Springfluten, um ihre Eier abzulegen. Ansonsten taugt die These bestenfalls als plumpe Anmache für hilflose Männer, um Frauen in Vollmondnächten rumzukriegen. Bei der Vollmond-Stellung im Kamasutra sitzt die Frau übrigens rücklings auf seinem besten Stück.

Bei Vollmond werden mehr Kinder geboren

Falsch, hat das Deutsche Ärzteblatt durch Auswertung langjähriger Geburten-Statistiken herausgefunden. Das gern erzählte Ammenmärchen wird auch dadurch nicht richtig, dass es manche Hebamme angeblich aus eigener Erfahrung immer wieder befeuert. Kinderwünsche werden schon längst nicht mehr nach den Vollmond-Phasen geplant.

Man soll bei Vollmond heiraten

Falsch: Nur das beschere dem Brautpaar Glück und recht bald den gewünschten Nachwuchs, rät der Volksmund. Alles Quatsch. Nur dass der 36. Hochzeitstag landläufig noch als Mondhochzeit bezeichnet wird, hat sich erhalten. Dabei hat ihn ein französischer Juwelier längst in Smaragdhochzeit umgedeutet - wohl um seinen Absatz anzukurbeln.

Wölfe heulen den Vollmond an

Stimmt. Manche Hunde übrigens auch. Aber nachtaktive Tiere jaulen immer im Dämmerlicht - so auch Wölfe. Der Grund: Sie wollen mit Artgenossen kommunizieren. Bei Vollmond ist es draußen heller, also sind auch die Wölfe aktiver. Dass sich Menschen bei Vollmond jedoch in Werwölfe verwandeln - das gibt’s bislang nur in Thrillern.

Vollmond macht aggressiv

Unsinn, sagen Kriminalexperten. Dahinter steckt vielmehr ein psychologisches Phänomen: Beobachtet man eine Schlägerei oder einen Einbruch in einer hellen Vollmondnacht, merkt man sich die Straftat einfach besser. Auch vermehrte Selbstmorde oder blutige Familiendramen verzeichnet die Polizei in Vollmondnächten nicht öfter als sonst.

Mondholz ist am härtesten

Richtig. Mondholz wird nicht nur eine besondere Stabilität, sondern auch eine Vielzahl positiver gesundheitlicher Effekte unterstellt. Stephan Holfert (34), Forstingenieur aus Colmnitz, schlägt seine Mondbäume ausschließlich in bestimmten Mondphasen.

Zehn bis 20 Prozent teurer als normal sind diese Exemplare. „Dafür halten sie auch länger. Weihnachtsbäume verlieren kaum Nadeln“, begründet Holfert.

Weil das hochqualitative Holz unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist, zählt selbst die Hamburger Hafenverwaltung zu Holferts Kundschaft. Auch die Bayerische Schlösserverwaltung verbaut das Holz - in Kaminschlote, weil es nicht brennt.

Fotos: Ralf Seegers, Petra Hornig

Segelpilot stürzt mit Flugzeug in Wald 3.691 Drama auf Autobahn: Vater schubst Tochter (12) von Brücke 47.308
Zehntausende Fans feiern Pokalsieger Eintracht Frankfurt 1.493 Fieser Shitstorm für diesen Badeanzug! 5.607 Und plötzlich lag dieses Tier zwischen den Mülltonnen! 3.006 Frau trifft sich mit Bekanntem: Der vergewaltigt sie zusammen mit einem Freund 6.597 Hier gibt es eine Woche Urlaub in Norwegen für 419 Euro pro Person 2.718 Anzeige 17-Jähriger gesteht Schulmassaker von Texas 4.406 Milliardenschwerer Geheimplan! So stellt sich die FIFA die Klub-WM vor 1.973 Aktivisten besetzen mehrere Häuser in ganz Berlin 3.627
Tötete dieser Mann als Auftragskiller für die Unterwelt? 3.344 Bundespolizei kassiert Shitstorm für Tweet nach DFB-Pokalfinale 6.968 Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 6.846 Anzeige Als Polizisten das Konto einer verstorbenen Obdachlosen prüfen, sind sie sprachlos 14.135 Familiendrama in Saarbrücken vermutlich Beziehungstat 1.822 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 15.049 Anzeige Gebissanalyse bringt Klarheit: So starb Adolf Hitler wirklich 19.064 So lacht Böhmermann über die Pokalverlierer aus München 2.942 Unglück beim Schützenfest: 69-Jähriger angeschossen 1.209 Brutaler Überfall am Geldautomat: Maskierte erbeuten mehrere tausend Euro 406 Der große TAG24-Kadercheck beim HSV: Wer geht, wer bleibt und über wen wird geredet? 5.889 Tränen nach "Let's Dance": So emotional reagiert GZSZ-Iris 4.810 Erdmännchen stirbt vor Zoo-Besuchern: Junge (12) bricht Tier voller Wut den Rücken 28.992 "Grüne Hölle": Wo fliegt Carmen Geiss hier durch die Luft ? 1.201 Nach Trennung von Ehefrau: Hat Christian Lindner eine neue Freundin? 7.306 Fataler Pfingst-Crash: Wohnmobil rast frontal gegen Baum 6.832 Keine Ruhe am Pannen-Airport: Kabelsalat lässt BER durch den TÜV rauschen 1.188 "Besucherkiller"! Dieser Mann fordert den Videobeweis auf der Stadion-Leinwand 809 Fieberhafte Suche nach Vermisstem: Mann stürzt von Bootssteg in den Rhein 1.101 Clooney? Nie gehört! Polizei will Paar nicht durchlassen 3.960 Verkaufs-Stopp von Dauerkarten bei RB Leipzig 5.730 Heftige Attacke in Sachsen! Schäferhund zerrt Halterin wie Beute durch den Garten 10.104 Schwelbrand nach Verpuffung in Zuckerfabrik! 284 AfD-Jugend verwechselt Flüchtling mit Szene aus Netflix-Serie 19.300 Tödliche Gefahr! In diesem Urlaubsparadies herrscht jetzt Badeverbot 13.313 Drama im Urlaubsparadies: Lavabrocken zertrümmert Mann das Bein 2.501 Sex mit Schüler kostet Lehrerin von Eliteschule den Job 3.351 Weil sie ihn verließ, stach er ihr in den Rücken: Gericht erlässt Haftbefehl nach brutaler Tat 1.814 Betrunkener steigt bei Party aufs Dach und stürzt in die Tiefe 1.154 Nach Massaker an Highschool: 2018 sind bisher mehr Schüler als Soldaten getötet worden 886 "Wie der letzte Macho!" Freund von Isabell Horn spaltet Fangemeinde 3.570 Trotz Pyro und Rauchbomben: Polizei zieht nach Pokalfinale positive Bilanz 134 Mord im Seniorenheim? 80-Jähriger festgenommen, Polizist unter Schock 4.282 Puma verschleppt Mountainbiker in seine Höhle und tötet ihn 5.699 Fieser Sturz bei "Wetten, dass..?": Hier kommt Michelle Hunziker vom Weg ab 3.162 Desiree Nick von ZDF-Trio entsetzt: Royale Hochzeit "von einem Team der AfD moderiert" 15.988 Lebensgefährliche Verletzungen: Junge Bikerin von Zug erfasst 2.737 Maite Kelly klärt auf: Darum musste sie die Polizei rufen 27.563 Ankerleine gerissen! Sachse strandet mit Jacht an Ostsee 3.967 Krasse Veränderung! So sieht YouTube-Star Katja Krasavice nicht mehr aus 5.014