Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

TOP

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

TOP

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

NEU

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

NEU

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

NEU
1.697

Jetzt bekommen Kassen-Patienten schneller einen Arzttermin

Berlin - Klappt der Start der Terminservicestellen der Kassen-Ärzte oder nicht? Die Krankenkassen sind gespannt. Patientenschützer sprechen von Wirrwarr bei den zuständigen regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen.
Kassenpatienten haben bei Arztterminen das Nachsehen? Damit ist jetzt Schluss!
Kassenpatienten haben bei Arztterminen das Nachsehen? Damit ist jetzt Schluss!

Berlin - Das Warten hat ein Ende! Kassen-Patienten sollen ab Montag schneller an Termine bei einem Facharzt kommen.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, können sich gesetzlich Versicherte von einer der 17 regionalen Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) innerhalb von vier Wochen einen Termin beschaffen lassen.

Der Kassen-Patient braucht dafür allerdings eine ärztliche Überweisung mit einer Codenummer.

Und er gibt mit der Unterstützung durch die sogenannte Terminservicestellen die Möglichkeit der freien Arztwahl auf.

Falls der Terminservice keinen Facharzttermin innerhalb der Frist ausweisen kann, können Patienten die Ambulanz eines Krankenhauses aufsuchen.

Mithilfe der Kassenärztlichen Vereinigungen können sich gesetzlich Versicherte ab Montag innerhalb von vier Wochen einen Termin beschaffen lassen.
Mithilfe der Kassenärztlichen Vereinigungen können sich gesetzlich Versicherte ab Montag innerhalb von vier Wochen einen Termin beschaffen lassen.

Politik und gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) wollen genau überprüfen, ob die Terminvergabe auch wirklich funktioniert.

"Sollte es mehr als vereinzelte Probleme geben, müsste ernsthaft über eine systematische Überprüfung nachgedacht werden", sagte die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer (56), der dpa.

Deutschland habe ausreichend niedergelassene Fachärzte, "deren Durchschnittshonorar sich nicht zuletzt durch die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenkassen kontinuierlich erhöht". Da sei es nicht zu viel verlangt, kranken Menschen mit einer gesetzlichen Krankenversicherung "in der recht großzügigen Frist von vier Wochen einen Facharzttermin zu vermitteln", sagte sie.

Mit Blick auf die Versorgung des ländlichen Raums sagte Pfeiffer: "Eine Terminservicestelle pro KV-Region sollte ausreichen. Ich gehe davon aus, dass die Kassenärztlichen Vereinigungen mit den besonderen Versorgungsanforderungen der jeweiligen Regionen zurechtkommen."

Ihr eigenes System zur Terminunterstützung wollen die Krankenkassen nach den Worten GKV-Chefin beibehalten.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz warf den Kassenärztlichen Vereinigungen vor, die Vergabestellen mehr schlecht als recht umgesetzt zu haben. "In den Terminservicestellen der Kassenärzte geht es bundesweit drunter und drüber", sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch.

Das hätten Recherchen der Stiftung in allen Bundesländern wenige Tage vor dem Start der Servicestellen ergeben.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung müsse endlich "Ordnung in das Wirrwarr bringen", sagte Brysch. Nach seinen Worten sind etwa in Niedersachsen die Servicestellen täglich zehn Stunden erreichbar, in Brandenburg jedoch nur zwei.

Auch werde in den Bundesländern die zumutbare Entfernung zum Facharzt unterschiedlich ausgelegt. So ist Patienten in Baden-Württemberg eine Fahrt von 30 Minuten vom Wohnort zumutbar - in den meisten anderen Ländern gelten die 30 Minuten erst ab der nächsten Facharztpraxis.

Auch Gesundheitsminister Hermann Gröhe (54, CDU) hatte die Ärzteschaft aufgerufen, für einen reibungslosen Start der Vermittlungsstellen zu sorgen.

Es gehe hier um die Stärkung der Patientenrechte. Nach Ansicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung macht eine bessere Steuerung der Arztbesuche Terminvergabestellen überflüssig.

Die Wartezeiten entstünden, weil zu viele Patienten wegen derselben Beschwerden zu zwei, drei oder sogar noch mehr Fachärzten gingen.

Fotos: Imago (1), Ove Landgraf (1), dpa (2)

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

NEU

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

NEU

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

NEU

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

205

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

14.637

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

859

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

2.193

Diese Blind-Hochzeit hat sich jetzt schon gelohnt

2.799

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

1.346

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

897

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

1.276

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

11.918

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

4.741

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.235

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.898

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

3.698

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

966

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.378

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.161

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

4.011

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

3.140

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

4.906

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

3.173

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

5.736

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

12.333

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.590

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

4.977

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.733

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.962

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

15.544

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

4.373

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.787

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.691

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

24.597

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

4.091

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.656

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.396

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.299

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

511

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.254

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.932

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.410

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.945