Familienvater stirbt bei Autounfall vor den Augen seiner Kinder

Montabaur - In Montabaur im Westerwald ist es am Samstagabend zu einem schweren Unfall mit einem Toten und fünf Schwerverletzten gekommen.

Während der Familienvater noch an der Unfallstelle starb, wurden die fünf Schwerverletzten ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Während der Familienvater noch an der Unfallstelle starb, wurden die fünf Schwerverletzten ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © DPA

Dabei starb ein 50-jähriger Familienvater im Beisein seiner beiden Kinder.

Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann mit seiner Frau und den Kindern gegen 22 Uhr im Auto auf einer Landstraße in der Nähe von Montabaur unterwegs gewesen.

Der 40-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Autos habe dann in einer Rechtskurve aus noch nicht geklärter Ursache plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sei in den Gegenverkehr geraten und mit vollen Wucht frontal in das Auto der Familie gekracht.

Der Vater starb noch an der Unfallstelle. Seine Frau, die Kinder und die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Ein Sachverständiger wurde zur Unfall-Rekonstruktion hinzugezogen.

Ein Gutachter soll nun den genauen Hergang des Unfalls ermitteln.
Ein Gutachter soll nun den genauen Hergang des Unfalls ermitteln.  © 123rf/Anna Maslikova

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0