Glassplitter! Dieses Produkt solltet Ihr sofort zu Lidl zurück bringen Top Mercedes kracht in Lkw und schleudert in Menschengruppe: Mehrere Verletzte! Neu Technik in begrenzter Stückzahl super günstig bei MediaMarkt 2.499 Anzeige Rettungshubschrauber im Einsatz: Massencrash auf A5 nahe Frankfurt Neu Diese Knaller-Angebote gibt es nur jetzt bei MediaMarkt Frankfurt 2.284 Anzeige
16.085

Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter!

Totale Mondfinsternis steht an

Am Montagmorgen gibt es ein Spektakel am Himmel: Eine totale Mondfinsternis steht an. Was das ist und warum sich der Mond blutrot verfärbt, lest Ihr hier.

Von Dominik Brüggemann

Bonn / Köln / Deutschland - Am Montagmorgen verfärbt sich der Mond wieder blutrot! Der Grund ist eine totale Mondfinsternis, die am frühen Montag in ganz Deutschland mit Blick Richtung Westen beobachtet werden kann - wenn das Wetter mitspielt. Wir erklären Euch, wie und wann die Mondfinsternis stattfindet.

Der Ablauf der Mondfinsternis.
Der Ablauf der Mondfinsternis.

Astronomen freuen sich jetzt schon: Am Montagfrüh taucht der Mond für 63 Minuten in den Kernschatten der Erde. Dann wird er blutrot, der sonst weiße Mond zum "Blutmond".

Am Montagmorgen um 3.35 Uhr beginnt die Finsternis.

Dann schiebt sich der Mond in südwestlicher Richtung gut 40 Grad am Himmel hoch in den Halbschatten der Erde.

Eine Stunde später, um 4.34 Uhr, hat der Rand des Mondes die Kernschattenzone erreicht.

Die totale Mondfinisternis beginnt um 5.41 Uhr und endet erst eine Stunde später um 6.44 Uhr.

Während das Spektakel heutzutage einfach nur selten anzusehen ist, hat es die Menschen früher erschreckt: "Das Ereignis einer Mondfinsternis hat die Menschen seit jeher fasziniert und sie in früheren Zeiten oft in Furcht und Schrecken versetzt", weiß Astronom und Planetenforscher Manfred Gaida vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bonn.

Eine totale Mondfinsternis galt etwa in der antiken Welt als ein Zeichen der Götter, die im Himmel residierten und von dort aus übermächtig in das irdische Geschehen eingriffen.

Update, 14.47 Uhr: Das Wetter am Montagmorgen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine Wettereinschätzung für den Montagmorgen gegeben. Die Wetterexperten gehen davon aus, dass Montagfrüh überall in Deutschland Frost zwischen -1 und -5 Grad, in der Mitte und im Osten sogar zwischen -5 und -10 Grad herrscht.

Besonders wichtig: Wolkentechnisch sieht es für große Teile Deutschlands ganz gut aus, denn der Himmel ist überwiegend klar oder gering bewölkt Nur vereinzelt können flache Nebelfeldern auftreten. Diese seien sehr schwierig vorherzusagen. Damit könnte die Mondfinsternis in weiten Teilen Deutschlands gut beobachtet werden.

Leider hat der DWD hat auch zwei Regionen ausgemacht, wo das Wetter wohl nicht mitspielen wird.

Ganz im Norden driften laut DWD Wolkenfelder herein und auch im Süden Deutschlands, etwa südlich einer Linie Karlsruhe und Weiden in der Oberpfalz, bleibt die Wolkendecke meist geschlossen.

Warum der Mond rot wird

Dabei ist die Erklärung für die Verfärbung recht simpel: Das rote Licht der Sonne wird in der Atmosphäre der Erde gebrochen und in Richtung Mond weitergeleitet.

Das blaue Licht der Sonne hat hingegen kürzere Wellen. Diese Wellen werden in der Atmosphäre der Erde komplett gebrochen und zerstreut. Sie werden nicht mehr bis zum Mond weitergeleitet.

So scheint der Mond in der Zeit der totalen Mondfinsternis also blutrot.

Wie kommt es zur Finsternis?

Auf dem Schaubild unter diesem Text seht Ihr den Zusammenhang, warum sich der Mond bei einer Mondfinsternis verdunkelt. Grundsätzlich kreist der Mond um die Erde. Gemeinsam kreisen Erde und Mond wiederum um die Sonne.

In seltenen Fällen, bei einer Mondfinsternis, befindet sich die Erde genau zwischen Sonne und Mond. Die Erde nimmt dem Mond also das direkte Licht der Sonne weg. Sie steht ihm Licht.

Wann kommt die nächste Mondfinsternis

Laut dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum müssen wir uns nach der Mondfinsternis am Montag ganz schön lange auf das nächste Mond-Spektakel gedulden.

Erst an Silvester 2028 und in der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember 2029 werden in Mitteleuropa zwei totale Mondfinsternisse stattfinden, die ebenfalls günstig zu beobachten sein werden, teilte das DLR mit.

Der genaue Zeitablauf der Mondfinsternis am 21. Januar 2019.
Der genaue Zeitablauf der Mondfinsternis am 21. Januar 2019.
Die Stellung des Mondes während einer totalen Mondfinsternis.
Die Stellung des Mondes während einer totalen Mondfinsternis.
So kann der Mond während einer kompletten Mondfinsternis aussehen.
So kann der Mond während einer kompletten Mondfinsternis aussehen.

Fotos: NASA / Rami Daud, DLR/RPIF, NASA, Volkssternwarte Rothwesten/ Ralf Gerstheimer

Kapitän macht grausigen Fund: Frau schwimmt leblos in Hafenbecken! Neu Kindesmissbrauch: Dieser Kardinal fordert unabhängige Gerichte in der Kirche 168 Wenn Du einen günstigen Kleinbus brauchst, musst Du hier her! 2.315 Anzeige Die Dreamhack Leipzig 2019 hat begonnen! Diese Highlights erwarten Euch 381 Lkw übersieht beim Abbiegen Radfahrer: 11-Jähriger hat Schutzengel 128 Nur am Sonntag bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 2.225 Anzeige Er will die Mauer! Trump ruft Nationalen Notstand aus 1.663 Läuten bei Sylvie Meis und ihrem Bart bald die Hochzeitsglocken? 1.007 Nur am Samstag: MediaMarkt Weiterstadt senkt massiv die Preise! 1.052 Anzeige DSDS-Star Menderes kündigt neue Single an 522 Unschuldig im Knast? Anwälte kämpfen über zwölf Jahre nach Mord 100 Unglaublich: Lottogewinner hat nur noch wenig Zeit, um 1,36 Milliarden Euro abzuholen 2.313 Outlet-Park in Bremen startet mega Shopping Event! 7.606 Anzeige Eintracht bangt vor Gladbach-Kracher um Sebastian Rode 38 "Kein Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen": Tote-Hosen-Sänger Campino rührt keinen Alkohol an 1.987 Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 5.765 Anzeige Wieder sexueller Missbrauch durch Priester, doch das ist noch längst nicht alles! 876 Kurz vor Sicherheitskonferenz: Polizeiauto in Brand gesteckt 110 Nur 2 Tage: Geniale Zeugnisaktion bei MediaMarkt Sulzbach! 3.522 Anzeige Auto kracht gegen Traktor: Beifahrerin muss schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden 7.184 Frau liegt tot an der Autobahn: Plötzliche Wendung im Mord-Prozess? 1.753 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! Anzeige Mit 70 Jahren: Dieser Schlagerstar gibt sein Karriereende bekannt 1.954 Großer Mist! Lebensgefährliche Trecker-Tour gestoppt 2.054 Kinder machen grausigen Fund: Unfassbar, was eine Frau mit ihrem Mieter gemacht hat 2.339 In diese Kita dürfen jetzt nur noch Kinder gehen, die geimpft sind 2.137 Ungewöhnlicher Unfall am Hauptbahnhof: Mann rast mit Büro-Drehstuhl in Verkaufsstand 1.583 "Dunkle Seite dieses Jobs": Sky entsetzt über Schwulen-Hass unter Hitzlsperger-Beitrag 2.463 Die Schminktipps von diesem 20-Jährigen sind nicht nur was für Männer! 432 Mafiaboss mit Verbindung zu Deutschland nach einem Jahr Flucht gefasst 859 Schock bei Kreuzfahrt: "Norwegian Epic" rammt Pier und versenkt zwei Plattformen 2.048 Schrecklich: Fußgängerin (80) gerät unter Lastwagen und stirbt 3.223 Rückruf bei Aldi: Gefährliche Bakterien in Wurst gefunden 2.313 Hübner über Heck im "Hitparade"-Zoff: "Hätte ihm das gerne ins Auge gesagt" 5.575 Fahndung der Kriminalpolizei: Dieser Mann ist ein falscher Polizist 443 Betrüger-Bande dreht mit Medikamenten krumme Dinger 1.016 Spielmanipulation in Deutschland? So geht's mit den Ermittlungen weiter 937 Müssen 43 Millionen deutsche Autofahrer ihren Führerschein eher umtauschen? 2.994 Doppelmord am Jungfernstieg: Gericht verurteilt 34-Jährigen 1.722 Update Kniefall bei DSDS: Ex-Bachelorette-Kandidat macht Antrag 1.521 Nasa entdeckt seltsame Drachen-Erscheinung im All 2.154 "Wichtigste und größte" Sicherheitskonferenz seit über 50 Jahren eröffnet 78 Mädchen seit 1970 verschwunden: Verdächtiger kommt frei, Fall bleibt ungeklärt 2.069 Orel Mangala: Erst Aufstieg mit dem HSV, dann zurück zum VfB? 191 Mann bittet Freund, auf ihn zu schießen: Es endet im Drama 2.253 Polizei durchsucht Haus und entdeckt vier mit Fäkalien beschmierte Kinder in Käfigen 7.038 Petition gegen Jens Spahn: Was bringt die Abtreibungs-Studie wirklich? 902 Sind Deutsche Bank und Commerzbank nur noch Ramsch an der Börse? 690 Gefährliche Aktion: Frau will ihren Hund vom Eis retten, doch bricht selbst ein 112 Zickenkrieg bei GNTM: Enisa macht Vanessa schwere Vorwürfe 962 "Goodbye Deutschland" zeigt Jens Büchners (†) letzte Tage 5.975 Das erste Mal seit rund 100 Jahren: Dieses Foto ist eine Seltenheit 5.115 Pausenbrot-Prozess: So wirken die giftigen Stoffe auf den Körper 1.150 Auto stürzt von Brücke mehrere Meter in die Tiefe, Fahrer stirbt 3.114