Mordkommission ermittelt: Passant findet Schwerverletzten auf Gehweg

In diesem Bereich fand der Zeuge den Schwerverletzten.
In diesem Bereich fand der Zeuge den Schwerverletzten.  © Screenshot/Google Maps

Bielefeld - Wie schrecklich! Am Mittwochabend entdeckte ein Spaziergänger einen schwer verletzten Bielefelder in der Gustav-Winkler-Straße auf dem Gehweg liegend.

Er alarmierte sofort den Notarzt. Aber trotz der sofortigen Hilfe verstarb der Mann am Donnerstagmorgen im Krankenhaus.

Die behandelnden Ärzte stellten bei dem 37-Jährigen diverse Prellungen, Hämatome sowie innere Verletzungen fest.

Da das Verletzungsbild für Fremdwirkungen spricht, wurde zur Klärung der Todesumstände eine achtköpfige Mordkommission der Bielefelder Polizei unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Thorsten Stiffel eingerichtet.

Am Freitag soll die Leiche des Mannes obduziert werden.

Die Mordkommission ermittelt.
Die Mordkommission ermittelt.
Die Spurensicherung war vor Ort.
Die Spurensicherung war vor Ort.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0