Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

NEU

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

NEU

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.333

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.997

Sieben Fakten zur Schmalspur-BRN

Dresden - Die 26. Ausgabe der Bunten Republik Neustadt (BRN) verkommt zur Beschränkten Republik Neustadt.
Aus Sicherheitsgründen wird dafür gesorgt, dass es 20016 auf der BRN nicht wieder derart voll wird.
Aus Sicherheitsgründen wird dafür gesorgt, dass es 20016 auf der BRN nicht wieder derart voll wird.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Die 26. Ausgabe der Bunten Republik Neustadt (BRN) verkommt zur Beschränkten Republik Neustadt. Aufgrund der Auflagen des Ordnungsamtes schrumpft das Fest wieder zur ursprünglichen Mikronation, die es in den ersten Jahren auch war. Nur 185 Stände sind zugelassen (2015: 299).

Ursache: Nach einer Sicherheitsanalyse im letzten Jahr müssen Kreuzungen frei bleiben, einige Straßen dürfen nur einseitig bespielt werden. Zehntausende Besucher werden trotzdem erwartet: „Die städtischen Vorbereitungen für die BRN laufen auf Hochtouren. Ich freue mich auf ein wichtiges Stadtteilfest, das wieder unter Beweis stellt, wie stimmungsvoll und friedlich in der Neustadt gefeiert wird“, sagt Bürgermeister Detlef Sittel (49, CDU).

Ein buntes Programm haben die Neustädter trotzdem auf die Beine gestellt. Und keine Sorge: Bier gibt’s auch: Der Großteil der Stände will alkoholische Getränke verkaufen. Sieben Fakten zur BRN gibt’s hier:

Programm

Am Martin-Luther-Platz baut Benno Müller (18) die Bühnen auf.
Am Martin-Luther-Platz baut Benno Müller (18) die Bühnen auf.

Über 350 Programmpunkte haben die Neustädter auf die Beine gestellt. Zwei größere Bühnen stehen am Martin-Luther-Platz. An Talstraße und Sebnitzer Straße haben sich Anwohner zusammen um ein gemeinsames Programm gekümmert. Der Bierkönig wird im „Hopfenkult“ an der Görlitzer Straße 25 gesucht (Sonnabend 15 Uhr).

Wettbewerb

Jessica Vogt (30) ruft zum Schlüpferweitwurf vor ihrem Reizwäsche-Laden „Secret Desire“ auf.
Jessica Vogt (30) ruft zum Schlüpferweitwurf vor ihrem Reizwäsche-Laden „Secret Desire“ auf.

Jessica Vogt (30) ruft vor ihrem Reizwäscheladen „Secret Desire“ (Rothenburger Straße 7) zum Schlüpferweitwurf. „Schlüpfer, Tanga oder String - jeder kann mitmachen“, so Vogt. Im Zweifel liegen Wurfschlüppis parat. Als Gewinn gibt’s Rabatte im Laden.

Währung

Olga (28) zeigt die einzigartigen BRN-Münzen.
Olga (28) zeigt die einzigartigen BRN-Münzen.

Die BRN als eigene Republik akzeptiert weiterhin den Euro als Zahlungsmittel. Schmuckmacher Thomas Jäkel hat aber eigens die BRN-Mark im Angebot (Alaunstraße 29). Auf einer alten Prägemaschine haut er den Rohling zur Maus-Münze. Einfacher Umrechnungskurs: Eine BRN-Mark kostet einen Euro.

Sicherheit

Im Vergleich zu 2015 werden etwa 100 Polizisten weniger eingesetzt.
Im Vergleich zu 2015 werden etwa 100 Polizisten weniger eingesetzt.

Freitag und Sonnabend sind jeweils 400 Polizisten im Dienst (2015: 500), Sonntag 200. Dazu kommen rund 100 Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Im Hof der alten Feuerwache Neustadt auf der Louisenstraße gibt’s eine Unfallhilfsstelle. Sanitäter der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes versorgen hier Verletzte und Alkoholopfer.

Verkehr

Auch 2016 werden während der BRN die meisten Straßen der Äußeren Neustadt gesperrt.
Auch 2016 werden während der BRN die meisten Straßen der Äußeren Neustadt gesperrt.

Das Festgebiet im Kern der Äußeren Neustadt ist für Autos gesperrt. Die Sperrung gilt auch für die Bahnlinie 13 über die Rothenburger/Görlitzer Straße. Umleitung und Ersatzverkehr sind eingerichtet. Der Ring Bautzner Straße, Königsbrücker Straße, Bischofsweg und Prießnitzstraße bleibt befahrbar.

Ordnung

Während der BRN gilt für das Republik-Gebiet eine eigene Polizeiverordnung. Glasflaschen und Gläser sind tabu. Freitag und Samstag darf bis 1 Uhr nachts gelärmt werden. Offenes Feuer und Knaller sind verboten. Geldbußen bis zu 1000 Euro drohen.

Wetter

Während der Party soll es immer mal wieder Regen geben.
Während der Party soll es immer mal wieder Regen geben.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) ziehen am Wochenende Regenwolken auf. Immerhin liegen die Temperaturen bei angenehmen 20 Grad. Ein Tanz im Regen sorgt für Erfrischung. Gefährlich wird es am Sonnabend: Hier sind Gewitter angekündigt.

Fotos: Thomas Türpe, Petra Hornig

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

23.158

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

9.404

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.229

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

119

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.026

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.017

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

10.463

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

739

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.196

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

3.861

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.374

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

2.802

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.358

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.463

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

3.661

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

2.744

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.123

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.021

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

7.739

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

587

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

21.747

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.026

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

3.993

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

14.977
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.354

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.639

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

818

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.639

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.131

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.466

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.552

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

629

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.032

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.393

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.371

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

722

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.469

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.158

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

10.930

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.803

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.839

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

560

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.979