Frau und Hund ermordet: Tatverdächtiger tot aufgefunden! 4.286
Baby-Sensation! Angelina Heger und Sebastian Pannek werden Eltern Top
Er war Bibo und Oscar in der Sesamstraße: Caroll Spinney ist tot 626
Schmutziger Wahlkampf um Präsidentenamt beim VfB: Kandidaten beziehen Stellung 961
Fahranfängerin rutscht von Fahrbahn: Ihre schwangere Mutti stirbt 14.367
4.286

Frau und Hund ermordet: Tatverdächtiger tot aufgefunden!

Polizei fahndet weiter nach Ehemann der getöteten Frau aus Wischhafen (Niedersachsen)

Die Polizei hat in Wischhafen eine schreckliche Entdeckung gemacht. Eine Frau und ihr Hund wurden tot in der Wohnung gefunden, der Ehemann ist auf der Flucht.

Wischhafen - Nach dem gewaltsamen Tod einer 31-Jährigen in Wischhafen (Niedersachsen) fahndet die Polizei weiter nach dem tatverdächtigen Ehemann. Er könnte gefährlich sein!

Polizeibeamte untersuchen eine Eingangstür des Hauses, in dem die 31-Jährige tot aufgefunden wurde.
Polizeibeamte untersuchen eine Eingangstür des Hauses, in dem die 31-Jährige tot aufgefunden wurde.

Es gebe derzeit noch keine heiße Spur, wo sich der 52-Jährige aufhalte, sagte Polizeisprecher Rainer Bohmbach am Montag.

Der Mann, ein Deutscher, sei vermutlich mit einem großen schwarzen Wagen (Kennzeichen PI-KJ 2112) auf der Flucht. Die Polizei warnt: "Achtung, Person könnte bewaffnet und gefährlich sein!"

Im Laufe des Tages wolle man Fotos von dem verdächtigen Jens B. und dessen Auto veröffentlichen. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise.

Die 31-jährige Frau, die getrennt von ihrem Mann lebte, war am Samstag tot in ihrem Haus gefunden worden. Zuvor hatten Angehörige die Polizei alarmiert, weil sie laut ihrer Kollegen nicht zur Arbeit erschienen war.

Die Beamten öffneten mithilfe der Feuerwehr die Haustür und fanden dort die Leiche der Frau. Die 31-Jährige war vermutlich schon in der Nacht umgebracht worden. Auch ihre Hündin wurde in dem Haus tot entdeckt.

Weitere Einzelheiten zu den Todesumständen gab die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht bekannt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Aufenthalt von Jens Becker geben können, sofort die nächste Polizeidienststelle zu informieren oder sich über den Notruf 110 zu melden.

Wer Hinweise zum Mord geben kann oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht hat, wird weiterhin gebeten, sich unter der Rufnummer 04141 102215 zu melden.

Mitarbeiter der Spurensicherung stehen unweit des Ortes, an dem die Leiche des Tatverdächtigen gefunden wurde.
Mitarbeiter der Spurensicherung stehen unweit des Ortes, an dem die Leiche des Tatverdächtigen gefunden wurde.

Update, 15.15 Uhr: Tatverdächtiger tot aufgefunden

Wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilte, wurde der gesuchte Tatverdächtige inzwischen tot aufgefunden. Ein Spaziergänger hatte die Leiche des Mannes gegen 9 Uhr in Norderstedt (Schleswig-Holstein) in einem Gebüsch an der Straße entdeckt.

Der sofort eingesetzte Notarzt und der Rettungsdient konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach umfangreichen Ermittlungen vor Ort habe sich letztendlich zweifelsfrei herausgestellt, dass es sich bei dem Toten um den gesuchten Jens B. handelt.

Offenbar habe sich der Mann selbst das Leben genommen, hieß es weiter. Ein Fremdverschulden wird durch die zuständigen Ermittler ausgeschlossen.

Nach dem von dem Tatverdächtigen genutzten schwarzen Dodge Journey mit dem Kennzeichen PI-KJ 2112 werde aber weiter gesucht, er konnte bisher in der näheren Umgebung nicht gefunden werden.

Auch Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall in Norderstedt gemacht haben, werden nun gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Die Ermittlungen in dem Tötungsdelikt in Wischhafen dauern noch weiter an.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber teilweise im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren. Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Fotos: dpa/Tageblatt.de/Daniel Beneke, Florian Büh

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 38.619 Anzeige
Aljona Savchenko packt aus: So hart war der Weg zum Gold 2.504
Er blutete aus dem Mund! Rapper Juice Wrld (†21) überraschend gestorben 6.084
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.847 Anzeige
Medizinischer Notfall: Heimspiel der Kölner Haie abgebrochen 1.211
Ex-"Mister Germany" Dominik Bruntner feiert mit seiner Jolina auf 3500 Metern Höhe 470
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 2.805 Anzeige
"The Voice Senior"-Kandidat Lutz (62) erleidet Herzinfarkt 7.412
Verrückte Nikoläuse! Warum sich Hunderte ins eiskalte Wasser wagen 616
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Betrunkener kracht in Leitplanke und flüchtet mit weiteren Insassen 2.409
Er telefonierte noch mit seiner Frau: Familienvater nach Diskobesuch spurlos verschwunden 8.016
Tierheim denkt sich witzige Namen für diese süßen Hundewelpen aus 4.854
Gräueltat in Stuttgart: Frau wird auf offener Straße niedergestochen und stirbt 21.770 Update
Darum wird jetzt massig Alkohol ins Weltall geschossen 811
Bittere Wende im Fall Maddie McCann: Ex-Ermittler muss in den Knast 8.805
BMW-SUV senst Halteschild um, Insassen versöhnen sich in Handschellen 2.145
Kati Wilhelm im "Riverboat": Das Hobby ihrer Tochter bereitete ihr Angst! 11.016
Irre! Besoffener Waschbär torkelt über Erfurter Weihnachtsmarkt 4.008
Feuerwehrmann bei Streit getötet: Polizei nimmt sechs Tatverdächtige fest 12.800 Update
Kandidat für VfB-Präsidentschaft Claus Vogt will Cem Özdemir im Aufsichtsrat 898
Kakerlaken richten bei Fleischlieferant Millionen-Schaden an 6.266
Hund lenkt Tesla-Fahrer ab: Autopilot versagt 1.069
"Der Bachelor": Ab wann Frauen 2020 vor dem TV dahin schmelzen werden 761
Sinnvolle Weihnachtsgeschenke mit denen Du garantiert jemanden glücklich machst 2.104
Falsche Polizisten stoppen auf der A4 Transporter und machen fette Beute 10.712
"Toxicator": So viele Drogen fanden Polizisten auf dem Techno-Festival 1.057
Notfall während des Fluges von Horst Seehofer: Hubschrauber muss umkehren! 2.016
Drama in Freizeitbad: Kleines Kind ums Leben gekommen 26.824
Chaos in Kölner Buchhandlung: Mann wirft Tausende Zettel! 2.036
Elliotts tiefer Fall: So dreist wollte E.T.-Star die Polizei täuschen 1.790
Nun ist es raus! Hier zeigt Filip von "Bachelor in Paradise" seine neue Freundin 2.564
Schlager-Star Wolfgang Petry überrascht damit, welches Alltagsgerät er noch nie hatte 4.090
Darum ist Steffen Henssler ein furchtbarer Hausgast 1.029
Verletzungssorgen beim FC Bayern: So steht es um Jerome Boateng und Corentin Tolisso 426
Eklat bei Eintracht gegen Hertha: Machte der Vierte Offizielle gemeinsame Sache mit den Berlinern? 20.253
Carmen Geiss kennt ihn schon ewig: Sein Goldsteak ist legendär 1.974
Sie wollten ihr Tuch vom Kopf reißen: Mädchen (11) von Jugendlichen verletzt 7.503
Für krebskranke Kinder: Thomas Gottschalk sammelt Hunderttausende Euro Spenden 481
Fahranfängerin prallt gegen Baum: Schwangere stirbt bei Unfall in Mittelsachsen 30.571 Update
Feuerwehrmann attackiert und getötet: Kollegen trauern um ihren toten Freund 13.040
187 Strassenbande: Polizei stürmt Konzert von Bonez MC und RAF Camora und nimmt Rapper fest! 3.926
Kleiner Junge (6) aus zehntem Stock geworfen: Motiv des Täters (18) schockiert 13.661
Schauspiel-Ikone Uschi Glas mit 75 ganz entspannt: Vom sexy "Schätzchen" zum coolen "Großmütterchen" 965
Ungewöhnliche Aktivität: Fitness-Armband überführt untreuen Freund 9.833
Tödliches Drama auf A3: VW rast in Toyota, Mann über Straße geschleudert 3.353
Deutsche Stadt bringt Straßenschilder für Blinde an 707
Star-Trek-Fans aufgepasst! Er lässt euch demnächst ganz ruhig schlafen 854
Therapie-Hund Doc Peppi hält Bibber-Patienten die Hand: Tierischer Beistand beim Zahnarzt 987
Exklusivvertrag für Oliver Pocher bei RTL: Er bekommt zwei neue Primetime-Shows 2.573 Update