Stuttgart: Mordprozess gegen Raser! So läuft der erste Verhandlungstag 1.827
"Absolut schockiert": "Bares für Rares"-Star Fabian Kahl mit klarem Statement Top
Nachbarn alarmieren Polizei: Blutverschmierter Mann öffnet Tür Neu
MediaMarkt Dortmund: Samstag bekommt Ihr diesen Dyson-Sauger 20% günstiger 4.802 Anzeige
Beim Röntgen aufgeflogen: Ihr erratet nie, was in dieser Wolle versteckt wurde Neu
1.827

Stuttgart: Mordprozess gegen Raser! So läuft der erste Verhandlungstag

Landgericht Stuttgart hat unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen Prozess gestartet

Zwei junge Menschen sterben bei einem Unfall in Stuttgart. Dafür verantwortlich: Ein junger Mann, der seinen Sportwagen auf Touren bringen wollte.

Stuttgart - Ein Crash mitten in der Stuttgarter Innenstadt, zwei junge Menschen sterben in den Trümmern ihres Wagens. Verantwortlich dafür: ein junger Mann, der seinen Sportwagen auf Touren bringen wollte. War es Mord? Das klärt nun ein Gericht in Stuttgart.

Völlige Verwüstung an der Unfallstelle in der Rosensteinstraße.
Völlige Verwüstung an der Unfallstelle in der Rosensteinstraße.

Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat in Stuttgart der Mordprozess gegen einen mutmaßlichen Raser begonnen, der bei einem fatalen Unfall den Tod von zwei jungen Menschen verschuldet haben soll.

Der 20-Jährige soll an einen Abend im vergangenen März die Kontrolle über seinen gemieteten Sportwagen verloren haben. Er soll vor dem Crash mit seinem PS-starken Auto und 160 bis 165 Stundenkilometern auf eine Kreuzung in der Innenstadt zugerast sein.

"Der Angeklagte hat den Tod anderer Menschen billigend in Kauf genommen", sagte die Staatsanwältin zum Auftakt des Prozesses am Mittwoch vor dem Stuttgarter Landgericht. Er sei nur auf seinen eigenen Geschwindigkeitsrausch bedacht gewesen. Es ist die erste Anklage dieser Art nach einem Raser-Unfall in Baden-Württemberg.

Laut Gutachten drückte der 20-Jährige das Gaspedal voll durch

Blumen sind an einem Baum an der Unfallstelle niedergelegt.
Blumen sind an einem Baum an der Unfallstelle niedergelegt.

Laut einem Gutachten hat der 20-jährige Deutsche das Gaspedal voll durchgedrückt, um die höchstmögliche Geschwindigkeit des Sportwagens auszutesten.

Als er einem anderen Fahrzeug an einer Kreuzung ausweichen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Auto mit 550 PS. Mit rund 100 bis 110 Stundenkilometern rammte er einen stehenden Kleinwagen. Dessen 25 Jahre alter Fahrer und seine 22 Jahre alte Beifahrerin starben, der Jaguar-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die beiden Opfer waren erst kurz vorher aus Nordrhein-Westfalen nach Stuttgart gezogen.

Zwei ähnliche Fälle und Entscheidungen hatten zuvor in Deutschland für Schlagzeilen gesorgt: Anfang März hatte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe erstmals ein Mordurteil gegen einen rücksichtslosen Raser bestätigt. Der Mann hatte 2017 in Hamburg mit einem gestohlenen Taxi einen Menschen getötet und zwei schwer verletzt. Das Landgericht Hamburg verurteilte den zur Tatzeit 24 Jahre alten Mann im Februar 2018 zu lebenslanger Haft. Eine rote Linie für eine Mordverurteilung in Raserfällen legten die Karlsruher Richter aber nicht fest: "Maßgeblich sind jeweils die Umstände des Einzelfalls", urteilten die Bundesrichter.

Das deutschlandweit erste Mordurteil im Februar 2017 hatte der BGH hingegen kassiert. Die Richter sahen den bedingten Tötungsvorsatz bei zwei Angeklagten nach einem tödlichen Autorennen in der Berliner Innenstadt nicht ausreichend belegt. Im neu aufgerollten Prozess wurden die Männer im März dann erneut wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Diese Entscheidung ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

Auch als Konsequenz aus dem Berliner Fall hat der Gesetzgeber Strafen gegen Raser verschärft. Nach dem neuen Paragrafen 315d StGB werden verbotene Rennen im Straßenverkehr mit bis zu zehn Jahren Haft bestraft, wenn dabei Menschen schwer verletzt oder getötet werden.

Anwalt der Eltern des Opfers spricht über den Horror-Unfall in der Stuttgarter Rostensteinstraße

Update 14. 50 Uhr: "Die Eltern erleben das albtraumartig", sagt der Anwalt Christoph Arnold, der Vertreter der Eltern des jüngeren Opfers, in einer Prozesspause.

Zeugenaussage beschreibt Jaguar-Horror-Crash in der Stuttgarter Rosensteinstraße

Update 12.55 Uhr: Was geht vor in einem jungen Menschen, der sich einen PS-starken Sportwagen mietet und durch die Straßen Stuttgarts rast? Der seinen Motor immer wieder aufheulen und die Tachonadel ausschlagen lässt, dann nicht mehr kontrollieren kann und einen fatalen Crash verursacht? Ist er sich bewusst, dass er eine tödliche Gefahr darstellt? Ein halbes Jahr nach einem Unfall mit zwei Toten sitzt ein 20 Jahre alter Mann auf der Anklagebank - wegen Mordes.

"Mord" wirft die Staatsanwaltschaft dem 20-Jährigen vor. "Keineswegs", sagt dagegen Markus Bessler, der Verteidiger des jungen Unfallfahrers. Der Zusammenstoß sei zwar unfassbar tragisch gewesen. Aber sein Mandant trage schwer an seiner Verantwortung, er sei zudem nicht vorbelastet gewesen. "Den Vorwurf eines Mordes weisen wir daher entschieden zurück."

Auf einem Tisch im Gerichtssaal haben Eltern eines Opfers zu Prozessbeginn einen Bilderrahmen aufgestellt. Mit den Fotos ihrer gestorbenen Tochter wollen sie an ihr Kind erinnern. Die Mütter der beiden Todesopfer weinen beim Verlesen der detaillierten Anklage, sie schütteln den Kopf bei den Aussagen des Beifahrers aus der Unfallnacht. "Das war eine Sache von 30 Sekunden", erinnert sich der 19-Jährige an die Momente des Zusammenstoßes. "Das ging ruckzuck."

Fotos: Blumen sind an einem Baum an der Unfallstelle nied

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.722 Anzeige
Sexy "Bachelor in Paradise"-Beauty Michelle ungeschminkt: So reagieren die Fans Neu
Schüsse in französischer Metropole: Polizei sperrt Innenstadt ab! Neu Update
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's bis morgen Technik so günstig wie nie 7.022 Anzeige
Schwerer Unfall auf der A3: Mercedes unter 40-Tonner geschoben Neu
Ehemann entdeckt seine sterbende Frau blutüberströmt im Haus Neu
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.750 Anzeige
Richtig abartig: Frau zieht im Flieger ihre Schuhe aus, doch es wird noch schlimmer Neu
Shopping-Center in Innenstädten: Funktioniert das Konzept überhaupt noch? Neu
Großer SSV bei Euronics: Top-Technik im Preis gesenkt! 3.455 Anzeige
Dampfen statt Rauchen: Hat sich die E-Zigarette schon durchgesetzt? Neu
Geldsegen für Hertha: Weitere 100 Windhorst-Millionen noch in dieser Saison Neu
Mädchen stieg in fremdes Auto und verschwand: Wo ist Kati (13)? Neu
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 13.935 Anzeige
Mr. Germany beschwert sich über zu kleinen Auftritt bei "In aller Freundschaft" Neu
Zerstörung der CDU: Philipp Amthor zeigt legendäres Antwort-Video und enttäuscht 1.107
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 2.777 Anzeige
Frauchen lacht sich schlapp, als sie sieht, was ihre Hündin gerade macht 5.820
Inzest! Vater (48) betrinkt sich mit seiner Tochter (23) und vergewaltigt sie dann die ganze Nacht lang 9.578
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier morgen Technik so günstig wie noch nie! 6.766 Anzeige
Freie Fahrt für die Liebe: An diesem deutschen Bahnhof wird am meisten geflirtet 660
Tierquäler tötet Hunde von Familienmitgliedern auf bestialische Art und Weise 26.295
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! Anzeige
Anwohner finden 18-Jährigen blutend, wenig später stirbt er 5.404 Update
Panne bei der Luftwaffe: Tornado-Kampfjet verliert im Flug zwei Tanks 178 Update
Hier gibt's am Sonntag 50% Rabatt auf freigeplante Küchen! Anzeige
Wild, wilder, Anne Wünsche: Sex-Beichte um blaue Flecken 3.672
Einbrecherin dringt in Haus ein, jedoch nicht, um zu klauen 1.986
"German beer is strong": So warnt die USA vor dem Oktoberfest 2.394
Supermodel Winnie Harlow beschwert sich über Sitze im Flieger und kassiert Shitstorm 1.326
Filmdiva Sophia Loren feiert stolzes Jubiläum 938
Schockierende Enthüllung: Unter dieser Krankheit leidet Kim Kardashian schon seit Jahren 1.120
Sexy Kennzeichen? Autoverkäufer verzweifelt wegen diesem heißen Nummernschild! 10.924
Städte-Ranking zum Weltkindertag: Wie familienfreundlich ist Deutschland? 687
Alarm am Hauptbahnhof Frankfurt! S-Bahn-Gleise gesperrt 7.407 Update
Fisher und Kachelmann haben keine Zeit: "Riverboat" fällt aus! 6.557
Heiß, heißer,... So sexy startet Bohlen-Seitensprung in den Tag 3.483
Forschungsschiff Polarstern lässt sich in Arktis einfrieren 141
Prinz Frédéric von Anhalt nach Diebstahl auf dem Trockenen : Sex-Kontakte und Viagra futsch! 829
Denisé Kappés verrät: Wird aus Ersatzpapa Henning bald ein Adoptivvater? 445
Liebes-Comeback mit Marco? Chethrin Schulze platzt der Kragen 851
Chaos-Defensive und Chancenwucher: Eintracht verliert Euro-League-Auftakt gegen Arsenal 1.002
E-Mail-Adresse aufgetaucht! Neue Vorwürfe gegen HSV-Profi Bakery Jatta 7.800
Schamane bezeichnet Wladimir Putin als Dämon und bekommt die Quittung 8.329
Wie romantisch! Ex-Mister Germany Dominik Bruntner macht seiner neuen Liebe einen Antrag 1.011
Verschwundener Junge (3) taucht 2000 Kilometer von zu Hause auf und berichtet Schreckliches 10.986
Liebes-Aus? Anne Wünsche spricht Klartext 8.628
Katzenbergers erster Auftritt nach Tod von Costa Cordalis: "Habe noch eine Sprachnachricht von ihm 3.204
Vergewaltigt und ermordet? Instagram-Model (25) nach Party tot aufgefunden 4.121
Geilenkirchens Bürgermeister verrät verruchtes Geheimnis 2.705
Segelflugzeug stürzt ab: Pilot stirbt 3.852 Update
Jetzt ist die Sache durch: Christoph Werner wird neuer Vorstands-Chef bei dm 108
Beschlossen! Neues Gesetz gegen die Ausbeutung von Paketboten 1.141
Nach Hoeneß Hass-Tirade: Bayern Boss bekräftigt Kritik am DFB und ter Stegen 1.077