Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.762 Anzeige Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top
2.935

Droht der absolute Super-Gau beim ersten Montagsspiel?

Geplante Fanproteste überschatten Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig

Das heutige Spitzenspiel Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig ist vollends zur Nebensache geworden. Der Protest gegen die Montagsspiele artet dabei weiter aus.
Beim ersten Montagsspiel in Frankfurt sind bereits Fanboykotts angekündigt worden.
Beim ersten Montagsspiel in Frankfurt sind bereits Fanboykotts angekündigt worden.

Frankfurt/Main - Das erste Montagsspiel dieser Saison droht gleichzeitig auch eines der brisantesten Bundesliga-Spiele des ganzen Jahres zu werden.

Denn zu dem Heimspiel von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig (20.30 Uhr) haben die Frankfurter Fans massive Proteste angekündigt (TAG24 berichtete). Dass in dieser Saison zum ersten Mal auch fünf Bundesliga-Spiele an einem Montagabend stattfinden sollen, treibt Fußball-Anhänger im ganzen Land auf die Barrikaden. Auch der harte Kern der Dortmunder hat bereits angekündigt, das Heimspiel ihrer Borussia gegen den FC Augsburg eine Woche später zu boykottieren.

Worum geht es in diesem Streit? Viele Fans argumentieren: Wer seinen Verein zu einem Montagabend-Spiel begleiten will, muss dafür anders als am Samstagnachmittag gleich zwei Tage Urlaub nehmen. Dieser Termin ist also besonders fan-unfreundlich.

Hinzu kommt ein Vorwurf, der auch in anderen Zusammenhängen wie der Diskussion über die 50+1-Regel immer wieder auftaucht: Danach werden im modernen Profifußball nur noch die Vermarktungs-Interessen der Vereine berücksichtigt, nicht aber die Anliegen der Fans.

"Jetzt gibt es fünf Erstliga-Spiele und viele Fans befürchten, dass es irgendwann zehn Spiele werden und der Montag zu einem Regel-Ausweichspieltag wird", schrieb Axel Hellmann, Vorstand von Eintracht Frankfurt, in einem Gastbeitrag für den "Kicker". "Ich verstehe, wenn sie sagen: Wehret den Anfängen! Die Fans sind oft das schwächste Glied in der Kette, weil sie sich nicht an den Gesprächen der Clubs mit der Liga beteiligen können."

Das Spitzenspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig droht angesichts der drohenden Proteste ins Abseits zu geraten.
Das Spitzenspiel zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig droht angesichts der drohenden Proteste ins Abseits zu geraten.

Die Deutsche Fußball Liga weist die Fan-Vorwürfe zurück. Die fünf Montagabend-Spiele sind zwar Teil des neuen Fernsehvertrages, der seit dieser Saison bis 2021 gilt. Aber das Ziel ihrer Einführung sei nicht die Steigerung der Medienerlöse, sondern vor allem die Schonung von Europa-League-Teilnehmern wie RB Leipzig gewesen.

"Betroffene Clubs und Sportdirektoren hatten zuvor immer wieder darum gebeten, nach internationalen Spielen am Donnerstag nicht bereits wieder am Samstag antreten zu müssen. Vor diesem Hintergrund wurden pro Saison insgesamt zehn Ausweichtermine beschlossen – davon fünf am Sonntag und fünf am Montag", heißt es in einer Stellungnahme der DFL.

Auch Eintracht-Coach Niko Kovac gab sein Statement zum Thema ab: "Wir werden mit den Jungs sprechen, damit sie auf das vorbereitet sind, was da passieren kann", sagte er mit Blick auf die Proteste (TAG24 berichtete). Er sagte aber auch: "Ich kann die Kritik der Fans verstehen. Ich persönlich bin auch kein Freund der Montagsspiele."

Mit Blick auf die nächste TV-Rechte-Periode ab 2021 ist es also durchaus möglich, dass die Montagsspiele wieder abgeschafft werden. Aber erst einmal findet heute ein Spitzenspiel zweier Champions-League-Kandidaten statt, bei dem alle über die Anstoßzeit reden und kaum jemand über die sportliche Bedeutung spricht.

Auch von Seiten der BVB-Anhänger hat man erste Proteste gegen die Spielansetzung zum Wochenbeginn angekündigt.
Auch von Seiten der BVB-Anhänger hat man erste Proteste gegen die Spielansetzung zum Wochenbeginn angekündigt.

Fotos: dpa/Hendrik Schmidt, dpa/Jan Woitas, dpa/Uwe Anspach

Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.847 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.813 Anzeige Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.378 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu
Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu
Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 1.912 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 87 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 950 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 145 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 360 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 168 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 354 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.105 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 123 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 144 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 6.111 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 2.083 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.955 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 942 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.098 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.136 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.532 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 4.804 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 993 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.726 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 458 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 460 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 10.431 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.628 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.446 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.589 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.141 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.442 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 747