Lady Gaga sagt Konzert ab und lädt ihre Fans zum Pizzaessen ein

Die Sängerin erkrankte und lud ihre wartenden Fans als Entschädigung zum Essen ein.
Die Sängerin erkrankte und lud ihre wartenden Fans als Entschädigung zum Essen ein.

Montréal - Die US-Popdiva Lady Gaga (31) hat wegen Krankheit ein Konzert im kanadischen Montréal abgesagt und für ihre Fans als Entschädigung Pizza bestellt.

"Es könnte mich nicht niedergeschlagener machen, dass ich heute Abend nicht auftreten kann", schrieb die Sängerin am Montag (Ortszeit) per Kurznachrichtendienst Twitter. Ein Auftritt im strömenden Regen in einem Stadion in New York vor einigen Tagen habe sie erkranken lassen und sie müsse das für Montagabend geplante Konzert nun verschieben. Als Entschädigung bestelle und bezahle sie für alle Fans vor ihrem Hotel Pizza, teilte Lady Gaga mit.

Obwohl viele Fans von der Geste begeistert waren und der Künstlerin Genesungswünsche schickten, gab es auch enttäuschte Stimmen. Denn zahlreiche Fans waren extra für das Konzert angereist, hatten Hotelzimmer gebucht.

Einen neuen Termin für das Konzert gab es zunächst noch nicht. Die Musikerin ist derzeit auf Welttournee, bis Dezember stehen dutzende Auftritte auf dem Programm.

Es lohnt sich doch, herauszufinden, in welchem Hotel der Lieblingsstar absteigt.
Es lohnt sich doch, herauszufinden, in welchem Hotel der Lieblingsstar absteigt.

Die Künstlerin hielt immerhin tapfer durch im strömenden Regen in New York:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0