Er ließ seine Ex ermorden und an Hunde verfüttern! Dieser Verein will Keeper trotzdem unter Vertrag nehmen 8.255
BVB schießt Mainz ab und bleibt vor den Bayern Top
6:1-Demontage! FC Bayern schießt Bremen ab, Robert Lewandowski beendet Torflaute Top
Am Sonntag gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 7.658 Anzeige
Mann von Lawine am Feldberg verschüttet Top Update
8.255

Er ließ seine Ex ermorden und an Hunde verfüttern! Dieser Verein will Keeper trotzdem unter Vertrag nehmen

Er ließ seine Ex-Geliebte ermorden, zerstückeln und an Hunde verfüttern

Der 34-jährige Torwart Bruno Fernandes soll bei einem brasilianischen Drittligisten einen Vertrag unterzeichnen. Er verbüßt aktuell eine 22-jährige Haft.

Von Eric Ranninger

Poços de Caldas - Ein brasilianischer Drittligist steht kurz vor der Verpflichtung des Torwarts Bruno Fernandes de Souza, welcher gerade eine 20-jährige Haftstrafe wegen Mordes absitzt und sich aktuell im offenen Vollzug befindet.

Bruno Fernandes 2017 für den Zweitligisten Boa Esporte.
Bruno Fernandes 2017 für den Zweitligisten Boa Esporte.

Er galt als einer der größten Torwart-Talente Brasiliens, wurde mit 24 Jahren als Kapitän von Flamengo Rio de Janeiro brasilianischer Meister und war auf dem Sprung zum großen FC Barcelona. Doch dann wendete sich das Blatt schlagartig!

Im Juli 2010 stellte er sich den brasilianischen Behörden, nachdem gegen ihn seit Juni des selben Jahres wegen Mordes an seiner damaligen Ex-Freundin, Eliza Samudio, ermittelt wurde. Sein Verein Flamengo trennte sich daraufhin mit sofortiger Wirkung von seinem Schlussmann.

Nebst der Mordanklage musste er sich zudem vor Gericht der Entführung und Misshandlung Samudios im Oktober 2009 verantworten. Im Dezember 2010 wurde er dazu zu einer viereinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt.

Im März 2013 bestätigte er dann vor Gericht die Ermordung der jungen Frau. Jedoch wies er sowohl die Vorwürfe, die Tat selbst begangen, noch diese in Auftrag gegeben zu haben, zurück. Er habe nach eigener Aussage nur von der Tötungsabsicht gewusst und sie somit billigend in Kauf genommen. Damals sagte er, er "habe akzeptiert, dass dies passiert".

Die Leiche der Frau ist bis heute nicht aufgetaucht. Wie die Ermittler mitteilten, soll die Frau nach der Ermordung zerstückelt und an Hunde verfüttert worden sein! Laut Staatsanwalt soll unter anderem das gemeinsame Kind von Fernandes und Samudio und fällige Unterhaltszahlungen für den Jungen Grund für die Tat gewesen sein.

Der Torwart hatte seine Ex-Geliebte mehrfach dazu zwingen wollen, das Kind abzutreiben. Sie entschied sich jedoch dagegen und brachte das Kind zur Welt. Anschließend soll er den Mord in Auftrag gegeben haben, an dem auch seine Ehefrau involviert gewesen sein soll.

Letztlich verurteilte ihn das Gericht zu 22 Jahren und drei Monaten Haft!

Bruno braucht innerhalb von 30 Tagen eine feste Arbeitsstelle

Bruno im November 2012 vor Gericht.
Bruno im November 2012 vor Gericht.

Im Februar 2017 wurde der Keeper jedoch durch Verfügung des Bundesgerichts wieder freigelassen. Einige Wochen später wurde dieses Urteil allerdings widerrufen und er wanderte zurück hinter Gitter.

Wie die "DailyMail" berichtet, befindet sich der Brasilianer seit dem 19. Juli 2019 im halboffenem Vollzug, soll sich als Freigänger um eine neue Arbeitsstelle bemühen und hält sich aktuell in seiner Wohnung in Varginha im Süd-Westen Brasiliens auf.

Laut "Globo Esporte" soll sich die brasilianische Drittligamannschaft Poços de Caldas FC mit einer Verpflichtug des 34-Jährigen auseinandergesetzt haben und diesen nun beabsichtigen zu verpflichten.

Laut der Haftbedingungen kann Fernandes dauerhafter Freigänger werden, sollte er innerhalb von 30 Tagen eine Anstellung finden. Seine Anwältin, Mariana Migliorini, sagte dazu, sie erwarte, dass der Richter die Arbeitserlaubnis von Fernandes an diesem Wochenende abschließe.

In seiner Zeit in Freiheit in 2017 spielte er zwischenzeitlich bereits für den Zweitligisten Boa Esporte. Der Image-Schaden für den Verein war jedoch verheerend. Innerhalb kürzester Zeit stiegen drei große Sponsoren des Klubs aus, weil sie die Verpflichtung des Verurteilten nicht billigten.

Fotos: Felipe Dana/AP/dpa, EPA/Vagner Antônio

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 88.014 Anzeige
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht Neu
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.420 Anzeige
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke Neu
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 14.133 Anzeige
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn Neu
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? Neu
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert Neu
Ein Moment bricht 120-Kilo-Mutter das Herz, heute ist sie dünn Neu
Hunde-Weihnachtsmarkt abgesagt: Das ist der traurige Grund Neu
Reporterin ist geschockt, was ihr bei Laufevent passiert Neu
Für weniger als 6000 Euro: Auto aus dem 3D-Drucker bald erhältlich! 618
Dieb klaut Paket vor Haustür: Kaum zu fassen, was er hinterlässt 1.523
Ersthelfer machen alles richtig: Junge (2) in Lokal wiederbelebt 1.697
Besoffener Mann setzt sein Auto in eine Hütte auf dem Markt und geht fröhlich weiter trinken 1.452
Müssen Politiker statt im Bundestag in Containern arbeiten? 331
1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen: 17-jähriger Thielmann gibt sein Bundesliga-Debüt! 584
Vater zeigt auf Feiern immer seinen Penis, nun ist er tot 2.503
Irre Suff-Aktion: Student klettert von Fenster zu Fenster und fällt 669
Hunde zerfleischen Herrchen (†49) vor seiner verstörten Freundin 1.854
Schnappt sich der FC Bayern diesen Brasilianer (19)? Ablösesumme hat es richtig in sich 760
Bundesliga: Mohamadou Idrissou sitzt in Abschiebehaft in Österreich 2.204
Polizisten schießen mehrfach auf Hund, Herrchen auf der Flucht 1.303
Tragischer Unfall: Mann stürzt aus Fenster und stirbt 5.985
Babyglück bei RB Leipzig hält an! Cunha wird Papa: "Es wird ein Junge!" 954
Was Lena Gercke hier vermisst, sind nicht ihre Klamotten! 1.412
Dieser Hund ist seit einer Einkaufstour mit seiner Besitzerin spurlos verschwunden! 2.101
Sturmtief "Veiko" fegt über Sachsen: Orkanartige Böen und heftige Schneeverwehungen! 26.297
Bonnie Strange weiß, wie Werbung funktioniert und lässt erneut die Hüllen fallen 813
Hunderte nehmen bei Trauerfeier Abschied von getötetem Feuerwehrmann 1.468
7 Tote! Autobahn wird nach zwei Horror-Unfällen zur Feuer-Hölle 12.546
Europäische Superliga? FC Bayern hat "überhaupt kein Interesse" 440
Flammeninferno: Zwölf Menschen verletzt, Anwohner springt aus Fenster 2.133
Streit um Hund eskaliert: Frau (21) prügelt Mutter ihres Freundes mit Bratpfanne zu Tode 2.451
Trauer um Tatort-Star Gerd Baltus: Schauspieler ist tot 8.114
Regenbogengemeinden: Segnung von Homosexuellen in der Kirche 141
Orkan tobt auf der Zugspitze! Ski-Betrieb eingestellt 1.729
Krake will Adler ins Wasser ziehen: Kampf nimmt überraschendes Ende 3.730
Flugscham und Plogging: Klimaschutz prägt neue Worte 299
Skandal im Heute-Jornal: Marietta Slomka unterstellt USA Auftragsmorde in Deutschland 5.383
Jan Delay ätzt gegen Dieter Bohlen: "Der krasseste Unglücksbringer" 1.580
Deshalb sind diese Pflanzen für Tiere extrem gefährlich 981
Nach langer Trauerpause: Pietro Lombardi meldet sich mit emotionalen Worten zurück 7.397
Sturm fordert Todesopfer: Leiche in Fluss entdeckt 2.538
Auto fährt rückwärts auf Gleise, dann kommt ein Zug 2.483
Deshalb lässt Schleswig-Holstein 14 Häftlinge vorzeitig aus dem Knast 200
Grausiger Fund: Tote Person auf Gehweg entdeckt 5.142 Update