Barca jagt BVB-Star! Verliert Dortmund einen Leistungsträger? Top Kommissare müssen live mitverfolgen, wie junge Frau verdurstet Top Verkaufsoffener Sonntag bei Möbel Boss: Heute bis zu 50% sparen! 2.055 Anzeige Curvy-Model steht zu Pfunden: "Würde für kein Geld der Welt abnehmen!" Top Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 1.890 Anzeige
4.247

Frau und Hund ermordet: Tatverdächtiger tot aufgefunden!

Polizei fahndet weiter nach Ehemann der getöteten Frau aus Wischhafen (Niedersachsen)

Die Polizei hat in Wischhafen eine schreckliche Entdeckung gemacht. Eine Frau und ihr Hund wurden tot in der Wohnung gefunden, der Ehemann ist auf der Flucht.

Wischhafen - Nach dem gewaltsamen Tod einer 31-Jährigen in Wischhafen (Niedersachsen) fahndet die Polizei weiter nach dem tatverdächtigen Ehemann. Er könnte gefährlich sein!

Polizeibeamte untersuchen eine Eingangstür des Hauses, in dem die 31-Jährige tot aufgefunden wurde.
Polizeibeamte untersuchen eine Eingangstür des Hauses, in dem die 31-Jährige tot aufgefunden wurde.

Es gebe derzeit noch keine heiße Spur, wo sich der 52-Jährige aufhalte, sagte Polizeisprecher Rainer Bohmbach am Montag.

Der Mann, ein Deutscher, sei vermutlich mit einem großen schwarzen Wagen (Kennzeichen PI-KJ 2112) auf der Flucht. Die Polizei warnt: "Achtung, Person könnte bewaffnet und gefährlich sein!"

Im Laufe des Tages wolle man Fotos von dem verdächtigen Jens B. und dessen Auto veröffentlichen. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise.

Die 31-jährige Frau, die getrennt von ihrem Mann lebte, war am Samstag tot in ihrem Haus gefunden worden. Zuvor hatten Angehörige die Polizei alarmiert, weil sie laut ihrer Kollegen nicht zur Arbeit erschienen war.

Die Beamten öffneten mithilfe der Feuerwehr die Haustür und fanden dort die Leiche der Frau. Die 31-Jährige war vermutlich schon in der Nacht umgebracht worden. Auch ihre Hündin wurde in dem Haus tot entdeckt.

Weitere Einzelheiten zu den Todesumständen gab die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht bekannt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt von Jens Becker geben können, sofort die nächste Polizeidienststelle zu informieren oder sich über den Notruf 110 zu melden.

Wer Hinweise zum Mord geben kann oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht hat, wird weiterhin gebeten, sich unter der Rufnummer 04141 102215 zu melden.

Mitarbeiter der Spurensicherung stehen unweit des Ortes, an dem die Leiche des Tatverdächtigen gefunden wurde.
Mitarbeiter der Spurensicherung stehen unweit des Ortes, an dem die Leiche des Tatverdächtigen gefunden wurde.

Update, 15.15 Uhr: Tatverdächtiger tot aufgefunden

Wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte, wurde der gesuchte Tatverdächtige inzwischen tot aufgefunden. Ein Spaziergänger hatte die Leiche des Mannes gegen 9 Uhr in Norderstedt (Schleswig-Holstein) in einem Gebüsch an der Straße entdeckt.

Der sofort eingesetzte Notarzt und der Rettungsdient konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach umfangreichen Ermittlungen vor Ort habe sich letztendlich zweifelsfrei herausgestellt, dass es sich bei dem Toten um den gesuchten Jens B. handelt.

Offenbar habe sich der Mann selbst das Leben genommen, hieß es weiter. Ein Fremdverschulden wird durch die zuständigen Ermittler ausgeschlossen.

Nach dem von dem Tatverdächtigen genutzten schwarzen Dodge Journey mit dem Kennzeichen PI-KJ 2112 werde aber weiter gesucht, er konnte bisher in der näheren Umgebung nicht gefunden werden.

Auch Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall in Norderstedt gemacht haben, werden nun gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Die Ermittlungen in dem Tötungsdelikt in Wischhafen dauern noch weiter an.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber teilweise im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren. Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Fotos: dpa/Tageblatt.de/Daniel Beneke, Florian Büh

Neue Kuppel-Show: Für diese Schlager-Stars sucht Beatrice Egli die große Liebe! Neu Sansa, Oreo oder etwa lieber Balu? Das sind die beliebtesten Hundenamen Neu Wer diese Karte hat, kriegt ein Woche lange hohe Rabatte Anzeige Aus diesem krassen Grund legt Schauspieler Sky du Mont Geld beiseite Neu Premiere bei Stichwahl um Bürgermeister-Amt: Parteiloser Däne oder Linker? Neu
Nach "Let's Dance"-Finale: "GNTM"-Aussteigerin Vanessa mit geheimer Offenbarung Neu Sonntag schaut ganz Deutschland auf Görlitz: Wird die Stadt bald von der AfD regiert? Neu "Was ist das für ein Vorbild?" Darum ist Peer Kusmagk von Lena Meyer-Landrut enttäuscht Neu Abgebrannter "Club der Visionäre": So geht es jetzt weiter Neu Emilio Ballack beim Trainingsauftakt vom Chemnitzer FC! Was macht der Sohn von Michael dort? Neu
Heftiger Horror-Schocker: Darum ist "Brightburn" nichts für Weicheier! Neu Passagierin fassungslos, was auf dem Sitz neben ihr im Flugzeug liegt Neu Familie infiziert! Gefährliches Virus in Urlaubsparadies eingeschleppt Neu Tattoo-Girl fasziniert : "Meine Zähne sind scharf genug, um die Haut zu durchbohren" Neu Kölner U17 im Finale gegen den BVB: Wer stoppt Wunderkind Moukoko? Neu Das will Jens Spahn: Bußgeld-Strafen bis 2500 Euro für Impfgegner 1.495 Minderjährigen zum Sex verführt: Heiße Polizistin beurlaubt 4.170 Heidi Klum wieder nackt! Dieses Mal zeigt sie "Hans und Franz" während sie Zähne putzt 5.311 Junge (†12) baumelte mit Strick am Blitzableiter, jetzt ist er tot 5.876 Obszön und unmoralisch: Netflix hat Ärger wegen neuer Serie 2.028 Winnetou stirbt und ersteht von den Toten wieder auf 1.033 DFB-Pokal-Auslosung: Cottbus zieht das große Los! Großkreutz gegen BVB 7.056 Update Halbnackte Leiche gefunden: Mädchen (†10) vergewaltigt und erstochen 52.699 Juni über 3 Grad zu heiß! Droht Deutschland eine lange und heftige Hitzewelle? 7.917 5G: Wann kriegen wir endlich schnelleres Internet? 862 Deutscher Pilot stürzt bei spektakulärer Flug-Show in Fluss und stirbt 3.059 Heiß! So verdreht Sport1-Schönheit Ruth Hofmann Fans den Kopf 2.823 Hausdecke stürzt ein, doch damit hat die Feuerwehr nicht gerechnet 2.310 Feuer-Alarm statt Erholung! Ostsee-Hotel komplett ausgebrannt 6.260 Grausamer Mord in Kneipe: Tat geschah vor laufender Kamera! 2.908 Mitten im Kaff: Ex-Fußballprofi Mario Basler eröffnet Shisha-Bar 2.021 Ehemaliger Häftling schickt Polizisten Blumen und hat eine wichtige Botschaft 2.018 Panne beim Voting! Was beim Finale von Let's Dance schief lief 4.958 BVB-Kracher: Warum ein Hummels-Transfer für alle Seiten Sinn machen würde 1.326 Mann raucht auf ICE-Toilette und löst damit ein Chaos aus 1.705 Messerattacke in Marokko: Mann sticht deutsche Frau nieder 4.028 Frau will Freund die Genitalien abreißen, jetzt äußert sich der Attackierte 4.695 Familienstreit eskaliert: Mann bedroht Ehefrau und Sohn mit Axt, SEK entdeckt Waffenarsenal 1.536 Eintracht an englischem Nationalspieler als Backup für Dauerläufer da Costa dran? 1.674 Unwetter im Norden: Überflutungen, Feuerwehreinsätze und Konzerte auf der Kippe! 1.609 Update Es wird ein... Aljona Savchenko verrät das Geschlecht ihres Babys 2.856 Drogen-Beichte? Lena Meyer-Landrut redet bei Schöneberger über Eskapaden 5.550 Ist nicht Olli Pocher der wahre Gewinner von "Let's Dance"? 4.337 Buhlt Champions-League-Sieger um Eintracht-Abwehrtalent Evan N'dicka? 158 Tragisches Unglück: Zwei Menschen von Elefanten getötet 2.090 Taff, jung und voll im Trend: Grünenpolitikerin Aminata Touré beeindruckt mit Blitz-Karriere 903 Brutale Vergewaltigung: Mädchen (9) kämpft um ihr Leben 17.029 Polizist im Einsatz von Zug überrollt und getötet: Kollegen mit rührender Verabschiedung 1.786