Nach Mord im Treptower Park: Wer kennt den toten Mann?

Berlin - Am Sonntagnachmittag machten Spaziergänger eine schreckliche Entdeckung: Sie hatten eine männliche Leiche gefunden (TAG24 berichtete).

Passanten entdeckten am Sonntagmittag eine Leiche im Park.
Passanten entdeckten am Sonntagmittag eine Leiche im Park.  © Morris Pudwell

Schon am selben Tag ging die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Demnach hatten Passanten gegen 12.40 Uhr am sowjetischen Ehrendenkmal in Treptow-Köpenick die Leiche eines Mannes in einem Gebüsch entdeckt.

Noch immer ist unklar, um wen es sich bei den Getöteten handelt. Mit einem Foto erhofft sich die Polizei wichtige Hinweise aus der Bevölkerung.

Wie die Polizei berichtet, wurde der Mann durch einen oder mehrere ebenfalls noch unbekannte Täter getötet. Offenbar habe sich der Mann seit längerem im Park aufgehalten. Möglicherweise könnte er obdachlos sein und dort übernachtet haben.

Der Tote ist etwa 25 bis 35 Jahre alt, etwa 185 cm groß, wiegt etwa 79 Kilogramm und hat eine schlanke Figur. Er hat mittellange, hellbraune, gewellte Haare mit ausgeprägte Geheimratsecken. Auffällig ist auch sein spärlicher Kinn- bzw. Oberlippenbart. Am Tag des Auffindens trug er einem schwarzen Daunenanorak, zwei schwarze Sweatshirtjacken, eine verwaschene blaue Jeans und dunkelblaue Halbschuhe.

Die Polizei fragt nun:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seinen Lebensgewohnheiten und zu seinem Bekanntenkreis machen?
  • Wer hat ihn am 18. und 19. Mai 2019 gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat am Samstagabend verdächtige Beobachtungen in der Umgebung des Sowjetischen Ehrenmals gemacht?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Angaben zu diesem Fall machen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der 7. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-911777, per E-Mail (lka117-hinweis@polizei.berlin.de) oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Update, 22.05.: Mittlerweile hat die Polizei den Toten identifiziert. Es handelt sich um einen 28-jährigen Deutschen. Weitere Infos findet Ihr hier.

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0