26-Jährige tot in Küche aufgefunden: Warum musste sie sterben?

Brandenburg an der Havel - Die Polizei hat in Brandenburg/Havel eine 26-Jährigen tot aufgefunden (TAG24 berichtete). Die Hintergründe sind weiter unklar.

Kriminaltechniker kommen in Schutzanzügen zur Wohnung.
Kriminaltechniker kommen in Schutzanzügen zur Wohnung.  © Julian Stähle

Die Frau sei am Sonntagabend leblos in der Küche ihrer Wohnung aufgefunden worden, bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Markus Nolte, am Montag.

Eine Obduktion sei angeordnet worden. Weitere Einzelheiten würden aus ermittlungstaktischen Gründen aber nicht bekannt gegeben.

Ein Polizeisprecher hatte noch am Sonntagabend erklärt, die Ermittler gingen von einem Tötungsdelikt aus.

Als Verdächtiger werde ein 24-Jähriger gesucht, der mit der Frau in der Wohnung gelebt haben soll. Dies wollte die Staatsanwaltschaft am Montag nicht bestätigen.

Auch am Samstag erschütterte ein Fall die Region. In Eberswalde wurde eine 30-Jährige ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden.

Mit einem Polizeisiegel verriegelt die Polizei die Tür.
Mit einem Polizeisiegel verriegelt die Polizei die Tür.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0