18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

TOP

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

TOP

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

TOP

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE
547

Mord an Sektenführer aus Oerlinghausen weiter ungeklärt

Der aus Oerlinghausen stammende Sektenführer Arno Wollensak wurde in Deutschland wegen Kindesmissbrauchs gesucht. In Uruguay tauchte er mit seiner Frau unter. Im August 2016 wurde er dort ermordet.
Die Zeitung El País berichtete im August über den Mord an Arno Wollensak.
Die Zeitung El País berichtete im August über den Mord an Arno Wollensak.

Montevideo/Lippe - Im August wurde der deutsche Sektenführer Arno Wollensak (61) aus Oerlinghausen tot mit einer Plastiktüte über dem Kopf und gefesselt an einem Strand in Uruguay aufgefunden.

Die Gerichtsmedizin bestätigt: Der Mann wurde erstickt. Aber wer ist der Täter?

Wie die Neue Westfälische berichtet, wurden kurzzeitig mehrere Männer und Frauen festgenommen. Allerdings fehlen die Beweise. Deshalb sind alle wieder auf freiem Fuß.

Die Polizei des südamerikanischen Landes sucht nun vor allem nach Wollensaks Ehefrau, Julie R.. 

DER FALL WOLLENSAK

In diesem Kotten lebte Wollensak jahrelang mit seiner damaligen Freundin.
In diesem Kotten lebte Wollensak jahrelang mit seiner damaligen Freundin.

Nachdem dem Führer der Sekte "Lichtoase" im April 2007 vorm Landgericht Detmold der Prozess wegen Kindesmissbrauchs gemacht werden sollte, verschwand der Angeklagte mit seiner Frau. 

Ihm wurde vorgeworfen, unter anderem die Schweizerin Lea Saskia Laasner (damals 12) sexuell missbraucht zu haben. 2001 floh Laasers Familie aus der Sekte.

2014 übernahm das Bundeskriminalamt den Fall und fand Wollensak in Uruguay (Südamerika). Das Exil-Anwesen des Paares wurde von Sektenmitgliedern finanziert.

In Montevideo kamen beide vor den Haftrichter. Ihre Pässe hatten sie gefälscht. 

Nach Wollensaks Tod will die Staatsanwaltschaft Detmold den Fall nun nicht weiter verfolgen. "Mit dem Tod ist der Fall erledigt", sagt Oberstaatsanwalt Ralf Vetter gegenüber der Zeitung.

Psychiaterin Adriana Savio, die den Kriminalfall Wollensak analysiert hatte, kam zu dem Schluss, dass der Sektenführer kein Soziopath war: "Wir sprechen hier von einer Persönlichkeitsstörung mit dem starken Hang, Beziehungen zu anderen herzustellen!"

Dazu gehörte auch, dass Mütter ihre Töchter als Sexsklavinnen auslieferten. Savio meint, der Mord an dem 61-Jährigen hätte Symbolcharakter: "Der Körper gefesselt, der Mund mit Klebeband gestopft, all das ist eine Botschaft an Dritte, die Angst verbreiten soll."

WOLLENSAKS VERGANGENHEIT

Bis er Sektenführer wurde, führte Wollensak ein eher unauffälliges Leben. Er wuchs in Oerlinghausen auf, zog später nach Hiddenhausen.

"Mit unterschiedlichen Geschäftsideen und Engagements" hielt er sich laut seinem ehemaligen Vermieter über Wasser. Anfang der 80er Jahre produzierte er beispielsweise Bio-Brötchen, die er an Bäckereien verkaufte.

1983 verließen er und seine damalige Freundin Hiddenhausen. "Ich war erleichtert, weil es immer wieder Ärger mit ihm gab. Ich habe Arno Wollensak als einen Mann erlebt, der viel verspricht, aber nichts hält", erzählt der Vermieter weiter.

Erst später erfuhr er von den Sekten-Machenschaften. Durch das Buch "Allein gegen die Seelenfänger", das Wollensaks Opfer Saskia Laasner 2005 veröffentlichte.

Fotos: Screenshot/el pais

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

NEU

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

NEU

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

NEU

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

1.204

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

1.310

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

3.766

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

639

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

4.243

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

1.240

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

1.670

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

1.334

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

191

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

8.192

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

3.531

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

4.329

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

1.282

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

3.797
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

1.403

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.005
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

2.122

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

3.875

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.012

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

5.224

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

1.027

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

783

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

8.269

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.871

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

2.179

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

11.651

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

171

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

15.444

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

18.315

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.986

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

3.021

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

5.029

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.348

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.432